LiM_08_Gesamt_Einzelseiten

mress

sition und gerne zugegeben das Gefühl:

„Hier komme ich“. Übrigens: Einen Parkplatz

in Schwabing gab‘s am Ende auch.

Unser Dank geht an den Fahrer eines

Umzugs LKW, der im richtigen Moment

seine Parklücke verließ.

Fahrer mit Selbstbewusstsein gesucht!

Und draußen vor der Stadt: Der RAM ist

höchst empfehlenswert bei Langstrecken.

Bestes Wohlgefühl für Auto und

Mitfahrer hat er bei Landstraßentempo

und bei Richtgeschwindigkeit. Die Klangkulisse

aus einer zweiflutigen Klappenabgasanlage

ist faszinierend. Unser

Testbolide kann Gelände – und wie!

Allein durch seine stattliche Bodenfreiheit

sowie großzügige Böschungs- und

Rampenwinkel bewältigt der RAM auch

schwere Passagen im Gelände. Fazit

unserer kleinen Tour:

Der RAM 1500 ist ein Hingucker par

excellence und noch sehr viel mehr! Ein

Kraftprotz mit spannenden Innenwerten.

Was er braucht? Etwas mehr Kraftstoff

als üblich, eine größere Garage und

einen Fahrer mit gesundem Selbstbewusstsein.

Cowboy gesucht!

aeceurope.com

ble-flow flap exhaust system is fascinating. Our

test rocket can really handle the terrain! Thanks

to its stately ground clearance and generous

ramp, approach and departure angles, the RAM

can cope with even the most difficult off-road

challenge. Our conclusions from our short tour:

The RAM 1500 is an eye-catcher par excellence

and much more! A muscleman with exciting

inner values. What does it need? A little more

fuel than usual, a larger garage and a driver

with healthy sense of self-esteem. Cowboy

wanted!

Life is Magnifique!

Chefredakteur Dieter Morjan meint:

Das Fahren mit einem RAM vermittelt

ein Gefühl von Weite und Unabhängigkeit.

So viel Platz! Die Beinfreiheit

im Fond würde den meisten Airlines

sehr gut zu Gesicht stehen.

Life is Magnifique!

Editor-in-chief Dieter Morjan says:

Driving the RAM gives you a feeling of expansiveness

and independence. So much

space! Most airlines could learn a thing or

two from the legroom in the rear.

More magazines by this user