Views
6 days ago

Sony XR-CA800 - XR-CA800 Consignes d’utilisation Italien

Sony XR-CA800 - XR-CA800 Consignes d’utilisation Italien

Einstellen eines Senders

Einstellen eines Senders anhand einer Liste — List-up 1 Drücken Sie während des Radioempfangs kurz (LIST). Die Frequenz oder der Name des momentan eingestellten Senders blinkt. 2 Drücken Sie eine Seite von (DISC) mehrmals, bis Sie den gewünschten Sender gefunden haben. Wenn für den ausgewählten Sender kein Name angegeben ist, erscheint die Frequenz im Display. 3 Stellen Sie mit (ENTER) den gewünschten Sender ein. RDS Übersicht über RDS UKW-Sender, die RDS (Radiodatensystem) unterstützen, strahlen zusammen mit den normalen Radioprogrammsignalen nicht hörbare, digitale Informationen aus. Beim Empfang eines RDS-Senders können beispielsweise folgende Informationen angezeigt werden. Anzeigbare Informationen • Musikquelle • Uhr • Funktion Anzeigbare Informationen • Sendername (Frequenz) • Programmtyp Funktion Wechseln der angezeigten Information Taste (DSPL/PTY) 12 RDS-Funktionen Mit RDS-Daten stehen Ihnen weitere nützliche Funktionen zur Verfügung, z. B.: • Automatisches Neueinstellen eines Senders, was vor allem bei langen Fahrten über große Entfernungen hinweg hilfreich ist. — AF t Seite 13 • Empfangen von Verkehrsdurchsagen, auch wenn Sie einen anderen Sender oder eine andere Tonquelle eingestellt haben. — TA t Seite 14 • Auswählen von Sendern nach Programmtyp der Sendungen. — PTY t Seite 15 • Automatisches Einstellen der Uhrzeit. — CT t Seite 16 Hinweise • Je nach Land oder Region stehen nicht alle RDS- Funktionen zur Verfügung. • Die RDS-Funktion arbeitet möglicherweise nicht korrekt, wenn die Sendesignale zu schwach sind oder wenn der eingestellte Sender keine RDS-Daten ausstrahlt.

Automatisches Neueinstellen von Sendern für optimale Empfangsqualität — AF-Funktion Mit der AF-Funktion (Alternativfrequenzen) wird für den Sender, den Sie gerade hören, automatisch die Frequenz mit den stärksten Sendesignalen eingestellt. Die Frequenzen werden also automatisch gewechselt. Sender 98,5 MHz 96,0 MHz 102,5 MHz 1 Wählen Sie einen UKW-Sender aus (Seite 10). 2 Drücken Sie (AF) so oft, bis „AF-ON“ angezeigt wird. Das Gerät beginnt, im selben Netzwerk nach einer Alternativfrequenz mit stärkeren Signalen zu suchen. Wenn „NO AF“ blinkt, gibt es für den gerade eingestellten Sender keine Alternativfrequenz. Hinweis Wenn im Sendebereich keine Alternativfrequenzen vorhanden sind oder Sie nicht nach einem Alternativsender zu suchen brauchen, schalten Sie die AF-Funktion aus, indem Sie „AF-OFF“ auswählen. Bei Sendern ohne Alternativfrequenzen Drücken Sie eine Seite von (SEEK), während der Sendername blinkt (ca. 8 Sekunden lang). Das Gerät beginnt dann mit der Suche nach einer Frequenz mit denselben PI-Daten (Programme Identification - Programmkennung). „PI SEEK“ wird angezeigt. Wenn das Gerät keine Frequenz mit denselben PI-Daten finden kann, wechselt das Gerät wieder zur zuvor eingestellten Frequenz zurück. Unveränderter Empfang eines Regionalsenders Wenn die AF-Funktion aktiviert ist, wird der Empfang dieses Geräts werkseitig auf eine bestimmte Region beschränkt, so daß nicht zu einem anderen Regionalsender mit einer stärkeren Frequenz gewechselt wird. Wenn Sie den Empfangsbereich dieses Regionalprogramms verlassen oder lieber die gesamte AF-Funktion nutzen wollen, wählen Sie „REG-OFF“ aus dem Menü (Seite 19). Hinweis Diese Funktion steht in Großbritannien und in einigen anderen Regionen nicht zur Verfügung. Lokalsenderfunktion (nur Großbritannien) Mit Hilfe dieser Funktion können Sie andere Lokalsender auswählen, auch wenn diese zuvor nicht unter einer Stationstaste gespeichert wurden. 1 Drücken Sie eine der Stationstasten ((1) bis (6)), auf der ein Lokalsender gespeichert ist. 2 Drücken Sie innerhalb von 5 Sekunden erneut die Stationstaste des Lokalsenders. 3 Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis das Gerät den gewünschten Lokalsender empfängt. 13