Views
10 months ago

Sony HDR-CX900E - HDR-CX900E Manuel d'aide (version imprimable) Allemand

Sony HDR-CX900E - HDR-CX900E Manuel d'aide (version imprimable) Allemand

Wenn Sie Speicherkarten,

Wenn Sie Speicherkarten, die mit einem anderen Gerät verwendet wurden, nicht mit diesem Produkt verwenden können, formatieren Sie sie mit diesem Produkt. Beachten Sie, dass beim Formatieren alle Informationen auf der Speicherkarte gelöscht werden. Bilder können mit diesem Produkt unter Umständen nicht wiedergegeben werden: Wenn es sich um Bilddaten handelt, die auf einem Computer modifiziert wurden Wenn es sich um Bilddaten handelt, die mit anderen Geräten aufgenommen wurden Der Memory Stick Memory Stick PRO Duo (Mark2): Aufnahme/Wiedergabe: unterstützt (*) Memory Stick PRO-HG Duo: Aufnahme/Wiedergabe: unterstützt (*) Memory Stick XC-HG Duo: Aufnahme/Wiedergabe: unterstützt (*) * Außer für das XAVC S-Format Dieses Produkt unterstützt keine parallele 8-Bit-Datenübertragung, sondern parallele 4-Bit- Datenübertragung, genau wie bei Memory Stick PRO Duo. Mit diesem Produkt ist die Aufnahme oder Wiedergabe von Daten mit der MagicGate- Technologie nicht möglich. MagicGate ist eine Urheberrechtsschutztechnologie, mit der die Daten in verschlüsseltem Format aufgezeichnet und übertragen werden. Filme, die auf Memory Stick XC-HG Duo-Medieneinheiten oder SDXC-Speicherkarten gespeichert wurden, können nur auf Computer oder AV-Geräte importiert oder auf solchen Geräten wiedergegeben werden, wenn diese das exFAT-Dateisystem (*) unterstützen. Verbinden Sie das Produkt hierzu über ein USB-Kabel mit diesen Geräten. Stellen Sie vorher sicher, dass das zu verbindende Gerät das exFAT-System unterstützt. Wenn Sie ein Gerät anschließen, das das exFAT-System nicht unterstützt, und der Bildschirm zur Formatierung erscheint, führen Sie keine Formatierung aus. Alle gespeicherten Daten gehen verloren. * exFAT ist ein Dateisystem, das mit Memory Stick XC-HG Duo-Medieneinheiten oder SDXC-Speicherkarten verwendet wird. [187] Hinweise zur Bedienung Weitere Informationen Sicherheitsmaßnahmen Der InfoLITHIUM-Akku Dieses Produkt arbeitet ausschließlich mit InfoLITHIUM-Akkus der Serie V. InfoLITHIUM-Akkus der Serie V sind mit dem Logo gekennzeichnet.

Was ist ein InfoLITHIUM-Akku? Ein InfoLITHIUM-Akku ist ein Lithium-Ionen-Akku mit Funktionen zum Austauschen von Daten bezüglich der Betriebsbedingungen zwischen diesem Produkt und einem Netzteil/Ladegerät (gesondert erhältlich). Der InfoLITHIUM-Akku berechnet die Leistungsaufnahme gemäß den Betriebsbedingungen dieses Produkts und zeigt die Restladung in Minuten an. So laden Sie den Akku Sie müssen den Akku laden, bevor Sie das Produkt in Betrieb nehmen. Es wird empfohlen, den Akku bei einer Umgebungstemperatur von 10 ˚C bis 30 ˚C zu laden, bis die Ladeanzeige POWER/CHG erlischt. Wenn Sie den Akku bei anderen Temperaturen laden, wird er möglicherweise nicht effizient geladen. In den folgenden Fällen blinkt die Ladeanzeige POWER/CHG während des Ladevorgangs. Der Akku wurde nicht richtig eingesetzt. Der Akku ist beschädigt. Die Temperatur des Akkus ist niedrig. Entfernen Sie den Akku aus diesem Produkt, und bringen Sie ihn an einen warmen Ort. Die Temperatur des Akkus ist hoch. Entfernen Sie den Akku aus diesem Produkt, und bringen Sie ihn an einen kühlen Ort. So verwenden Sie den Akku effektiv Die Akkuleistung nimmt bei einer Umgebungstemperatur von 10 ˚C und darunter ab, und die Betriebsdauer des Akkus wird kürzer. In diesem Fall wird eine der folgenden Maßnahmen zur Verlängerung der Akkuleistung empfohlen: Stecken Sie den Akku zum Erwärmen in eine Jacken- oder Hosentasche, und bringen Sie ihn erst unmittelbar vor Beginn der Aufnahmen an diesem Produkt an. Verwenden Sie einen Akku mit hoher Kapazität. Wenn Sie den LCD-Monitor häufig verwenden oder häufig die Wiedergabe starten und vorwärts- oder zurückspulen, entleert sich der Akku schneller. Klappen Sie den LCD-Monitor zu, wenn Sie nicht mit dem Produkt aufnehmen oder wiedergeben. Dem Akku wird auch dann Strom entzogen, wenn sich dieses Produkt im Aufnahmebereitschaftsmodus oder in der Wiedergabepause befindet. Halten Sie Ersatzakkus für das 2- bis 3-fache der erwarteten Aufnahmedauer bereit, und machen Sie vor der eigentlichen Aufnahme eine Probeaufnahme. Halten Sie den Akku von Wasser fern. Der Akku ist nicht wassergeschützt. Die Akkurestladungsanzeige Wenn sich das Gerät ausschaltet, obwohl die Akkurestladungsanzeige angibt, dass noch genügend Restladung vorhanden ist, laden Sie den Akku erneut vollständig auf. Die Restladung wird nun wieder korrekt angezeigt. Beachten Sie jedoch, dass sich die