Views
7 months ago

Sony VPCSA4A4E - VPCSA4A4E Mode d'emploi Allemand

Sony VPCSA4A4E - VPCSA4A4E Mode d'emploi Allemand

Peripheriegeräte >

Peripheriegeräte > Anschließen eines externen Anzeigegeräts n110 N Anschließen eines Computerbildschirms oder Projektors Sie können ein externes Anzeigegerät, zum Beispiel einen Computerbildschirm oder einen Projektor, entweder direkt an Ihren Computer oder über den optionalen Schnittstellenreplikator anschließen. So schließen Sie einen Computerbildschirm oder Projektor an ! Der Monitoranschluss Ihres Computers ist nicht zugänglich, wenn der Computer an den Schnittstellenreplikator angedockt ist. 1 Stecken Sie das Netzkabel (1) Ihres externen Anzeigegeräts oder des Projektors in eine Netzsteckdose. 2 Verbinden Sie das externe Anzeigegerät bzw. den Projektor über ein entsprechendes Signalkabel (3) mit dem Monitoranschluss (2) des Computers oder des Schnittstellenreplikators. ✍ Sofern erforderlich, verbinden Sie die Kopfhörerbuchse am Projektor über ein Lautsprecherkabel (5) mit der Kopfhörerbuchse (4) i am Computer.

Peripheriegeräte > Anschließen eines externen Anzeigegeräts n111 N ! Der Computer entspricht der HDCP-Norm und ist in der Lage, den Übertragungskanal digitaler Videosignale zum Zweck des Urheberrechtsschutzes zu verschlüsseln. Daher können Sie ein reichhaltiges Angebot urheberrechtlich geschützter und hochwertiger Inhalte abspielen und anzeigen. Um urheberrechtlich geschützte Inhalte anzuzeigen, müssen Sie einen HDCP-fähigen Monitor mit dem HDMI-Ausgang am Computer oder Schnittstellenreplikator verbinden. Wenn an den Computer ein nicht kompatibler Monitor angeschlossen ist, können Sie keine urheberrechtlich geschützten Inhalte abspielen oder anzeigen. ✍ Wenn das externe Anzeigegerät mit einem HDMI-Eingang ausgestattet ist, verbinden Sie ein Ende eines HDMI-Kabels mit dem HDMI-Ausgang am Computer oder Schnittstellenreplikator und das andere Ende mit dem HDMI-Eingang am Anzeigegerät. Zum Anschließen eines TFT/DVI-Monitors verbinden Sie ihn unter Verwendung eines HDMI-zu-DVI-D-Adapters mit dem HDMI-Ausgang am Computer oder Schnittstellenreplikator. DVI-D steht für Digital Visual Interface – Digital. Hierbei handelt es sich um einen DVI-Anschluss, der nur digitale und keine analogen Videosignale unterstützt. Dieser Anschluss ist 24-polig. Ein DVI-I-Anschluss (Digital Visual Interface – Integrated) unterstützt sowohl digitale als auch analoge Videosignale. Dieser Anschluss ist 29-polig. Das HDMI-Kabel überträgt sowohl Video- als auch Audiosignale.