Views
1 week ago

Sony TA-VE800G - TA-VE800G Consignes d’utilisation Allemand

Sony TA-VE800G - TA-VE800G Consignes d’utilisation Allemand

5 Klicken Sie auf BASS +

5 Klicken Sie auf BASS + oder – (zum Einstellen der Bässe) und TREBLE + oder – (zum Einstellen der Höhen). Surroundklang SUR EDIT +10 dB -10 dB FLAT +10 -10 STD BASS + TREBLE + + – – – RETURN EXIT Um zum Hauptmenü zurückzukehren Klicken Sie auf EXIT. Um zum vorherigen Menü zurückzukehren Klicken Sie auf RETURN. Zur Einstellung der Lautstärke Klicken Sie auf VOL + oder –. Einstellen der Surroundparameter 30 D VOL Hinweis Während der Einstellung sind möglicherweise Störgeräusche zu hören. Zur Klangeinstellung ausgehend von einer glatten Frequenzgangskurve Klicken Sie auf FLAT. Zum Zurücksetzen der Klangparameter des gewählten Schallfeldes auf die werksseitigen Voreinstellungen Klicken Sie auf STD. Stellen Sie die Surroundparameter entsprechend den Gegebenheiten an Ihrem Hörplatz ein. Die Lautsprecherpegel und die Stärke des Schallfeldes können eingestellt werden. Zur Einstellung der Parameter des PRO LOGIC- Schallfeldes siehe den Abschnitt „Verwendung der Dolby Pro Logic Surround-Funktion“ auf Seite 28. 1 Während der Wiedergabe der Signalquelle klicken Sie im Hauptmenü auf SOUND. 2 Klicken Sie auf den gewünschten Schallfeldtyp. Der zuletzt gewählte Modus wird abgerufen. 3 Klicken Sie wiederholt auf MODE, um den gewünschten Modus zu wählen. 4 Klicken Sie auf SUR. Das SUR EDIT-Menü erscheint. Zum Einstellen der Lautsprecherpegel Klicken Sie zunächst auf LEVEL und stellen Sie dann den Pegel durch Anklicken von + oder – ein. REAR RETURN SUR EDIT 0 dB LEVEL + – +– EXIT VOL Zum Einstellen des Effektpegels Klicken Sie zunächst auf EFFECT, und stellen Sie den Effektpegel dann durch Anklicken von UP oder DOWN ein. DOWN RETURN SUR EDIT SUR EFFECT Zum Zurücksetzen aller Parameter des momentanen Schallfeldes auf die werksseitigen Voreinstellungen Klicken Sie auf STD. Um zum Hauptmenü zurückzukehren Klicken Sie auf EXIT. Um zum vorherigen Menü zurückzukehren Klicken Sie auf RETURN. Zum Einstellen der Lautstärke Klicken Sie auf VOL + oder –. EFFECT EXIT Hinweis Bei einer neuen Schallfeldeinstellung wird die vorausgegangene Einstellung gelöscht. UP VOL + –

Zusatzfunktionen Zusatzfunktionen Verwendung der Indexfunktionen Mit den Indexfunktionen können Sie das Funktionsmenü sowie das Menü mit den Tunerprogrammen und das Menü mit der CD-Liste wunschgemäß gestalten. So können Sie verschiedene Ikonen auswählen und für die gespeicherten Sender und für bis zu 200 CDs (sowie für CD-Gruppen im Falle eines CD-Wechslers) Namen eingeben. Die Namen für die Funktionstasten und die Sender können bis zu acht Zeichen und die Namen für die CDs bis zu zwölf Zeichen lang sein. Festlegung von Ikonen und Namen für die Funktionstasten 1 Klicken Sie im Hauptmenü auf FUNCTION. Das FUNCTION SELECT-Menü erscheint. 2 Klicken Sie auf INDEX. Das INDEX SETTING-Menü erscheint. FUNCTION SELECT 6 Geben Sie den Namen ein, indem Sie die Zeichen nacheinander anklicken. Der Name wird automatisch gespeichert. A B F G K L P Q U V CAPS RETURN INDEX SETTING C H M R W D I N S X Zur Eingabe einer Leerstelle Klicken Sie auf die Leertaste. B E J O T Y 1 4 7 Zum Umschalten zwischen Groß- und Kleinbuchstaben Klicken Sie auf CAPS. Bei einem Eingabefehler Klicken Sie auf ? oder /, um den Cursor zu dem zu korrigierenden Zeichen zu bewegen, und klicken Sie dann auf das richtige Zeichen (bzw. auf die Leertaste, wenn das Zeichen gelöscht werden soll). Um zum vorherigen Menü zurückzukehren Klicken Sie auf RETURN. / Z b 2 5 8 0 – EXIT 3 6 9 * + Um das Hauptmenü zu verlassen Klicken Sie auf EXIT. INDEX EXIT 3 Klicken Sie auf die Ikone, die geändert werden soll. 4 Wählen Sie im Ikonen-Menü durch Anklicken die gewünschte IKone aus, und klicken Sie anschließend auf RETURN. 5 Klicken Sie auf die Funktionstaste, deren Name geändert werden soll. Zuteilen von Sendernamen bei einem fernbedienbaren Sony Tuner Wenn Sie einen Sony Tuner mit Infrarot- Fernbedienung besitzen, können Sie den gespeicherten Sendern Namen zuteilen. Anschließend kann die Senderwahl bequem im Menü durch Anklicken des Namens erfolgen. 1 Klicken Sie auf LIST TUNER im INDEX SETTING-Menü. INDEX SETTING INDEX SETTING VIDEO 1 VIDEO 2 VIDEO 3 LD SATL MACRO 1 DAT / MD CD TUNER PHONO TAPE MACRO 2 LIST RETURN TUNER EXIT LIST RETURN EXIT Die Liste der gespeicherten Sender erscheint. Wählen Sie durch Anklicken von A, B oder C die Speicherseite und dann durch Anklicken einer Ziffer von 0 bis 9 den Sender, dem ein Name zugeteilt werden soll. (Siehe Fortsetzung) 31 D