LiM_08_Gesamt_Einzelseiten

mress

Die fesche Lola Paltinger:

Münchens Dirndl-Königin

Ihre Dirndl kommen nicht von der Stange. Sie sind Einzelstücke – Wohlfühl-Haute-Couture.

Ein beschwingter Mix aus Tradition und Moderne, Tracht und Glamour. Und ein Mix, der

nicht nur in Bayern und Deutschland Furore macht, sondern auch internationale Stars

begeistert. Zu Lola Paltingers Kundinnen gehören u.a. Salma Hayek, Katy Perry, Paris Hilton

und Kim Kardashian.

Her dirndls don’t come off the rack. They’re individual items – feel-good haute couture. A rich mixture

of tradition and modernity, traditional costume and glamour. And a mixture that isn’t just all the rage

in Bavaria and Germany, but one that’s also inspiring international stars. Lola Paltinger’s customers

include, among others, Salma Hayek, Katy Perry, Paris Hilton and Kim Kardashian.

LiM: Frau Paltinger, das Münchner

Oktoberfest dauert nur zwei Wochen.

Ihre Dirndl aber haben ständig Saison,

werden zu vielen Events getragen. Heißt

das: Für Sie ist das ganze Jahr Wiesn?

L. Paltinger: (lacht) Gott sei Dank nicht

wirklich. Wenn das ganze Jahr so viel los

wäre wie vor und während der Wiesn –

das würde ich kaum schaffen.

LiM: Ihr Label „Lollipop & Alpenrock“ ist

das erfolgreichste der letzten 20 Jahre

– und das in unserer kurzlebigen Zeit...

L. Paltinger: … dass ich noch dabei bin,

macht mich schon etwas stolz.

LiM: Was machen Sie anders als die

Konkurrenz?

L. Paltinger: Ich habe als eine der Ersten

einen ganz eigenen Stil kreiert. Und ich

bringe zu jeder Wiesn frischen Wind

rein: neue Farben, neue Schnitte, neue

hochwertige Stoffe – und immer meine

Handschrift.

LiM: Was ist 2019 trendy bei Ihren

Dirndln?

L. Paltinger: Ich habe viel mit Schnitten,

Dekolletés und Rocklängen gespielt. Und

dazu aufwändige Stoffe wie Brokat und

Gobelin verwendet.

LiM: „In einem Dirndl ist jede Frau

schön“, sagt die englische Designerin

Vivienne Westwood, bei der Sie während

Ihrer Ausbildung ein Praktikum

gemacht haben...

L. Paltinger: … das sehe ich genauso!

Egal, ob die Trägerin etwas füllig ist

oder eine filigrane Figur hat: Im Dirndl

kann jede Frau ihre Vorzüge wunderbar

herausstellen.

LiM: Was ist mit dem Dekolleté? Nicht

jede Frau hat viel „Holz vor der Hütt’n“.

L. Paltinger: Es muss nicht immer

ein Wahnsinns-Ausschnitt sein.

Hoch geschlossene Blusen und dazu

eine betonte Taille sind auch sehr

schmeichelhaft.

LiM: Als Sie vor 20 Jahren mit Ihrer

Mutter, einer Couture-Schneiderin, Ihr

Foto: Lola Paltinger

Von Anfang an ein „Riesenfan von Lola Paltinger“: Die

Münchner Moderatorin Verena Kerth.

A “big fan of Lola Paltinger” from the beginning: the Munich presenter,

Verena Kerth.

The stunning

Lola Paltinger:

Munich’s dirndl queen

LiM: Ms. Paltinger, the Munich Oktoberfest only

lasts a couple of weeks. But your dirndls are never

out of season and are worn to many events.

Does that mean that for you, it’s Oktoberfest all

year round?

L. Paltinger: (laughs) Not really, thank goodness.

If the whole year were as busy as before

and during Oktoberfest, I’m not sure I’d cope.

LiM: Your “Lollipop & Alpenrock” label is the

most successful of the last 20 years – and that’s

just in our short-lived time...

L. Paltinger: ... the fact that I’m still working makes

me proud.

LiM: How do you stand out from the competition?

L. Paltinger: I was one of the first to create a

truly unique style. And I bring fresh impetus

to every creation: new colours, new cuts, new

high-quality materials – and always my own

personal touch.

LiM: Why are your dirndls such a hit in 2019?

L. Paltinger: I’ve played around a lot with cuts,

necklines and dress lengths. And I’ve also used

elaborate materials such as brocade and Gobelin.

LiM: “If every woman wore a dirndl, there

would not be any more ugliness”, according to

the English designer, Vivienne Westwood, with

whom you did an internship as part of your

training...

L. Paltinger: .... my view exactly! It doesn’t

matter whether the woman wearing it is a bit

curvier or has a slim figure: every woman can

highlight their assets in a dirndl.

LiM: What about the neckline? Not every woman

has a fuller bust.

59

More magazines by this user