Views
5 months ago

Sony VPCSE2E1E - VPCSE2E1E Istruzioni per l'uso Tedesco

Sony VPCSE2E1E - VPCSE2E1E Istruzioni per l'uso Tedesco

Arbeiten mit Ihrem

Arbeiten mit Ihrem VAIO-Computer > TPM n 90 N TPM Das optional integrierte Trusted Platform Module (TPM) stattet Ihren Computer mit grundlegenden Sicherheitsfunktionen aus. Mithilfe des TPM können Sie Ihre Daten ver- oder entschlüsseln, um den Computer vor unerlaubten Zugriffen zu schützen. Einige in diesem Abschnitt erwähnten Merkmale und Optionen sind bei Ihrem Computer möglicherweise nicht verfügbar. Dem Online-Dokument „Technische Daten“ können Sie Informationen zu Ihrer Computerkonfiguration entnehmen. TPMs werden von der Trusted Computing Group (TCG) definiert und auch als Sicherheitschips bezeichnet.

Arbeiten mit Ihrem VAIO-Computer > TPM n 91 N Wichtiger Hinweis Hinweise zum Verschlüsseln von Betriebssystem- oder Programmdateien Die Verschlüsselung von Dateien des Betriebssystems oder einer Anwendung mithilfe von Encrypting File System (EFS) in Verbindung mit dem TPM führt dazu, dass Sie diese Software nicht mehr starten oder mit ihr arbeiten können. Zur Vermeidung derartiger Probleme sollten Sie folgende Hinweise beachten, bevor Sie EFS verwenden: ❑ Stellen Sie sicher, dass Sie zu verschlüsselnde Daten an folgenden Zielspeicherorten speichern: ❑ ❑ ❑ ❑ ❑ ❑ ❑ Im Ordner Encrypted Data, der mit den Standardeinstellungen während der Initialisierung des Benutzerkontos erstellt wurde In einem neuen verschlüsselten Order, der im Ordner Eigene Dokumente oder Dokumente Ihres Benutzerkontos erstellt wurde Auf dem Personal Secure Drive ✍ Das Personal Secure Drive ist ein virtuelles Laufwerk, das mithilfe der Personal Secure Drive-Funktion erstellt wird und automatisch alle in ihm gespeicherten Daten verschlüsselt. Ändern Sie nicht die folgenden Einstellungen auf der Registerkarte Ansicht im Fenster Ordneroptionen, das angezeigt wird, wenn Sie im Menü von Windows Explorer unter Organisieren auf Ordner- und Suchoptionen klicken. ❑ Ausgeblendete Dateien, Ordner oder Laufwerke nicht anzeigen ❑ Geschützte Systemdateien ausblenden (empfohlen) Ändern Sie nicht die Systemattribute von Dateien, sofern nicht erforderlich. Verschlüsseln Sie nicht den Windows-Ordner und den Ordner Programme sowie die darin enthaltenen Dateien. Verschlüsseln Sie nicht den Ordner Benutzer und die darin enthaltenen Benutzerkonto-Ordner.