Views
2 weeks ago

Sony DSC-TX9 - DSC-TX9 Istruzioni per l'uso Tedesco

Sony DSC-TX9 - DSC-TX9 Istruzioni per l'uso Tedesco

Erstellen von

Erstellen von Blu-ray-Discs Sie können Blu-ray-Discs von AVCHD-Filmen erstellen, die zu einem PC importiert worden sind. Der betreffende PC muss in der Lage sein, Blu-ray-Discs zu erstellen. BD-R (nicht wieder beschreibbare) oder BD-RE (wieder beschreibbare) Discs können verwendet werden. Es können keine Multi-Session-Aufnahmen durchgeführt werden. Um Blu-ray-Discs zu erstellen, muss [BD-Zusatz-Software] auf dem Installationsbildschirm von „PMB“ installiert werden. Um die Software zu installieren, muss Ihr PC mit dem Internet verbunden sein. Ausführliche Angaben zu Bedienungsvorgängen finden Sie in „PMB-Hilfe“. Erstellen von Discs in Standard-Definition-(STD)- Bildqualität DVD-Discs in Standard-Definition-(STD)-Bildqualität können mithilfe der mitgelieferten Software „PMB“ nach Auswahl eines zum PC importierten AVCHD-Films erstellt werden. 1 Schalten Sie den PC ein, und legen Sie eine leere Disc in das DVD- Laufwerk ein. • Falls eine andere Software außer „PMB“ automatisch startet, beenden Sie diese Software. 2 Starten Sie „PMB“. 3 Wählen Sie den auf die Disc zu schreibenden AVCHD-Film aus. 4 Klicken Sie auf (Discs erstellen), und wählen Sie dann [Neue DVD- Video-Format-Discs (STD)]. 5 Erstellen Sie die Disc, indem Sie den Bildschirmanweisungen folgen. Inhaltsverzeichnis Bedienungssuche MENU/ Einstellungs-Suche Index Hinweise • Vergewissern Sie sich, dass „PMB“ vorher installiert worden ist (Seite 153). • Es können keine Discs für MP4-Filme erstellt werden. • Die Disc-Erstellung kann Zeit in Anspruch nehmen, weil der AVCHD-Film in Standard-Definition- (STD)-Bildqualität umgewandelt wird. • Der PC muss mit dem Internet verbunden sein, wenn zum ersten Mal eine DVD-Video-Disc erstellt wird. 162 DE

Ausdrucken von Standbildern Sie können Standbilder nach den folgenden Methoden drucken. • Direktes Ausdrucken mit einem Speicherkarten-kompatiblen Drucker Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Bedienungsanleitung des Druckers. • Drucken über einen Computer Sie können Bilder mithilfe der mitgelieferten Software „PMB“ zu einem Computer importieren und dann ausdrucken. Sie können das Bild mit eingefügtem Datum drucken. Einzelheiten dazu finden Sie in der „PMB-Hilfe“. • Ausdrucken in einem Fotoladen Hinweise • Wenn Sie im Modus 16:9 aufgenommene Bilder drucken, werden u. U. beide Seitenränder abgeschnitten. • Manche Drucker gestatten keinen Ausdruck von Panoramabildern. Ausdrucken in einem Fotoladen Sie können eine Speicherkarte, die mit der Kamera aufgenommene Bilder enthält, zu einem Fotoladen bringen. Sofern der Laden mit DPOF kompatible Fotodruckdienste unterstützt, können Sie Bilder vorher im Wiedergabemenü mit dem Symbol (Druckauftrag) markieren, damit Sie sie im Fotoladen nicht erneut auswählen müssen. Hinweise • Die im internen Speicher enthaltenen Bilder können in einem Fotoladen nicht direkt von der Kamera ausgedruckt werden. Kopieren Sie die Bilder zu einer Speicherkarte (Seite 142), und bringen Sie dann die Speicherkarte zum Fotoladen. • Fragen Sie Ihren Fotohändler, welche Speicherkartentypen er akzeptiert. • Eventuell benötigen Sie einen Speicherkartenadapter (getrennt erhältlich). Fragen Sie Ihren Fotohändler. • Bevor Sie Bilddaten zu einem Fotoladen bringen, sollten Sie stets eine Sicherungskopie Ihrer Daten auf einer Festplatte anfertigen. • Die Anzahl der Ausdrucke kann nicht eingestellt werden. • Fragen Sie Ihren Fotoladen, ob das Datum beim Drucken in die Bilder eingeblendet werden kann. Inhaltsverzeichnis Bedienungssuche MENU/ Einstellungs-Suche Index 163 DE