Views
9 months ago

E_1949_Katalog_Jahresausgabe

E_1949_Katalog_Jahresausgabe

Citroen

Citroen Kleinwagenprototyp Das am Pariser Salon 1948 erstmals gezeigte Modell, das im Sommer dieses Jahres in Serie gebaut werden soll, ist der kleinste und einfachste viertürige Viersitzer, der je von einem bedeutenden Werk entworfen wurde. Diese Konstruktion ist bei ihrem Erscheinen stark kritisiert worden; als wirtschaftlichstes Fortbcwegungsmittel sucht sie aber fürcsgleichcn V oiture prototype Citroen « 2 CV » Ce modele, prescntC pour la premiCre fois au Salon de Paris de .1948, doit Ctre construit eo serie aux cours de l'CtC prochain; c'cst la plus petite voiture 3. 4 places et 4 portes construitc par l'une des grandcs usines. Fortement critiquCe lors de. son apparition, cc modClc rCalisc nCanmoins un effort vers le moycn de transportation bon marchC qui n'a son Cquivalent chez aucun autre constructeur Renault-Hecktriebsatz Die knappen Raumverhältnisse äm Kleinwagen regen den Konstrukteur Ztl neuen, platzsparenden Lösungen an. Beim kleinen Renault ist die gesamte Motor- und Kraftübertragungsanlage als Einheit im Heck eingebaut Le bloc motopropulseur Renäult Les dimensions r

Morris Minor Ein englischer Kleinwagen mit· abgerundeten Formen und hoher Hinterachsübersetzung, der durch die Verbindung dieser Elemente mit einem niederen Gesamtgewicht und neuartigem Fahrwerkbau gute Fahreigen„ schaften und Fahrleistungen vermittdt. Morris Minor Une nouvelle voiture anglaise de 5 CV aux formes arrondies; .elle joint ä. un poids rCduit 1es avantages d'une faible dCmultiplication du pont AR, qui, d'entente avec sa nouvelle suspension, lui assurent d'excellentes qualits routiC!es et des performances brillantes pour ceux qui savcnt utiliser la boites de viresse Fiat 500 B Belvedere Auch auf dem orthodoxen, Kleinwagen kann der geschickte Entwerfer geräumige und praktische Mehrzweckkarosserien _Ut.fterbringen, wie beispielsweise das besonders gut geratene Fiat-Mqdell (das Bild zeigt noch nicht den neuesten Typ 5 oo C) beweist La Fiat 500 B Belvedere Un carrossier avise peut adapter a un chissis orthodoxe de petite voiturette une carr9sserie 8. tout faire, spaieuse et pratique; un excellent exemple en tst fourni par la Fiat 500 B ainsi habillCe (notre cliche ne reprCsente pas eocore la Fiat 5 oo C) Volkswagen Das Fahrgestell des VW x 1 ist auch auf seiner Unterseite geglättet, um den Luftwiderstand zu reduzieren. Die Wirbelbildung einer zerklüfteten Bauchseite kann bei hohen Geschwindigkeiten eine recht beträchtliche Leistung verzehren V oiture populaire allemande La partie infCrieure du chllssis de la VW x x est plat afin de reduire la rCsisN tance de l'air. Le laminage et la turbulence de l'air provoquCs par une surN face ventrale tourmentCe peuvent, aux grandes vitesses, Ctre la cause d'une grosse consommation de puissance Raumausnützung am Dyna-Panhard Breite Hintertüren, ausgebuchtete Türpaneele ohne versenkbare Fensterscheiben sind Massnahmen zur Platzausnützung beim Kleinwagen Beaucoup de place sur la Dyna Panhard De !arges portes, des panneaux galbCs sans glaces descendantes sont les mcsures prises pour utiliser au mieux les dimensions reduites Aerodynamik am kleinen Fahrzeug Der Dynavia, eine Vollstromlinienlimousine auf dem kleinen Panhard, zeigt neue Möglichkeiten an Fahrleistungen L'aerodynamique appliquee aux voitures legeres La Dynavia, magnifique realisation entiCrement profilee sur chissis Panhard, caractCrisCe par des performances exceptionnelles