Views
4 months ago

Sony CDX-CA650 - CDX-CA650 Consignes d’utilisation Allemand

Sony CDX-CA650 - CDX-CA650 Consignes d’utilisation Allemand

*1 Nur wenn die

*1 Nur wenn die entsprechenden gesondert erhältlichen Geräte angeschlossen sind. *2 Wenn Ihr Fahrzeug nicht über ein Zündschloß mit Position ACC oder I verfügt, drücken Sie am Gerät unbedingt 2 Sekunden lang (OFF), um die Uhrzeitanzeige auszuschalten, nachdem Sie die Zündung ausgeschaltet haben. Wechseln der Drehrichtung Die Drehrichtung der Regler ist werkseitig wie in der folgenden Abbildung zu sehen eingestellt. Erhöhen Drehen des Reglers Regler SEEK/AMS Verringern Wenn Sie den Joystick rechts von der Lenksäule anbringen, können Sie die Drehrichtung der Regler ändern. Wenn Sie den Regler drehen und loslassen, können Sie: – Titel überspringen. – Sender automatisch einstellen. Wenn Sie den Regler drehen, halten und loslassen, können Sie: – in einem Titel vorwärts-/rückwärtssuchen. – einen Sender manuell einstellen. Drücken und Drehen des Reglers Halten Sie den Regler VOL gedrückt, und drücken Sie (SOUND) 2 Sekunden lang. Tip Sie können die Drehrichtung der Regler auch mit dem Gerät ändern (Seite 21). Regler PRESET/DISC Wenn Sie den Regler gleichzeitig drücken und drehen, können Sie: – gespeicherte Sender einstellen. – die CD/MD wechseln*. *Wenn ein gesondert erhältliches CD/MD-Gerät angeschlossen ist. 20

Einstellen der Klangeigenschaften Sie können die Bässe, die Höhen, die Balance und den Fader einstellen. Die Einstellungen für Bässe und Höhen können getrennt für jede Tonquelle gespeichert werden. 1 Wählen Sie die einzustellende Option aus, indem Sie (SOUND) wiederholt drücken. Mit jedem Tastendruck auf (SOUND) wechselt die Anzeige folgendermaßen: BAS (Bässe) t TRE (Höhen) t BAL (links-rechts) t FAD (vorne-hinten) 2 Stellen Sie die ausgewählte Option ein, indem Sie eine Seite von (SEEK) drücken. Beim Einstellen mit dem Joystick drücken Sie (SOUND) und drehen am Regler VOL. Hinweis Nachdem Sie eine Klangoption ausgewählt haben, müssen Sie innerhalb von 3 Sekunden den Einstellvorgang beginnen. Schnelles Dämpfen des Tons (mit dem Joystick oder der Kartenfernbedienung) Drücken Sie (ATT) auf dem Joystick oder der Kartenfernbedienung. „ATT-ON“ erscheint kurz im Display, und danach wird „ATT“ angezeigt. Wenn Sie wieder die vorherige Lautstärke einstellen wollen, drücken Sie erneut (ATT). Tip Wenn das Schnittstellenkabel eines Autotelefons mit der ATT-Leitung verbunden ist und ein Telefonanruf eingeht, senkt das Gerät die Lautstärke automatisch (Stummschaltfunktion zum Telefonieren). Wechseln der Klang- und Anzeigeeinstellungen — Menü Sie können folgende Optionen einstellen: SET (Konfiguration) • CLOCK (Uhrzeit) (Seite 9) • CT-Daten (Uhrzeit) (Seite 19) • BEEP — Dient zum Ein- oder Ausschalten des Signaltons. • RM (Joystick) — Dient zum Wechseln der Drehrichtung der Regler am Joystick. – Wählen Sie „NORM“, wenn die werkseitig voreingestellte Drehrichtung der Regler beibehalten werden soll. – Wählen Sie „REV“, wenn Sie den Joystick auf der rechten Seite der Lenksäule anbringen. DSPL (Display) • D.INFO (Dual Information) — Uhrzeit und Wiedergabemodus werden gleichzeitig angezeigt (on). • AMBER/GREEN — Sie können die Beleuchtungsfarbe zwischen gelb und grün umschalten (nur CDX-CA650). • DIM (Dimmer) — Zum Einstellen der Helligkeit im Display (nur CDX-CA650V). – Mit „ON“ wird das Display dunkler. – Mit „OFF“ wird der Dimmer deaktiviert. • M.DSPL (Motion Display = Bewegte Anzeige) — Dient zum Auswählen des Modus für die bewegte Anzeige („1“, „2“ oder „OFF“). – Wenn Sie „1“ wählen, werden im Display Dekorationslinien angezeigt und die Demo- Anzeige aktiviert. – Wenn Sie „2“ wählen, werden im Display Dekorationslinien angezeigt und die Demo- Anzeige deaktiviert. – Mit „OFF“ wird die bewegte Anzeige deaktiviert. • A.SCRL (Auto Scroll) – Wenn Sie „ON“ wählen, laufen alle angezeigten Namen mit mehr als 8 Zeichen automatisch im Display durch und werden auf diese Weise ganz angezeigt. – Wenn die Funktion Auto Scroll auf OFF gesetzt ist und der Name der CD/MD bzw. des Titels wechselt, läuft der Name nicht im Display durch und wird daher nicht ganz angezeigt. Fortsetzung siehe nächste Seite t 21