Views
3 months ago

Sony HDR-CX320E - HDR-CX320E Consignes d’utilisation Portugais

Sony HDR-CX320E - HDR-CX320E Consignes d’utilisation Portugais

Computers (Windows)

Computers (Windows) Vorbereitung des Überprüfen des Computersystems Betriebssystem* 1 Prozessor* 4 Speicher Windows XP: Mindestens 512 MB Festplatte Für die Installation erforderliches Datenträgervolumen: ca. 500 MB Anzeige Mindestens 1.024 × 768 Punkte 26 DE Microsoft Windows XP SP3* 2 /Windows Vista SP2* 3 /Windows 7 SP1/Windows 8 Intel Core Duo 1,66 GHz oder schneller bzw. Intel Core 2 Duo 1,66 GHz oder schneller (Intel Core 2 Duo 2,26 GHz oder schneller ist bei der Verarbeitung von FX- oder FH- Filmen erforderlich, und Intel Core 2 Duo 2,40 GHz oder schneller bei der Verarbeitung von PS-Filmen.) (mindestens 1 GB empfohlen) Windows Vista/Windows 7/Windows 8: Mindestens 1 GB * 1 Standardinstallation erforderlich. Bei aufgerüsteten Betriebssystemen oder in Multi- Boot-Umgebungen kann der ordnungsgemäße Betrieb nicht garantiert werden. * 2 64-Bit-Editionen und Starter (Edition) werden nicht unterstützt. Windows Image Mastering API (IMAPI) Ver. 2.0 oder höher ist erforderlich, um Funktionen wie beispielsweise die Disc-Erstellung nutzen zu können. * 3 Starter (Edition)wird nicht unterstützt. * 4 Ein schnellerer Prozessor wird empfohlen. Hinweise Der ordnungsgemäße Betrieb kann nicht in allen Computerumgebungen garantiert werden. Installieren der Software „PlayMemories Home“ auf dem Computer 1 2 Rufen Sie mit einem Internetbrowser auf dem Computer die folgende Download-Site auf und klicken Sie dann auf [Installieren] [Ausführen]. www.sony.net/pm Installieren Sie die Software entsprechend den Bildschirmanweisungen. Wenn Sie über die Bildschirmanweisungen aufgefordert werden, den Camcorder mit dem Computer zu verbinden, schließen Sie den Camcorder über das eingebaute USB-Kabel an den Computer an. Eingebautes USB-Kabel Nach Abschluss der Installation wird „PlayMemories Home“ gestartet.

Installationshinweise Ist die Software „PlayMemories Home“ bereits auf Ihrem Computer installiert, verbinden Sie Ihren Camcorder mit dem Computer. Danach sind die mit dem Camcorder nutzbaren Funktionen verfügbar. Ist die Software „PMB (Picture Motion Browser)“ auf dem Computer installiert, wird sie durch die Software „PlayMemories Home“ überschrieben. In diesem Fall können Sie einige Funktionen, die mit der Software „PMB“ verfügbar waren, mit dieser Software „PlayMemories Home“ nicht nutzen. Trennen der Verbindung zwischen Camcorder und Computer 1 Klicken Sie unten rechts auf dem Desktop des Computers auf das Symbol [USB-Massenspeichergerät entfernen]. 2 Wählen Sie [Ja] auf dem Bildschirm des Camcorders aus. 3 Lösen Sie das USB-Kabel. Bei der Verwendung von Windows 7 oder Windows 8, klicken Sie zuerst auf und dann auf . Bilder können abhängig von der unter [ AUFN-Modus] gewählten Konfiguration auf einigen Discs nicht gespeichert werden. Im [60p-Qualität ]- (Modelle mit dem NTSC- Farbsystem) / [50p-Qualität ]- (Modelle mit dem PAL-Farbsystem) oder [Höchste Quali. ]-Modus aufgezeichnete Filme können nur auf einer Blu-ray-Disc gespeichert werden. Sie können keine Disc mit Filmen erstellen, die im [ MP4]-Modus aufgenommen wurden. Der Camcorder teilt eine Bilddatei, die 2 GB überschreitet, automatisch und speichert die Teile als separate Dateien. Auch wenn alle Bilddateien auf einem Computer als separate Dateien angezeigt werden, werden sie von der Import- und der Wiedergabefunktion des Camcorders oder der Software „PlayMemories Home“ richtig verarbeitet. Speichern von Filmen und Fotos mit einem Computer Hinweise Wenn Sie vom Computer aus auf den Camcorder zugreifen, verwenden Sie die Software „PlayMemories Home“. Der ordnungsgemäße Betrieb kann nicht garantiert werden, wenn Sie die Daten mit einer anderen Software als „PlayMemories Home“ verarbeiten oder die Dateien und Ordner direkt über den Computer manipulieren. 27 DE