Views
7 months ago

Sony VPCSA2Z9R - VPCSA2Z9R Mode d'emploi Allemand

Sony VPCSA2Z9R - VPCSA2Z9R Mode d'emploi Allemand

Individuelle

Individuelle Einstellungen auf Ihrem VAIO-Computer > Verwenden von VAIO Energie Verwaltung n132 N Verwenden von VAIO Energie Verwaltung Mithilfe der Energieverwaltung können Sie individuelle Energiesparpläne für den Netz- und den Akkubetrieb des Computers einstellen. Die Funktionalität von VAIO Energie Verwaltung (VAIO Power Management) wird dem Windows-Dialogfeld Energieoptionen hinzugefügt. Mit dieser Software können Sie die Energieverwaltung unter Windows verbessern, um den Betrieb des Computers zu optimieren und die Akkulebensdauer zu verlängern. Auswählen eines Energiesparplans Beim Start des Computers wird in der Taskleiste ein Symbol für den Energiestatus angezeigt. Dieses Symbol zeigt an, welche Stromquelle Sie momentan verwenden. Klicken Sie auf dieses Symbol, um das Fenster mit dem Energiestatus anzuzeigen. So wählen Sie einen Energiesparplan aus 1 Klicken Sie in der Taskleiste mit der rechten Maustaste auf das Energiestatus-Symbol, und wählen Sie Energieoptionen. 2 Wählen Sie den gewünschten Energiesparplan aus. So ändern Sie die Energiesparplaneinstellungen 1 Klicken Sie im Fenster Energieoptionen rechts neben dem gewünschten Energiesparplan auf Energiesparplaneinstellungen ändern. Ändern Sie die Einstellungen für den Energiesparmodus und die Anzeigeeinstellungen nach Bedarf. 2 Wenn Sie die erweiterten Einstellungen ändern müssen, klicken Sie auf Erweiterte Energieeinstellungen ändern, und fahren Sie mit Schritt 3 fort. Klicken Sie andernfalls auf Änderungen speichern. 3 Klicken Sie auf die Registerkarte VAIO Energie Verwaltung (VAIO Power Management). Ändern Sie die Einstellungen für die einzelnen Optionen. 4 Klicken Sie auf OK.

Individuelle Einstellungen auf Ihrem VAIO-Computer > Schützen von Daten vor nicht autorisierter Verwendung n133 N Schützen von Daten vor nicht autorisierter Verwendung Deaktivieren integrierter Geräte Sie können mithilfe der BIOS-Funktionen die folgenden integrierten Geräte deaktivieren und auf diese Weise externe Verbindungen sowie über diese geführte Kommunikation verhindern. ❑ USB Ports ❑ Memory Card Slot („Memory Stick Duo“-Steckplatz und SD-Speicherkartensteckplatz) ❑ Optical Disc Drive (integriertes optisches Laufwerk) ❑ Wireless Devices (WLAN-, WiMAX-, WWAN-, BLUETOOTH- und GPS-Funktionen) ❑ LAN Device (LAN-Anschluss) ✍ Je nach erworbenem Modell kann die Auswahl der deaktivierbaren integrierten Geräte variieren.