Views
6 months ago

Sony FDR-X1000VR - FDR-X1000VR Manuel d'aide Allemand

Sony FDR-X1000VR - FDR-X1000VR Manuel d'aide Allemand

Hinweis Für diese

Hinweis Für diese Funktion wird die Infrarot-Fernbedienung RMT-845 (gesondert erhältlich) benötigt. Sie können sie bei einem Sony-Servicecenter erwerben. Mit der RMT-845 (gesondert erhältlich) können nur die folgenden Funktionen ausgeführt werden. Andere Funktionen stehen nicht zur Verfügung. Initialisieren des Zeitcodes. Wenn Sie die Einstellung initialisieren, leuchtet die Anzeige REC blau. Starten/Stoppen der Aufnahme. [48] Hinweise zur Bedienung Ändern der Einstellungen Kameraeinstellungen HDMI-Einstellungen Konfigurieren Sie das HDMI-Ausgangssignal. 1. Wählen Sie mit der Taste NEXT oder PREV die Option [SETUP] - [CONFG] - [HDMI] und drücken Sie dann die Taste ENTER. 2. Drücken Sie die Taste NEXT oder PREV, um die folgende Einstellung auszuwählen, und drücken Sie dann die Taste ENTER. RESOL: Zum Einstellen der Ausgabeauflösung des HDMI-Signals. AUTO: Die Auflösung des HDMI-Signals wird automatisch eingestellt. 2160p (nur FDR-X1000V): Die Auflösung des HDMI-Signals wird auf 2160p eingestellt. 1080p: Die Auflösung des HDMI-Signals wird auf 1080p eingestellt. 1080i: Die Auflösung des HDMI-Signals wird auf 1080i eingestellt. 720p: Die Auflösung des HDMI-Signals wird auf 720p eingestellt. BACK: Zurückschalten zum Menü [HDMI]. 24/60: Zum Einstellen der Bildfrequenz des ausgegebenen HDMI-Signals. 60p: Zum Ausgeben des HDMI-Signals mit 60p. 24p: Zum Ausgeben des HDMI-Signals mit 24p.

BACK: Zurückschalten zum Menü [24/60]. * Nur im Filmmodus verfügbar (nicht verfügbar bei der Wiedergabe). * Diese Einstellung ist deaktiviert, wenn VMODE auf eine andere Einstellung als 1080 24p gesetzt ist. * Diese Einstellung ist deaktiviert, wenn die HDMI-Auflösung auf eine andere Einstellung als 1080 gesetzt ist. TCOUT: Zum Senden der Zeitcode- oder Benutzerbitinformationen an ein über HDMI verbundenes Gerät. ON: Die Zeitcode- oder Benutzerbitinformationen werden gesendet. OFF: Die Zeitcode- oder Benutzerbitinformationen werden nicht gesendet. BACK: Zurückschalten zum Menü [TCOUT]. * Nicht verfügbar, wenn [V.FMT] auf [MP4] gesetzt ist. R.CTL: Zum Steuern der Aufnahme an einem über HDMI verbundenen Gerät. ON: Die Aufnahme am Gerät wird gesteuert. OFF: Die Aufnahme am Gerät wird nicht gesteuert. BACK: Zurückschalten zum Menü [R.CTL]. * Nicht verfügbar, wenn [V.FMT] auf [MP4] gesetzt ist. BACK: Zurückschalten zum Menü [HDMI]. [49] Hinweise zur Bedienung Ändern der Einstellungen Kameraeinstellungen Stromversorgung über USB Wenn Sie die Kamera über das Micro-USB-Kabel (mitgeliefert) an einen Computer oder ein USB-Gerät anschließen, können Sie die Kamera so einstellen, dass sie über das angeschlossene Gerät mit Strom versorgt wird.