Views
1 year ago

Sony HT-NT3 - HT-NT3 Mode d'emploi Français

Sony HT-NT3 - HT-NT3 Mode d'emploi Français

Falls ein Stromausfall

Falls ein Stromausfall aufgetreten ist, setzen Sie [Steuerung für HDMI] erst auf [Aus] und dann setzen Sie [Steuerung für HDMI] auf [Ein] (Seite 29). Prüfen Sie Folgendes, und lesen Sie die dem Gerät beiliegende Bedienungsanleitung. Das angeschlossene Gerät ist mit der Funktion [Steuerung für HDMI] kompatibel. Die Einstellung des angeschlossenen Geräts für die Funktion [Steuerung für HDMI] ist korrekt. Wenn Sie das Netzkabel trennen/ anschließen, warten Sie mehr als 15 Sekunden, bevor Sie das System bedienen. Wenn Sie den Audio-Ausgang des Videogeräts mit dem System mit einem anderen Kabel als einem HDMI-Kabel verbinden, wird evtl. wegen „BRAVIA“ Sync. kein Ton ausgegeben. Stellen Sie in einem solchen Fall [Steuerung für HDMI] auf [Aus] (Seite 29) oder schließen Sie das Kabel von der Audio- Ausgangsbuchse des Videogeräts direkt an das Fernsehgerät an. Beschränkungen bezüglich Typ und Anzahl der Geräte, die durch die Funktion „BRAVIA“ Sync gesteuert werden können, werden in der Norm HDMI CEC wie folgt spezifiziert: Aufnahmegeräte (Blu-ray-Disc- Recorder, DVD-Recorder usw.): bis zu 3 Geräte Wiedergabegeräte (Blu-ray- Disc-Player, DVD-Player usw.): bis zu 3 Geräte (einschließlich dieses Systems) Geräte mit Tuner-Funktion: bis zu 4 Geräte Audiosystem (Receiver/ Kopfhörer): bis zu 1 Gerät (einschließlich dieses Systems) Netzwerkanschluss Das System kann keine Verbindung zum Netzwerk herstellen. Überprüfen Sie die Netzwerkverbindung (Seite 16) und die Netzwerkeinstellungen (Seite 30). WLAN-Verbindung Sie können Ihren PC nicht mit dem Internet verbinden, nachdem [Wi-Fi Protected Setup (WPS)] durchgeführt worden ist. Die Drahtlos-Einstellungen des Routers können sich automatisch ändern, wenn Sie die Wi-Fi Protected Setup-Funktion benutzen, bevor Sie die Einstellungen des Routers geändert haben. Ändern Sie in diesem Fall die Drahtlos-Einstellungen Ihres PC dementsprechend. Das System kann keine Verbindung zum Netzwerk herstellen oder die Netzwerkverbindung ist nicht stabil. Prüfen Sie, ob der WLAN-Router eingeschaltet ist. Überprüfen Sie die Netzwerkverbindung (Seite 16) und die Netzwerkeinstellungen (Seite 30). Je nach Verbindungsumgebung (z. B. Wandmaterial, Funkwellen- Empfangsbedingungen oder Hindernisse zwischen System und WLAN-Router) kann sich die mögliche Übertragungsentfernung verkürzen. Verkleinern Sie den Abstand zwischen System und WLAN-Router. 52 DE

Geräte, die das 2,4-GHz- Frequenzband benutzen, wie z. B. Mikrowellen-, BLUETOOTH- oder schnurlose Digitalgeräte, können die Kommunikation unterbrechen. Vergrößern Sie den Abstand zwischen dem System und solchen Geräten, oder schalten Sie solche Geräte aus. Je nach Verwendungsumgebung kann die WLAN-Verbindung instabil sein, insbesondere wenn die BLUETOOTH-Funktion des Systems verwendet wird. Nehmen Sie in einem solchen Fall eine Anpassung der Verwendungsumgebung vor. Der gewünschte WLAN-Router wird nicht in der Liste der drahtlosen Netzwerke angezeigt. Drücken Sie BACK, um zum vorhergehenden Bildschirm zurückzukehren, und führen Sie [Drahtlos-Setup (eingebaut)] erneut durch. Wenn der gewünschte Router immer noch nicht erkannt wird, wählen Sie [Neue Verbindung registrieren] aus der Netzwerkliste und anschließend [Man. Registrierung], um manuell einen Netzwerknamen (SSID) einzugeben. BLUETOOTH-Gerät Die BLUETOOTH-Verbindung kann nicht hergestellt werden. Stellen Sie sicher, dass die blaue LED-Anzeige leuchtet (Seite 56). Stellen Sie sicher, dass das anzuschließende BLUETOOTH- Gerät eingeschaltet und die BLUETOOTH-Funktion aktiviert ist. Gehen Sie mit dem BLUETOOTH- Gerät näher an den Bar- Lautsprecher heran. Koppeln Sie dieses System und das BLUETOOTH-Gerät erneut. Eventuell müssen Sie die Kopplung mit diesem Gerät abbrechen, wobei Sie Ihr BLUETOOTH-Gerät zuerst verwenden. Setzen Sie [Bluetooth-Modus] auf [Empfänger] oder [Sender] (Seite 27). Pairing ist nicht möglich. Gehen Sie mit dem BLUETOOTH- Gerät näher an den Bar- Lautsprecher heran. Eine Kopplung ist u. U. nicht möglich, wenn sich andere BLUETOOTH-Geräte in der Nähe des Bar-Lautsprechers befinden. Schalten Sie in diesem Fall die anderen BLUETOOTH-Geräte aus. Löschen Sie das System von Ihrem BLUETOOTH-Gerät und führen Sie die Kopplung erneut durch (Seite 11). Die NFC-Funktion ist wirkungslos. Die NFC-Funktion arbeitet nicht zusammen mit BLUETOOTHkompatiblen Empfängern (z. B. Kopfhörern). Zur Wiedergabe von Tonsignalen mit einem BLUETOOTH-kompatiblen Empfänger lesen Sie „Wiedergabe des Tons durch Übertragung an einen BLUETOOTH-kompatiblen Empfänger“ (Seite 15). Verbinden ist nicht möglich. Die Pairing- Registrierungsinformationen wurden gelöscht. Führen Sie den Pairing-Vorgang erneut aus (Seite 11). Zusätzliche Informationen 53 DE