Views
1 month ago

Sony FDR-X1000VR - FDR-X1000VR Manuel d'aide Allemand

Sony FDR-X1000VR - FDR-X1000VR Manuel d'aide Allemand

Handgelenk, auf einem

Handgelenk, auf einem Einbeinstativ OTHER: Wählen Sie diese Funktion, wenn die Kamera beispielsweise an einem Surfoder sonstigen Board oder an einem Fahrrad befestigt ist. Beispiele: Befestigung an einem Überrollbügel, Lenker, Surfboard, Saugnapf BACK: Zurückschalten zum Menü [MOUNT]. [46] Hinweise zur Bedienung Ändern der Einstellungen Kameraeinstellungen Zeitcode/Benutzerbit Hinweise zum Zeitcode Mit dem Zeitcode werden Informationen wie Stunden/Minuten/Sekunden/Vollbilder zusammen mit den Bilddaten aufgezeichnet, was für komplexe Schnittfunktionen nützlich ist. Hinweise zum Benutzerbit Mit dem Benutzerbit können Informationen (8-stellige Hexadezimalzahlen) wie Datum/Zeit/Szenennummer aufgezeichnet werden. Diese Funktion ist zum Schneiden von Filmen nützlich, die mit zwei oder mehr Kameras aufgezeichnet wurden. 1. Wählen Sie mit der Taste NEXT oder PREV die Option [SETUP] - [CONFG] - [TC/UB] und drücken Sie dann die Taste ENTER. 2. Wählen Sie mit der Taste NEXT oder PREV die Option [DISP], [TCSET] oder [UBSET] und drücken Sie dann die Taste ENTER. Bei Auswahl von [DISP] TC: Der Zeitcode wird angezeigt.

U-BIT: Das Benutzerbit wird angezeigt. OFF: Es wird kein Zeitcode/Benutzerbit angezeigt. Bei Auswahl von [TCSET] PrSet: Zum Einstellen des Zeitcodes. Stellen Sie vier 2-stellige Zahlen ein und drücken Sie dann die Taste ENTER. Für den Zeitcode kann ein Wert innerhalb des folgenden Bereichs ausgewählt werden. Bei Auswahl von 30p oder 60p 00:00:00:00 - 23:59:59:29 Bei Auswahl von 25p oder 50p 00:00:00:00 - 23:59:59:24 Bei Auswahl von 24p können Sie für die letzten 2 Zeitcodeziffern der Vollbilder ein Vielfaches von 4 zwischen 0 und 23 einstellen. RESET: Zurücksetzen des Zeitcodes. Wenn [OK] angezeigt wird und Sie die Taste ENTER drücken, wird [SURE?] angezeigt. Drücken Sie die Taste ENTER erneut. FORMT: Zum Auswählen der Aufzeichnungsmethode für den Zeitcode. DF: Der Zeitcode wird im DF-Modus (Drop-Frame) aufgezeichnet. NDF: Der Zeitcode wird im Nicht-DF-Modus (Non-Drop-Frame) aufgezeichnet. In den folgenden Fällen ist der Zeitcode fest auf [NDF] eingestellt. Wenn [VMODE] auf 24p gesetzt ist Wenn [V.SYS] auf [PAL] gesetzt ist