PDF Download Die Vormärzschriftstellerin Louise Aston: Selbst- und Zeiterfahrung Full Online

Roberta382Reta
  • No tags were found...

DOWNLOAD EBOOK# Die Vormärzschriftstellerin Louise Aston: Selbst- und Zeiterfahrung Read Online Details

Details Product: Die Vormärzschriftstellerin Louise Aston gilt als eine der umstrittensten Frauen ihrer Zeit, weil sie unangepaßt und radikal war. Ihr schmales Oeuvre ist dem Kampf für politische, soziale und persönliche Freiheit gewidmet. Sie forderte die Teilnahme der Frau am gesellschaftlichen und politischen Leben. Mißstände prangerte sie in ihren Romanen, Gedichten und Streitschriften scharf an. Literaturhistorisch ist sie dem Vormärz zuzuordnen. Sie griff jungdeutsche Ideen auf und entwickelte sie weiter. Die vorliegende Studie analysiert ihr Werk vor dem Hintergrund der Zeitereignisse, ihrer Lebensumstände und der literarischen Tradition. Ziel ist, eine innovative Schriftstellerin für die Nachwelt wiederzuentdecken.
Author: Barbara Wimmer
Language: English
Format: PDF / EPUB / MOBI
E-Books are now available on this website
Works on PC, iPad, Android, iOS, Tablet, MAC)


THE BEST & MORE SELLER
Discover a new world at your fingertips with our wide selection of books online. Our online bookstore features the latest books, eBooks and audio books from best-selling authors, so you can click through our aisles to browse titles & genres that make jaws fall in love with adults, teens and children. Find the perfect book for you today


PDF Download Die Vormärzschriftstellerin Louise

Aston: Selbst- und Zeiterfahrung Full Online


Description PDF Download Die

Vormärzschriftstellerin Louise Aston: Selbst- und

Zeiterfahrung Full Online

Die Vormärzschriftstellerin Louise Aston gilt als eine der umstrittensten Frauen ihrer

Zeit, weil sie unangepaßt und radikal war. Ihr schmales Oeuvre ist dem Kampf für

politische, soziale und persönliche Freiheit gewidmet. Sie forderte die Teilnahme der

Frau am gesellschaftlichen und politischen Leben. Mißstände prangerte sie in ihren

Romanen, Gedichten und Streitschriften scharf an. Literaturhistorisch ist sie dem

Vormärz zuzuordnen. Sie griff jungdeutsche Ideen auf und entwickelte sie weiter. Die

vorliegende Studie analysiert ihr Werk vor dem Hintergrund der Zeitereignisse, ihrer

Lebensumstände und der literarischen Tradition. Ziel ist, eine innovative

Schriftstellerin für die Nachwelt wiederzuentdecken.

More magazines by this user
Similar magazines