Views
4 months ago

Karcher MA 80 - manuals

Karcher MA 80 - manuals

Bedienung Bedienelemente

Bedienung Bedienelemente Bürste wechseln (siehe „Wartungsarbeiten“). Wartungsarbeiten Münzkasette leeren Alle 8000 Zyklen A Gerät mit Münzeinwurf B Gerät mit Starttaste 1 Münzeinwurf 2 Kontrollleuchte 3 Münzrückgabe 4 Starttaste 5 Matteneinzug 6 Mattenauswurf START Matte reinigen Gerät mit Münzeinwurf: Münze in den Münzeinwurf einwerfen. Das Gerät startet. Gerät mit Starttaste: Starttaste drücken. Das Gerät startet. Zu reinigende Seite der Matte nach unten drehen. Matte in den Matteneinzug schieben und festhalten. Matte mehrmals in das Gerät einziehen lassen, zurückziehen und drehen, bis alle Stellen der Matte gereinigt sind. Matte aus dem Gerät herausziehen. Hinweis: Wird die Matte losgelassen, wandert sie durch das Gerät und wird am Mattenauswurf herausgeschoben. Einstellungen Laufzeit einstellen Hinweis: Die einstellbare Laufzeit gilt für den Einwurf einer der folgenden Münzen: – 50 Eurocent – 50 Britische Pence – 1 Schweizer Franken – 1 Polnischer Zloty – 5 Norwegische Kronen Deckel abnehmen (siehe“Wartung und Pflege/Wartungsarbeiten/Deckel abnehmen“). 1 Taste „PRG“ 2 LED 3 3 LED 1 4 Taste „P1“ 5 Steuerung Taste „PRG“ drücken und festhalten, bis LED 3 leuchtet. Die Betriebsart Einstellung ist aktiviert. Hinweis: Die Betriebsart Einstellung wird beendet, wenn 10 Sekunden lang keine Taste gedrückt wurde. Die Einstellung beginnt mit einer Laufzeit von 0 Sekunden. Die maximale Laufzeit ist 10 Minuten. Ist diese Einstellung erreicht, blinkt LED 1 schnell. Taste „P1“ kurz drücken. LED 1 blinkt schnell und die Laufzeit wird um 5 Sekunden erhöht. Taste „P1“ lang drücken. LED 1 blinkt langsam und die Laufzeit wird um 30 Sekunden erhöht. Die gewünschte Laufzeit durch wiederholtes Drücken der Taste „P1“ einstellen. Zur Bestätigung der eingestellten Laufzeit Taste „PRG“ drücken, bis LED 3 schnell blinkt: Die Laufzeit ist gespeichert . Außerbetriebnahme Hauptschalter auf „0“ stellen. Wartung und Pflege GEFAHR Verletzungsgefahr durch unbeabsichtigt anlaufendes Gerät und durch elektrischen Schlag. Vor Beginn aller Wartungs- und Pflegearbeiten Hauptschalter aus „0“ drehen und gegen Wiedereinschalten sichern. Täglich Bei Gerät mit Münzeinwurf: Münzkasette leeren (siehe „Wartungsarbeiten“). Schmutzbehälter leeren (siehe „Wartungsarbeiten“). Zustand Gerät allgemein prüfen. Beschädigte Teile austauschen lassen. Wöchentlich Schmutz am Mattenauswurf entfernen. Gerät reinigen. Alle 500 Zyklen Schlösser mit Kriechöl (Caramba, WD 40) schmieren. 1 Tür 2 Schloss 3 Münzkassette Tür öffnen. Münzkasette herausziehen und leeren. Vordere Abdeckung entfernen 1 Schloss 2 Abdeckung Schlösser öffnen. Abdeckung abnehmen. Schmutzbehälter leeren Vordere Abdeckung entfernen (siehe oben). 1 Schmutzbehälter (nicht im Lieferumfang enthalten) Schmutzbehälter herausnehmen und leeren. Schmutzbehälter wieder hineinstellen. Abdeckung anbringen und verriegeln. 4 DE - 2

Deckel abnehmen 1 Deckel 2 Tür 3 Schloss 4 Sterngriffschraube Schlösser öffnen. Tür öffnen. Sterngriffschraube herausdrehen. Den Vorgang auf der anderen Geräteseite wiederholen. Deckel abnehmen. Bürste wechseln Deckel abnehmen (siehe“Wartung und Pflege/Wartungsarbeiten/Deckel abnehmen“). 1 Tür 2 Schloss 3 Schraube 4 Keilriemen Tür öffnen. 4 Schrauben lösen. Keilriemen entfernen. Vordere Abdeckung entfernen (siehe „Wartung und Pflege/Wartungsarbeiten/Vordere Abdeckung entfernen“). 1 Schraube 2 Riemenscheibe 2 Schrauben lösen. Riemenscheibe abziehen. A Rechte Seite B Linke Seite 1 Schraube 12 Schrauben herausdrehen. 1 Halterung 2 Schraube 3 Bürstenwalze 4 Schrauben herausdrehen. Bürstenwalze anheben. Halterungen abnehmen. Aufnahme mit Bürstenwalzen herausnehmen. 1 Schraube 2 Welle 3 Aufnahme 4 Bürstenwalze 2 Schrauben herausdrehen. Welle herausziehen. Bürstenwalzen abnehmen. Mit neuen Bürstenwalzen in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammenbauen. Garantie In jedem Land gelten die von unserer zuständigen Vertriebsgesellschaft herausgegebenen Garantiebedingungen. Etwaige Störungen an Ihrem Zubehör beseitigen wir innerhalb der Garantiefrist kostenlos, sofern ein Material- oder Herstellungsfehler die Ursache sein sollte. Im Garantiefall wenden Sie sich bitte mit Kaufbeleg an Ihren Händler oder die nächste autorisierte Kundendienststelle. Zubehör und Ersatzteile Nur Original-Zubehör und Original-Ersatzteile verwenden, sie bieten die Gewähr für einen sicheren und störungsfreien Betrieb des Gerätes. Informationen über Zubehör und Ersatzteile finden Sie unter www.kaercher.com. Transport VORSICHT Verletzungs- und Beschädigungsgefahr! Gewicht des Gerätes beim Transport beachten. Beim Transport in Fahrzeugen Gerät nach den jeweils gültigen Richtlinien gegen Rutschen und Kippen sichern. Lagerung VORSICHT Verletzungs- und Beschädigungsgefahr! Gewicht des Gerätes bei Lagerung beachten. 1 Trichter 2 Schmutzbehälter Schmutzbehälter entnehmen. Trichter herausziehen. DE - 3 5