Views
7 months ago

Sony TA-VE800G - TA-VE800G Consignes d’utilisation Suédois

Sony TA-VE800G - TA-VE800G Consignes d’utilisation Suédois

Um Feuergefahr und die

Um Feuergefahr und die Gefahr eines elektrischen Schlages zu vermeiden, darf das Gerät weder Regen noch Feuchtigkeit ausgesetzt werden. Um einen elektrischen Schlag zu vermeiden, darf das Gehäuse nicht geöffnet werden. Überlassen Sie Wartungsarbeiten stets nur einem Fachmann. Stellen Sie das Gerät nicht an einem Ort auf, an dem ausreichende Luftzufuhr nicht gegeben ist, zum Beispiel in einem engen Regalfach oder in einem Einbauschrank. 2 D VORSICHT Zur besonderen Beachtung Zur Sicherheit • Sollte ein fester Gegenstand oder Flüssigkeit in das Gehäuse gelangen, trennen Sie das Gerät ab und lassen Sie es von einem Fachmann überprüfen, bevor Sie es weiterverwenden. Zur Stromversorgung • Bevor Sie das Gerät in Betrieb nehmen, überprüfen Sie, ob die Betriebsspannung mit der örtlichen Netzspannung übereinstimmt. Die Betriebsspannung steht auf dem Typenschild an der Rückseite des Geräts. • Das Gerät ist auch im ausgeschalteten Zustand nicht vollständig vom Stromnetz getrennt, solange es noch an einer Steckdose angeschlossen ist. • Trennen Sie bei längerer Nichtverwendung das Gerät von der Wandsteckdose ab. Zum Abtrennen des Kabels fassen Sie stets am Stecker und niemals am Kabel an. • Das Netzkabel darf nur von einer Fachwerkstatt ausgewechselt werden. Zur Aufstellung • Stellen Sie das Gerät an einem Ort auf, an dem ausreichende Luftzirkulation gewährleistet ist, um einen internen Hitzestau zu vermeiden und eine lange Lebensdauer des Geräts sicherzustellen. • Stellen Sie das Gerät nicht in die Nähe von Wärmequellen, und achten Sie darauf, daß es keinem direkten Sonnenlicht, keinem Staub und keinen Stößen ausgesetzt ist. • Stellen Sie nichts auf das Gerät. Wenn die Ventilationsöffnungen blockiert werden, kann es zu Fehlfunktionen kommen. Zum Betrieb • Bevor Sie andere Geräte anschließen, schalten Sie dan Verstärker stets aus und trennen Sie ihn vom Stromnetz ab. Zur Reinigung • Reinigen Sie das Gehäuse, das Bedienungspult und die Bedienungselemente mit einem weichen, leicht mit mildem Haushaltsreiniger angefeuchteten Tuch. Scheuermittel, Scheuerpulver und Lösungsmittel wie Alkohol oder Benzin dürfen nicht verwendet werden. Bei weiterführenden Fragen wenden Sie sich bitte an den nächsten Sony Händler.

Zu dieser Anleitung Die Anleitung behandelt das Modell TA-VE800G. Bitte beachten • Die Anleitung behandelt die Bedienung über die Bildschirmmenüs. Die Anlage kann jedoch auch mit den Tasten und Reglern des Verstärkers bedient werden. • Folgendes Symbol wird in der Anleitung verwendet: Zusatzinformationen und Tips zur Bedienungserleichterung. Der Verstärker ist mit einem Dolby Pro Logic-Dekoder ausgestattet. Hergestellt unter Lizenz von Dolby Laboratories Licensing Corporation. DOLBY, das doppel D symbol a und PRO LOGIC sind Warenzeichen der Dolby Laboratories Licensing Corporation. INHALTSVERZEICHNIS Vorbemerkungen Merkmale 4 Arbeitsweise des Verstärkers 6 Vor dem Betrieb Nach dem Auspacken 7 Anschlußübersicht 7 Anschluß eines zusätzlichen Infrarot-Repeaters 8 Anschluß von Audiogeräten 8 Anschluß der Lautsprecher 9 Anschluß von TV-Gerät und Videorecorder 10 Netzanschluß 11 Vorbereitende Einstellungen 11 Fernbedienungsbetrieb Einlegen der Batterien in die Fernbedienung 12 Verwendung der Fernbedienung 12 Registrieren eines TV-Geräts 14 Registrieren eines Audio/Video-Geräts 16 Programmieren anderer Infrarotcodes (USER IR-Einstellung) 20 Grundlegender Betrieb Wahl einer Signalquelle 22 Aufnahme 24 Verwendung des Ausschalttimers (Sleep-Funktion) 25 Surroundklang Überblick 26 Verwendung von fest einprogrammierten Schallfeldern 26 Verwendung der Dolby Pro Logic Surround-Funktion 28 Individuelles Einstellen der Schallfeldparameter 29 Zusatzfunktionen Verwendung der Indexfunktionen 31 Betrieb des CD-Spielers 33 Automatisch ablaufende Betriebssequenz mit mehreren Geräten (Macro-Funktion) 35 Einstellungen Fernsteuerung von Audio-Signalquellen ohne TV-Gerät (Flasher-Funktion) 36 Automatische Wiedergabe von Signalquellen (Auto Play-Funktion) 37 Automatischer Wiedergabestart beim Einschalten (Auto Start-Funktion) 37 Einstellung der Fernbedienungs-Ansprechgeschwindigkeit 38 Wahl des Anzeigemodus 38 Einstellung der Menüposition 39 Zusatzinformationen Teile an der Vorderseite 40 Teile an der Rückseite 41 Störungsüberprüfungen 42 Technische Daten 44 Glossar 45 Stichwortverzeichnis 46 D 3 D