Views
8 months ago

Sony TA-VE800G - TA-VE800G Consignes d’utilisation Néerlandais

Sony TA-VE800G - TA-VE800G Consignes d’utilisation Néerlandais

Fernbedienungsbetrieb 2

Fernbedienungsbetrieb 2 Klicken Sie auf -/-- 2- CODE SET. VCR MAKER SETTING EMERSON 1 2 3 4 AKAI FISHER 1 2 3 4 GE PANASONIC 1 2 JVC TOSHIBA 1 2 RCA MISTUBISHI 1 2 3 SANYO GRUNDIG SHARP HITACHI ZENITH PHILIPS OTHER – / – – 2 – CODE SET RETURN TEST 1 –, – / –– CODE 2 – CODE RETURN IR CODE SETTING ( ) 1 2 3 4 9 10/0 >10 REC RETURN 1 2 1 2 1 2 1 2 1 2 EXIT 3 Wenn die Meldung PUSH YOUR COMMANDER auf dem TV-Schirm erscheint, drücken Sie an der Fernbedienung des Videorecorders die Taste, die der auf dem Bildschirm hervorgehobenen Funktion entspricht (Einzelheiten siehe Schritt 6). –/–– 2– CODE SETTING – / –– PUSH YOUR COMMANDER CODE CLEAR EXIT 6 Wenn die Meldung PUSH YOUR COMMANDER auf dem TV-Schirm erscheint, drücken Sie an der Fernbedienung Ihres Audio/Video-Geräts die Taste, die der auf dem Bildschirm hervorgehobenen Funktion entspricht. bedeutet Ein/Aus-Taste (POWER). 2 – 0 p P = + 5 6 7 8 PUSH YOUR COMMANDER CODE CLEAR EXIT Zum Programmieren von Infrarotcodes richten Sie die Fernbedienung aus einem Abstand von maximal 10 cm auf den Infrarotsensor des Verstärkers. Halten Sie die Taste an der Fernbedienung etwa fünf Sekunden lang gedrückt, bis die Meldung RELEASE YOUR COMMANDER erscheint und die Infrarotcode- Kontrollanzeige erlischt. Infrarotsensor Richten Sie die Fernbedienung solange frontal auf den Infrarotsensor, bis der Code gespeichert ist. Wichtig ist außerdem, die Fernbedienung ruhig zu halten. Ansonsten wird der Infrarotcode nicht richtig gespeichert. Wiederholen Sie den obigen Vorgang für die restlichen Tasten Nachdem alle Infrarotcodes programmiert worden sind, erscheint wieder das IR CODE SETTING-Menü. Zum Programmieren von nicht im Bildschirmmenü enthaltenen Spezialcodes Siehe „Programmieren anderer Infrarotcodes (USER IR- Einstellung)“ auf Seite 20. 7 Wiederholen Sie die Schritte 3 bis 6 zum Programmieren von Infrarotcodes anderer Geräte. Um zum Hauptmenü zurückzukehren Klicken Sie auf EXIT. Um zum vorherigen Menü zurückzukehren Klicken Sie auf RETURN. Zum Löschen von Infrarotcodes Klicken Sie auf CODE CLEAR. • Zum Löschen eines bestimmten Infrarotcodes: 1 Klicken Sie auf SINGLE IR CODE CLEAR. 2 Klicken Sie auf die zu löschende Taste. Die Bestätigungsfrage „Are you sure?“ erscheint. 3 Klicken Sie auf YES, wenn der Code gelöscht werden soll. CODE CLEAR! erscheint im Display. Soll der Code nicht gelöscht werden, klicken Sie auf NO. Zum Löschen eines anderen Codes wiederholen Sie die Schritte 2 und 3.

Fernbedienungsbetrieb • Zum Löschen aller Infrarotcodes des momentanen Geräts (z. B. OTHER CD): 1 Klicken Sie auf (OTHER CD) CODE CLEAR. Die Bestätigungsfrage „Are you sure?“ erscheint. 2 Klicken Sie auf YES, um die Codes zu löschen. CODE CLEAR! erscheint im Display. Sollen die Codes nicht gelöscht werden, klicken Sie auf NO. • Zum Löschen aller Infrarotcodes: 1 Klicken Sie auf ALL IR CODE CLEAR. Die Bestätigungsfrage „Are you sure?“ erscheint. 2 Klicken Sie auf YES, um die Codes zu löschen. CODE CLEAR! erscheint im Display. Sollen die Codes nicht gelöscht werden, klicken Sie auf NO. Wenn die Infrarotcodes nicht wie erwartet funktionieren • Führen Sie den Programmiervorgang erneut aus, um sicherzugehen, daß kein Programmierfehler vorliegt. • Wenn nach der automatischen Programmierung mit Hilfe der Herstellerliste (Schritt 5) die INPUT-Taste, die Zifferntasten oder die ENTER-Taste des Videodecks oder Bildplattenspielers nicht einwandfrei funktioniert, programmieren Sie die Infrarotcodes dieses Geräts manuell, wie in Schritt 6 behandelt. • Bei einigen Bildplattenspielern anderer Hersteller funktionieren die Tasten ) und 0 nicht einwandfrei, obwohl die Registrierung automatisch mit Hilfe der Herstellerliste (Schritt 5) vorgenommen wurde. Programmieren Sie in einem solchen Fall die Infrarotcodes der Tasten ) und 0 sowie aller anderen Tasten des Bildplattenspielers, die benötigt werden, manuell entsprechend Schritt 6. • Beim Registrieren bestimmter Wiedergabegeräte (z.B. TOSHIBA 2 oder RCA 2) läßt sich das TV-Gerät nicht von der Fernbedienung des Verstärkers ein- und ausschalten (Gerät schaltet sich nicht ein, wenn auf TEST geklickt wird). • Manchmal sind Infrarotcodes nicht einwandfrei programmiert worden, obwohl die Meldung RELEASE YOUR COMMANDER auf dem TV-Schirm erscheint. Wiederholen Sie in einem solchen Fall den Programmiervorgang. Führt auch dies nicht zum Erfolg, führen Sie den Vorgang von „Programmieren anderer Infrarotcodes (USER IR-Einstellung)“ auf Seite 20 aus. • Beachten Sie, daß einige Fernbedienungen spezielle Signalformate verwenden, die nicht im Verstärker gespeichert werden können. Hinweise • Registrieren Sie nicht für unterschiedliche Funktionen denselben Gerätetyp (z.B. Bildplattenspieler). • Da einige Geräte wie beispielsweise Bildplattenspieler und CD-Spieler beim Einschalten automatisch mit der Wiedergabe beginnen, sendet der Verstärker einen Infrarotcode aus, der den automatischen Wiedergabestart unterbindet. Soll die Wiedergabe automatisch einsetzen, schalten Sie die AUTO PLAY-Funktion am Verstärker ein. • Achten Sie darauf, daß der Infrarotsensor keinem Licht von Leuchtstoffröhren und keinem direkten Sonnenlicht ausgesetzt ist, da sonst keine einwandfreie Speicherung der Infrarotcodes möglich ist. • Bei abgetrenntem Netzkabel bleiben die Infrarotcodes etwa zwei Wochen lang gespeichert. Danach geht die Speicherung verloren; beim Einschalten des Verstärkers erscheint dann ALL CLEAR! auf dem TV-Schirm. • Drücken Sie keine Taste an der beim TA-VE800G mitgelieferten Fernbedienung, wenn im Schritt 6 die Meldung PUSH YOUR COMMANDER auf dem TV- Schirm erscheint. Werden Infrarotcodes der mitgelieferten Fernbedienung programmiert, kommt es zu Fehlfunktionen. 19 D