Views
9 months ago

Sony VPCSA4A4E - VPCSA4A4E Mode d'emploi Allemand

Sony VPCSA4A4E - VPCSA4A4E Mode d'emploi Allemand

Arbeiten mit Ihrem

Arbeiten mit Ihrem VAIO-Computer > Das optische Laufwerk n 50 N Unterstützte Discs Ob Sie mit Ihrem Computer CD-, DVD- oder Blu-ray Disc -Medien lesen und beschreiben können, ist von Ihrem Modell abhängig. Anhand der Referenztabelle unten können Sie herausfinden, welche Art von optischem Laufwerk welche Arten von Medien unterstützt. DVD SuperMulti- Laufwerk Blu-ray Disc- Laufwerk mit DVD SuperMulti Blu-ray Disc ROM-Laufwerk mit DVD SuperMulti CD-ROM CD-R/RW DVD-ROM DVD-R/ RW DVD+R/ RW DVD+R DL (Double Layer) DVD-R DL (Dual Layer) AB: abspielbar und beschreibbar A: abspielbar, jedoch nicht beschreibbar –: weder abspielbar noch beschreibbar DVD-RAM *1 *2 BD-ROM BD-R/RE *3 *4 A AB *6 A AB AB AB AB AB – – A AB *6 A AB AB AB AB AB A AB *5 A AB *6 A AB AB AB AB AB A A *1 Das DVD SuperMulti-Laufwerk in Ihrem Computer unterstützt keine DVD-RAM-Cartridge. Verwenden Sie Discs ohne Cartridge oder mit entfernbarer Cartridge. *2 Das Schreiben von Daten auf DVD-RAM-Discs (2,6 GB), die der DVD-RAM-Version 1.0 entsprechen, wird nicht unterstützt. DVD-RAM-Discs Version 2.2/DVD-RAM-Discs Revision 5.0 mit 12 facher Geschwindigkeit werden nicht unterstützt. *3 BD-RE-Disc-Medien der Version 1.0 und Blu-ray Disc-Medien mit Cartridge werden vom Blu-ray Disc-Laufwerk im Computer nicht unterstützt. *4 BDXL -Disc-Medien werden nicht unterstützt. *5 Das Schreiben von Daten auf BD-R-Discs (Part1) der Versionen 1.1, 1.2 oder 1.3 (Discs mit 1 Schicht und einer Kapazität von 25 GB sowie Discs mit 2 Schichten und einer Kapazität von 50 GB) und BD-RE-Discs (Part1) der Version 2.1 (Discs mit 1 Schicht und einer Kapazität von 25 GB sowie Discs mit 2 Schichten und einer Kapazität von 50 GB) wird unterstützt. *6 Das Schreiben von Daten auf „Ultra Speed“-CD-RW-Discs wird nicht unterstützt.

Arbeiten mit Ihrem VAIO-Computer > Das optische Laufwerk n 51 N ! Das optische Laufwerk ist zur Wiedergabe von Discs bestimmt, die dem CD-Standard genügen. DualDiscs und einige Musikdiscs, die unter Verwendung von Urheberrechtsschutztechnik kodiert wurden, entsprechen nicht dem CD-Standard. Discs dieser Art sind daher möglicherweise mit Ihrem Laufwerk nicht kompatibel. Lesen Sie vor dem Kauf von bespielten oder leeren Discs, die Sie mit Ihrem VAIO-Computer wiedergeben oder beschreiben möchten, unbedingt die Hinweise auf der Verpackung, und überprüfen Sie die Lese- und Schreibkompatibilität mit dem optischen Laufwerk des Computers. Sony garantiert NICHT die Kompatibilität der optischen VAIO-Laufwerke mit Discs, die nicht dem offiziellen „CD-Standard“, „DVD-Standard“ bzw. „Blu-ray Disc-Standard“ entsprechen. DIE VERWENDUNG INKOMPATIBLER DISCS KANN ZU EINER ERNSTHAFTEN BESCHÄDIGUNG IHRES VAIO-COMPUTERS ODER ZU SOFTWAREPROBLEMEN UND SYSTEMSTILLSTÄNDEN FÜHREN. Wenn Sie Fragen zu den Disc-Formaten haben, wenden Sie sich an den Herausgeber der bespielten Disc bzw. an den Hersteller der beschreibbaren Disc. ✍ Das Beschreiben von 8-cm-Discs wird nicht unterstützt. ! Um Blu-ray Disc-Medien mit Copyright-geschützten Inhalten wiederholt wiederzugeben, müssen Sie den AACS-Schlüssel aktualisieren. Zur Aktualisierung des AACS-Schlüssels ist ein Internetzugang erforderlich. Wie bei anderen optischen Medien kann die Wiedergabe von Blu-ray Disc-Medien aus verschiedenen äußeren Gründen nur eingeschränkt oder gar nicht möglich sein. VAIO-Computer unterstützen möglicherweise nicht die Wiedergabe von Filmen auf gepackten Medien, die bei hohen Bitraten in den Formaten AVC oder VC1 aufgezeichnet wurden. Für einige Inhalte auf DVD- und BD-ROM-Disc-Medien sind Regionseinstellungen erforderlich. Stimmen die Regionseinstellung des optischen Laufwerks und der Regionalcode der Disc nicht überein, ist keine Wiedergabe möglich. Die Wiedergabe bzw. Anzeige von Blu-ray Disc-Medien mit Copyright-geschützten Inhalten ist nur möglich, wenn Ihr externes Display mit dem HDCP-Standard (High-bandwidth Digital Content Protection, Schutz von digitalen Inhalten mit hoher Bandbreite) kompatibel ist. Manche Inhalte beschränken die Videoausgabe auf das Standard-Definition-Format oder verhindern eine analoge Videoausgabe. Sofern Sie Videosignale über digitale Verbindungen, zum Beispiel eine HDMI-Verbindung, ausgeben, wird empfohlen, für optimale Kompatibilität und Anzeigequalität eine digitale, HDCP-fähige Ausstattung zur Videowiedergabe bereitzustellen. Beenden Sie alle speicherresidenten Dienstprogramme, bevor Sie eine Disc beschreiben oder ihren Inhalt wiedergeben. Andernfalls kann es zu einer Fehlfunktion des Computers kommen.