Diesen Artikel als PDF herunterladen

lhm.lounge.de

Diesen Artikel als PDF herunterladen

For further information about our timetable and

other new destinations worldwide, please visit

lufthansa.com

A route network that is growing constantly.

With new connections to the Chinese metros Nanjing and Shenyang.

And the reassurance of having a strong partner, everywhere.

All for this one moment.

Foto: Dirk Wagner

Lufthansa Magazin 10/08 Travel _______________________________________

47

Kult für die Reise // Classic companion

Traveling in Style

Das Rad war schon lange erfunden, bevor sich die ersten Pilger im Mittelalter mit Gepäck auf ihren langen Reisen

quälten. Trotzdem dauerte es noch bis 1989, immerhin 52 Jahre nach Erfindung des Einkaufswagens, dass

der amerikanische Pilot Robert Plath die Idee hatte, Tasche und Rad zusammenzubauen. 100 Stück seiner Pilotenkoffer

ließ der Hobbybastler danach in Asien herstellen; die Kollegen kauften ihm noch im selben Jahr alle

ab. Es dauerte nicht lange, bis die Tasche auf Rädern in den Wartehallen der Flughäfen auch das Interesse

der Passagiere weckte. Plath erkannte die Zeichen der Zeit, wechselte von der hauptberuflichen Fliegerei in die

Produktion von Rollkoffern und machte damit Mitte der neunziger Jahre mehr als 50 Millionen Dollar Umsatz.

// The wheel had long been invented when, in the Middle Ages, the first Europeans shouldered their satchels

and set off on long, arduous pilgrimages. Yet it was not until 1989 – fifty-two years after the invention of the

shopping cart – that the US pilot and amateur inventor Robert Plath came up with the idea of combining the

bag and the wheel. He took his brainchild to Asia, where he had 100 pilot cases made. He sold every single

one to colleagues in the industry before the year was out. It did not take long for the cases on wheels to arouse

the interest of airline passengers, either. Recognizing his invention’s potential, Mr. Plath gave up his daytime

job as a pilot and went into full-time production. This was an astute career move because by the mid-1990s,

pilot cases were already generating sales in excess of 50 million dollars.


48 ______________________________________

Travel Lufthansa Magazin 10/08

Travel _______________________________________

49

Traveling in Style

Isit nostrud magnit // Isit nrud magnit

H1 Shopping Mall: Cappellini

La Isit Villa nostrud magnit // Isit nrud magnit Isit nostrud magnit // Isit nrud magnit Isit Restaurant nostrud To magnit Die For // Isit nrud magnit

Red

Wo Bangkok schön trendy ist // Bangkok’s hidden charms

Thonglor gilt derzeit als Bangkoks schickstes Pflaster. Um die Designer-Läden, Cafés und

Restaurants zu finden, braucht man allerdings Zeit und einen ortskundigen Fahrer

// Bangkok’s hippest mile of the moment is Thonglor. It’s also difficult to navigate, so locating

its myriad designer stores, cafes and resaurants calls for time and a local driver

Es ist noch gar nicht lange her, da war

Thonglor – auch Sukhumvit Soi 55 genannt

– bestenfalls für Autohäuser,

Brautmode geschäfte und eher schäbige

Gastronomie bekannt. Doch dann eröffnete

2004 das H1: eine durchgestylte,

in begrünte Höfe gebaute Mini-Mall mit

Designer-Läden und trendigen Restaurants.

Inzwischen ist Thong lor zu einem

der teuersten Pflaster der Stadt geworden;

und das, obwohl es hier nicht weniger

staubig, laut und chaotisch zugeht als

anderswo in der Zwölf-Millionen-Metropole.

Nur in den Nebenstraßen lässt sich

ein wenig Idyll finden, etwa in der dschungelgrünen

Thonglor Soi 9. Hinter hohen

Mauern sind prächtige Villen mit Wachpersonal

und glänzendem Fuhrpark zu

erahnen. Deren Bewohner haben sich

längst an die neue Nachbarschaft gewöhnt:

„Wenigstens können sie jetzt zu

Fuß zum Essen gehen“, sagt Roberto

Ferrin, dem das italienische Restau rant

La Villa und die Wein-Lounge Club Nove

in bester Thonglor-Lage gehören.

// Not so very long ago, Thonglor – aka

Sukhumvit Soi 55 – was known primarily

for its car dealerships, bridal fashions

Don’ts

La Villa

Ugiamcommodio esenim iliquis alis nos

exeril ut aliquisl ea faccum zzrilla facinci

llamet acilit elessit erciniamet, corpercil

doloreet, vendipit adio od dolore

feuiscidunt augue eraessit ullan henibh

et at ut la corelerotktnrtr at.

// Ugiamcommodio esenim iliquis alis

nos exeril ut aliquisl ea faaccum zzrilla

facinci llamet acilit elessit erciniamet,

corpercil doloreet, vendipit adio od dolore

H1: feuiscidunt Basheer Graphic augue eraessit Booksullan . Sunny Rose

Sunny Rose

and rather shabby restaurants. Then, in

2004, H1, a super-chic mini mall with

leafy courtyards, designer stores and upmarket

restaurants sprang up. Thonglor

has since become the priciest place in

town despite the dust, noise and general

chaos that it shares with everywhere else

in the 12-million-strong metropolis. The

only respite to be found is in the junglelike

greenery on side streets like Thonglor

Soi 9. High walls give an inkling of the affluence

they conceal: splendid villas, with

guards and a fleet of luxury cars. Residents

have long grown accustomed to

Fotos: Cedric Arnold

their new neighborhood. “At least they

can go out to dinner on foot,” says Roberto

Ferrin, whose Italian restaurant La

Villa and Club Nove wine lounge occupy

an A1 location in Thonglor.

H1

998 Sukhumvit Soi 55 (Thonglor)

Moderne Einkaufs-Enklave mit Cappellini-

Möbel-Showroom, der Buchhandlung

Basheer Graphic Books und dem Lifestyle-Laden

Geo. // Modern shopping

enclave with the Cappellini furniture

showroom, Basheer Graphic Books and

Geo, an amazing store that sells all manner

of designer gadgets.

Sunny Rose

916/2 Sukhumvit Soi 55 (Thonglor),

Tel. +66-2/714 79 90, www.sunnyrose.ch

Designerin Maureen Okogwu verkauft

extravaganten handgefertigten Schmuck

und Abendtaschen. // The place to come

for designer Maureen Okogwu’s exquisite

hand-made jewelry and evening purses.

Restaurant To Die For

im H1, Tel. +66-2/381 47 14

Wodka-Kaviar-Nudeln und Erdbeer-Basilikum-Martinis

im minimalistisch-schicken

Ambiente. // In this hip minimalist setting,

vodka-caviar pasta and martinis laced

with strawberry and basil echo the name

of this wonderful restaurant.

La Villa

131 Sukhumvit Soi 53, Tel. +66-

2/712 99 91, www.lavillabangkok.com

Italienische Küche und die Wein-Lounge

Club Nove locken ein zahlungswilliges Pu-

Dos

Ugiamcommodio esenim iliquis alis nos

exeril ut aliquisl ea faccum zzrilla facinci

llamet acilit elessit erciniamet, corpercil

doloreet, vendipit adio od dolore

feuiscidunt augue eraessit ullan henibh

et at ut la corelerotktnrtr at.

// Ugiamcommodio esenim iliquis alis

nos exeril ut aliquisl ea faccum zzrilla facinci

llamet acilit elessit erciniamet, corpercil

doloreet, vendipit adio od dolore

feuiscidunt augue eraessit ullan .

blikum an. // Excellent Italian food and the

superb vintages on offer in the Club Nove

wine lounge provide a double attrac tion

for a clientele with money to burn.

Red

124 Sukhumvit Soi 53, Tel. +66-2/

259 75 90, www.redbangkok.com

Innovative indische Crossover-Küche in

einer stimmungsvollen Stadtvilla mit lauschiger

Terrasse. // Diners at this imposing

town house can indulge in the pleasures

of innovative Indian fusion food

indoors or on the tranquil terrace.

Lufthansa Tip

Lufthansa fliegt täglich von Frankfurt und

München nonstop nach Bangkok (BKK).

// Lufthansa flies daily nonstop from

Frankfurt and Munich to Bangkok (BKK).


50 ______________________________________

Travel

Traveling in Style

Knotenpunkt München

// Wellness while you wait

Wellness statt Warten: Im neuen Cosmetic

Institute im Terminal 2 am Flughafen

München verbringen Passagiere die Zeit

zwischen Flügen mit Massagen, Maniküre

und anderen Behandlungen.

cosmetic institute@fmh.munich-airport.

de // Feeling tense? If you’re flying via

Munich Airport, why not have a massage

or manicure at the Cosmetic Institute

in Terminal 2 before take off? cosmeticinstitute@fmh.munich-airport.de

Wo bitte geht’s zur Szene?

// Point me to the hot spots

Design, Kultur, Lifestyle: 100 bewährte

und geheime Tipps ortsansässiger Szenekenner

von Sylt bis New York liefert

die Reiseführerreihe „Gala CityGuides“ –

natürlich immer auch mit Promi-Faktor.

www.gala.de/cityguides // Gala City

Guides contain useful insider tips from

locals in the know on culture and lifestyle

from Sylt to New York. They naturally

also come with the Gala celebrity factor

(in German). www.gala.de/cityguides

What’s hot

Welch ein Gesang!

// Grand opera

Kombüse für Kenner

// Gourmet galley run aground

Ein Schiff aus Stein, gestrandet in belgischen

Dünen: Die „Normandie“ wurde

1936 nach dem Vorbild des Transatlantikdampfers

als Hotel gebaut; heute verbirgt

sich dort ein modernes Restaurant. www.

denormandie.be // A stone ship, stranded

amid dunes on the Belgian coast: The

Normandie was built in 1936 to look like

a Transatlantic steamer but to serve as

a hotel. Today it houses a modern restaurant.

www.denormandie.be

Am Ende hilft auch kein Flehen gen Himmel: Die Todesengel kommen,

sie stirbt in seinen Armen. Die alte Liebe Radames’ zur nubischen

Prinzessin Aida bewegt noch immer – und immer wieder. Giuseppe

Verdis Opernklassiker in vier Akten läuft vom 22. Oktober bis zum

22. November im Londoner Coliseum. Regisseur Jo Davies inszeniert

die Geschichte von Leidenschaft, Verrat und Rache in einem opulenten

Bühnenbild, die Kostüme hat Modedesignerin Zandra Rhodes entworfen.

www.eno.org // However heavenly the aria, it cannot a vert her fate.

In the end, the angels of death appear and she dies in his arms. The old

story of Radames’ love for the Nubian princess Aida never fails to touch

the heart – of audience after audience. Giuseppe Verdi’s classic opera in

four acts is being performed from October 22 through November 22 at

the London Coliseum. Jo Davies is the director and fashion guru Zandra

Rhodes designed the costumes for this enduring tale of passion, treachery

and revenge. www.eno.org


52 ______________________________________

Travel

Traveling in Style

Diesen Monat:

// this month

Sandra Schülke,

Editorial assistant

Meine Lieblings-CD

// My favorite CD

Warm, tief und unaufdringlich

verzaubert die Stimme von

Lizz Wright auf ihrem zweiten

Album „Dreaming Wide

Awake“. Eine tolle CD, die

Jazz mit Funk und Soul

verbindet und zum Träumen

einlädt. Wer seine Ohren

besonders Richtung Instrumente

aufsperrt, die sauber

und akzentuiert klingen, wird

begeistert sein. Mich hat

neben der grandiosen

Stimme vor allem Bill Frisells

Gitarrenbegleitung bei „A

Taste of Honey“ fasziniert

(Verve/Universal).

// There’s a magical warmth

and depth to Lizz Wright’s

voice that catches you unawares

on her second album,

Dreaming Wide Awake,

an eclectic mix of jazz, funk

and soul. And it’s not just her

rich voice that holds you

spellbound. Instrumentally,

too, this fantastic CD is of the

best, with some masterly

moments and sensitive accents.

I particularly enjoyed

Bill Frisell’s fascinating guitar

accompaniment on “A Taste

of Honey” (Verve/Universal).

01

03

02

04

Ausgewählte Begleiter für unterwegs

// Fun and attractive items to take with you

01 Volkskamera Aus der Hüfte schießen: Die britische Rockband The White Stripes und

Hersteller Lomography haben die Holga im neuen Design auf den Markt gebracht. Die

günstige Mittelformatkamera wurde in China in den achtziger Jahren als „Volkskamera“

gebaut; mittlerweile hat sie in der experimentellen Fotoszene Kultstatus. www.whitestripes.

com // People’s camera Shoot from the hip with the Holga, the so-called “people’s

camera” originally produced in China in the 1980s and now available in a new design

by the British rock band The White Stripes and produced by Lomography. The reasonably

priced, medium-format camera has achieved cult status on the experimental photo

scene. www.whitestripes.com 02 Erste-Hilfe-Kästchen Laufmasche entdeckt? Haargummi

verloren? Mit dem „on the go kit“ lassen sich kleine Reisepannen schnell beheben.

www.urbanaid.com // Emergency kit Run in your stocking? Can’t find your hairband?

The On the Go Kit will solve all kinds of little problems that arise on your travels.

www.urbanaid.com 03 Saftspender Für Spannung unterwegs sorgt der Solio Hybrid

Charger. Das Ladegerät speichert Sonnenenergie oder Strom aus der Steckdose; wird er

dann an Handy, iPod oder Digitalkamera angeschlossen, erweckt er leere Akkus zum

Leben. www.flight001.com // Got juice? You’ll get a charge out of the Solio Hybrid Charger

wherever you are. It can store both solar power and electricity and will restore life to

empty batteries in your cell phone, ipod or digital camera when you’re on the road. www.

flight001.com 04 Unterwelten Wer in den Tauchurlaub fliegt, kann sich mit drei digital

überarbeiteten Jacques-Cousteau-Klassikern einstimmen. Eine spannende Reise zu den

Anfängen der Meeresforschung mit dem französischen Tauchpionier. www.cousteaudvd-edition.de

// Ocean wonders Get into the mood for your diving vacation and let

these three digitally remastered Jacques Cousteau classics take you back to the beginnings

of marine research with the French pioneer. www.cousteau-dvd-edition.de

ENTDECKEN SIE MIT UNS DAS SCHÖNSTE ENDE DER WELT

Magisch, exklusiv, vielfältig. Südafrika ist ein Land, das verzaubert.

Machen Sie faszinierende Entdeckungen und erleben Sie die atemberaubende

Schönheit einer unvergleichlichen Kultur. Relaxen Sie zum Beispiel

beim Golf auf den schönsten Plätzen des Kontinents, kommen Sie den Walen

in Hermanus so nah wie nie oder bewundern Sie exotische Flora und Fauna

in einem der zahlreichen Nationalparks.

Lassen Sie nach Ihren unvergesslichen Begegnungen alle Sinne in den mehrfach

preisgekrönten ArabellaStarwood Hotels & Resorts verwöhnen – und

genießen Sie herzliche Gastgeber und vollendeten, ausgezeichneten Service.

Have a whale of time

Ihr exklusives Whale-Festival-Arrangement:

������������������������������������������

Western Cape Hotel & Spa, inkl. Frühstück

��������������������������������

�����������������������������������������

Transfer nach Hermanus

�����������������������������������������

Behandlung (African Rainforest) pro Person

683 EUR im DZ pro Person*

Weitere Informationen und Buchung unter:

Tel +27 28 284 0000, Fax +27 28 284 0011

reservations@arabellawesterncapehotel.co.za

Buchungscode: XWHALE

����������������������������������������������������������������������������������������

� ������������������

Arabella Golf Club Western Cape


54 ______________________________________

01

04

Travel

Traveling in Style

06

03

05

k 01 Book of Illusions: Das Buch von

Paul Auster lese ich auf Englisch. Das

schult ganz gut, was für meine Auftritte im

Ausland wichtig ist. // I’m reading Paul

Auster in the original English. It’s good

practice for me and helps me speak English

abroad.

k 02 Erste-Hilfe-Tasche: Für meine

Hautpflege und Kosmetik. Gerade beim

Fliegen bekomme ich sehr trockene

Haut. Und bei der Ankunft möchte ich

mich frisch fühlen. // This is my “emergency

kit” filled with skin creams and

makeup. My skin gets very dry, partic-

02

ularly when I fly, and I like to feel fresh

when I arrive.

k 03 Opel-GT-Schlüssel: Ich bin eine

leidenschaftliche Autofahrerin. Wenn ich

wegfliege, lasse ich den Wagen im Parkhaus

stehen. Ich habe schon häufiger

den Platz vergessen und schreibe mir die

Nummer der Stelle jetzt immer auf. // My

car keys – I love driving. Whenever I fly,

I park my car at the airport. After continually

forgetting where I’ve left it, I now always

jot down the parking space number.

k 04 Terminkalender: Ohne ihn wäre

ich verloren. Ich kann ihn mir auch nur als

Gepäckkontrolle

// Baggage check

Die RTL-Moderatorin Nazan Eckes

ist für ihre Fernsehsendungen viel

unterwegs. Am Flughafen Köln

packte sie für das Lufthansa Magazin

aus und öffnete ihre Reisetasche

// German television host

Nazan Eckes is constantly on

the road for RTL. She let Lufthansa

Magazin peek inside her bag at

Cologne-Bonn airport

Buch vorstellen, mit Seiten zum Blättern.

Ein Palm wäre mir da zu kühl. // I’d be lost

without my calendar, but I like to page

through as if it were a book, too. A Palm

would be too cold, somehow.

k 05 Schminkspiegel: Er hat schon fast

die ganze Welt gesehen. // This little

makeup mirror has seen the world.

k 06 Portemonnaie: Mein Lieblingsstück.

Ich habe es aus einem Geschäft

Maier-Jantzen

für Indianersachen in Tokio. Darin bewahre

ich auch viele Fotos und Zettel auf.

// This is my favorite wallet. I bought it at

Henning

a Native American store in Tokyo. Foto: