Views
5 months ago

Sony TA-VE800G - TA-VE800G Consignes d’utilisation Néerlandais

Sony TA-VE800G - TA-VE800G Consignes d’utilisation Néerlandais

Einstellungen

Einstellungen Fernbedienungs- Ansprechgeschwindigkeit Für die Zeigerbewegung kann unter fünf verschiedenen Geschwindigkeiten gewählt werden. 1 Klicken Sie im Hauptmenü auf FUNCTION. Das FUNCTION SELECT-Menü erscheint. 2 Klicken Sie auf SET UP. 3 Klicken Sie auf FEELING 1 bis 5, um die gewünschte Geschwindigkeit zu wählen. Je höher der Wert, um so höher die Geschwindigkeit. SET UP Einstellung der AUTO PLAY FLASHER IR OUTPUT AUTO OSD ERASE POINTER ONLY DEMO FEELING RETURN 38 D Um zum Hauptmenü zurückzukehren Klicken Sie auf EXIT. 1 2 3 4 5 Um zum vorherigen Menü zurückzukehren Klicken Sie auf RETURN. EXIT Wahl des Anzeigemodus Drei verschiedene Anzeigemodi stehen zur Auswahl: AUTO OSD ERASE, POINTER ONLY und DEMO. Außerdem besteht die Möglichkeit, den IR OUTPUT- Modus für den Infrarot-Repeater umzuschalten. 1 Klicken Sie im Hauptmenü auf FUNCTION. Das FUNCTION SELECT-Menü erscheint. 2 Klicken Sie auf SET. 3 Wählen Sie den Anzeigemodus, indem Sie auf AUTO OSD ERASE ON/OFF, POINTER ONLY SET oder DEMO START klicken. Falls erforderlich, klicken Sie auch auf IR OUTPUT ON oder OFF. RETURN SET UP AUTO PLAY FLASHER IR OUTPUT AUTO OSD ERASE POINTER ONLY DEMO FEELING ON OFF ON OFF SET START EXIT AUTO OSD ERASE: Dieser Anzeigemodus eignet sich speziell für den Betrieb eines Bildplattenspielers. Auch die Kapitelnummern, die ansonsten durch das Steuerfeld verdeckt sind, sind in diesem Modus zu sehen. Wenn dieser Parameter auf ON gesetzt ist, verschwindet die Steuerfeldanzeige beim Drücken des Tastenfeldes. Beim Loslassen erscheint die Anzeige wieder. POINTER ONLY: Wenn auf POINTER ONLY SET eingestellt ist, erlöschen alle Menüanzeigen außer dem Zeiger und der EXIT- Taste. Mit dem Zeiger können nun (beispielsweise für Präsentationen) verschiedene Bildschirmstellen angefahren werden. Durch Drücken auf die Mitte des Tastenfeldes der Fernbedienung wird der Zeiger angehalten.

Einstellungen DEMO: In diesem Modus werden die verschiedenen Funktionen des Verstärkers automatisch vorgeführt. Beachten Sie, daß bei der Vorführung die zuvor gespeicherten Daten (beispielsweise Surround-Parameterdaten) durch Daten des Demonstrationsprogramms ersetzt werden. Schalten Sie deshalb nur dann in den DEMO-Modus, wenn keine Daten gespeichert oder die gespeicherten Daten nicht mehr benötigt werden. Zum Starten des Demonstrationsprogramms klicken Sie auf START. Zum Stoppen klicken Sie zwei- oder dreimal auf das Tastenfeld der Fernbedienung oder schalten Sie den Verstärker aus. IR OUTPUT: Wenn IR OUTPUT auf OFF gesetzt ist, werden die Infrarotsignale nur über die IR OUT-Buchse an der Rückseite ausgegeben. Im Hauptmenü erscheint dann die Meldung IR OFF, und der Infrarot-Repeater an der Vorderseite arbeitet nicht. Normalerweise sollte IR OUTPUT auf ON gesetzt werden. Einstellung der Menüposition Mit der Graphic Position-Funktion kann die Position des Menüs auf dem Bildschirm feineingestellt werden. 1 Klicken Sie im Hauptmenü auf FUNCTION. Das FUNCTION SELECT-Menü erscheint. 2 Klicken Sie auf TV SET. 3 Klicken Sie auf GRAPHIC POSITION SET. Der Positionierrahmen erscheint. TV IR SET GRAPHIC POSITION TV MONITOR SET SET Um zum Hauptmenü zurückzukehren Klicken Sie auf EXIT. Um zum vorherigen Menü zurückzukehren Klicken Sie auf RETURN. RETURN Der Positionierrahmen erscheint. V EXIT B b v EXIT Klicken Sie auf die Ränder, so daß der obere, der untere, der rechte und der linke Rahmenteil vollständig zu sehen ist. 4 Klicken Sie auf EXIT. Um zum Hauptmenü zurückzukehren Klicken Sie auf EXIT. Um zum vorherigen Menü zurückzukehren Klicken Sie auf RETURN. 39 D