Views
6 months ago

Sony TA-VE800G - TA-VE800G Consignes d’utilisation Allemand

Sony TA-VE800G - TA-VE800G Consignes d’utilisation Allemand

Surroundklang Überblick

Surroundklang Überblick 26 D Der TA-VE800G ist mit einer Vielzahl von Surroundfunktionen ausgestattet. Zur wunschgemäßen Anpassung können verschiedene Parameter manuell variiert werden. Fest einprogrammierte Schallfelder Siehe den Abschnitt „Verwendung von fest einprogrammierten Schallfeldern“ auf dieser Seite. In diesem Abschnitt wird das Abrufen eines Schallfeldes behandelt und die einzelnen Schallfelder werden erläutert. Die Dolby Pro Logic Surround-Funktion Siehe „Verwendung der Dolby Pro Logic Surround- Funktion“ auf Seite 28. In diesem Abschnitt wird das Abgleichen der Lautsprecherpegel und die individuelle Einstellung des Pro Logic-Schallfeldes behandelt. Zur Kennzeichnung von Dolby Surround-codierten Aufzeichnungen Normalerweise sind Videocassetten und Bildplatten mit Dolby Surround-Ton entsprechend gekennzeichnet. Manchmal besitzen jedoch auch nicht gekennzeichnete Tonträger Dolby Surround-Ton. Erzeugen eigener Schallfelder Zur Klangeinstellung und zur Einstellung der Surroundparameter siehe „Individuelles Einstellen der Schallfeldparameter“ auf Seite 29. Weitere Informationen zur Surroundfunktion Siehe „Glossar“ auf Seite 45 und 46. Verwendung von fest einprogrammierten Schallfeldern Auf Tastendruck kann direkt eines der im Gerät einprogrammierten Schallfelder abgerufen werden. 1 Während der Wiedergabe der Signalquelle klicken Sie im Hauptmenü auf SOUND. S O U N D FUNCTION 2 Klicken Sie auf den gewünschten Schallfeldtyp. Der zuletzt gewählte Modus wird abgerufen. 3 Klicken Sie wiederholt auf MODE, um den gewünschten Modus zu wählen. Zur Wahl siehe die nachfolgende Tabelle. MODE Zum Anheben der Bässe Klicken Sie auf BASS BOOST ON. Um zum Hauptmenü zurückzukehren Klicken Sie auf EXIT. ALL OFF VOL + – SUB USER 0 ( ) p P = + SOUND FIELD SELECT PRO LOGIC MOVIE MUSIC 1 SOUND FIELD BASS BOOST SOUND FIELD SELECT PRO LOGIC MOVIE MUSIC 1 SOUND FIELD BASS BOOST ON ON MUSIC 2 SPORTS GAME MUSIC 2 SPORTS GAME OFF OFF VOL + – EXIT VOL + – EXIT

Surroundklang Zur Wiedergabe ohne Surroundeffekt Schalten Sie im Typ MUSIC 2 auf den Modus ACOUSTIC. Der Surroundeffekt ist dann abgeschaltet, der Klang kann jedoch wunschgemäß eingestellt werden (siehe Seite 29). Zum Ausschalten der Schallfeldfunktion Klicken Sie auf SOUND FIELD ON/OFF. Schallfelder GENRE (Typ) MODE (Modus) Erläuterung PRO LOGIC PRO LOGIC Dolby Surround-Signale werden decodiert. ENHANCED Das Dolby Surround-Signal wird decodiert und auch den Rücklautsprechern wird ein Signal zugeleitet. MOVIE SMALL THEATER Den decodierten Dolby Surround-Signalen werden Schallreflexionen, wie sie in einem Theatersaal entstehen, hinzugefügt. LARGE THEATER MONO MOVIE Die Mono-Tonspur (beispielsweise eines älteren Films) wird mit Raumklang aufbereitet. MUSIC 1 SMALL HALL Die Akustik eines rechteckigen Konzertsaals wird simuliert; man erhält ein weich abgestimmtes Klangbild. LARGE HALL MUSIC 2 KARAOKE Bei einem Stereo-Musiksignal wird Singstimme unterdrückt. ACOUSTIC Liefert einen normalen Zweikanal-Stereoklang mit der eingestellten Klangcharakteristik (TONE). SPORTS ARENA Simuliert die Akustik einer großen Konzertarena (ideal für Rock and Roll). STADIUM Simuliert das Klangambiente eines Freilichtstadions (ideal für elektronisch erzeugte Klänge). GAME GAME Erzeugt eine ideale Klangkulisse für Videospiele. 27 D