Views
3 months ago

Sony DSC-TX9 - DSC-TX9 Istruzioni per l'uso Tedesco

Sony DSC-TX9 - DSC-TX9 Istruzioni per l'uso Tedesco

Störungsbehebung Falls

Störungsbehebung Falls Probleme an Ihrer Kamera auftreten, probieren Sie die folgenden Lösungen aus. 1 Überprüfen Sie die Posten auf den Seiten 164 bis 172. Falls ein Code wie „C/E:ss:ss“ auf dem Monitor erscheint, siehe Seite 173. 2 Nehmen Sie den Akku heraus, setzen Sie ihn nach einer Minute wieder ein, und schalten Sie die Kamera ein. 3 Initialisieren Sie die Einstellungen (Seite 124). 4 Wenden Sie sich an Ihren Sony-Händler oder eine lokale autorisierte Sony-Kundendienststelle. Nehmen Sie bitte zur Kenntnis, dass, wenn Sie die Kamera zur Reparatur einsenden, Sie zustimmen, dass der Inhalt des internen Speichers und Musikdateien überprüft werden können. Zusätzliche Informationen zu diesem Produkt und Antworten zu häufig gestellten Fragen können Sie auf unserer Kundendienst-Website finden. http://www.sony.net/ Inhaltsverzeichnis Bedienungssuche MENU/ Einstellungs-Suche Index Akku und Stromversorgung Der Akku lässt sich nicht einsetzen. • Schieben Sie den Akku korrekt ausgerichtet ein, bis der Akku-Auswerfhebel einrastet. Die Kamera lässt sich nicht einschalten. • Nach dem Einsetzen des Akkus in die Kamera kann es einen Moment dauern, bis sich die Kamera einschaltet. • Setzen Sie den Akku korrekt ein. • Der Akku ist entladen. Setzen Sie einen geladenen Akku ein. • Die Akkukontakte sind verschmutzt. Wischen Sie etwaigen Schmutz mit einem weichen Tuch sachte ab. • Verwenden Sie einen empfohlenen Akku. Die Kamera schaltet sich plötzlich aus. • Je nach der Temperatur der Kamera und des Akkus schaltet sich die Kamera zum eigenen Schutz eventuell automatisch aus. In diesem Fall erscheint eine Meldung auf dem LCD-Monitor, bevor sich die Kamera ausschaltet. • Wenn Sie die eingeschaltete Kamera eine bestimmte Zeitlang nicht bedienen und [Strom sparen] auf [Standard] oder [Stamina] gesetzt haben, schaltet sich die Kamera automatisch aus, um den Akku zu schonen. Schalten Sie die Kamera wieder ein. 164 DE

Die Restladungsanzeige ist falsch. • Dieses Phänomen tritt auf, wenn Sie die Kamera an einem sehr heißen oder kalten Ort benutzen. • Eine Diskrepanz ist zwischen der Restladungsanzeige und der tatsächlichen Akku-Restladung entstanden. Entladen Sie den Akku einmal vollständig, und laden Sie ihn dann wieder auf, um die Anzeige zu korrigieren. Je nach den Benutzungsbedingungen bleibt die Anzeige eventuell inkorrekt. • Der Akku ist defekt (Seite 181). Ersetzen Sie ihn durch einen neuen. Der Akku wird nicht aufgeladen. • Der Akku kann nicht mit dem Netzgerät (getrennt erhältlich) aufgeladen werden. Verwenden Sie das Ladegerät zum Laden des Akkus. Die Lampe CHARGE blinkt, während der Akku geladen wird. • Vergewissern Sie sich, dass der Akkutyp NP-BN1 entspricht. • Die Lampe CHARGE blinkt selten, wenn Sie einen Akku verwenden, der lange Zeit unbenutzt war. • Die Lampe CHARGE (am mitgelieferten Ladegerät) verfügt über zwei Blinkmuster: schnelles Blinken (ca. 0,15-Sekunden-Intervalle) und langsames Blinken (ca. 1,5-Sekunden-Intervalle). Wenn die Lampe schnell blinkt, nehmen Sie den zu ladenden Akku heraus, und setzen Sie dann denselben Akku wieder in das Ladegerät ein (bis er mit einem Klicken einrastet). Falls die Lampe wieder schnell blinkt, liegt möglicherweise eine Störung im Akku vor. Falls die Lampe langsam blinkt, befindet sich das Ladegerät im Bereitschaftsmodus, und der Ladevorgang ist vorübergehend unterbrochen. Das Ladegerät unterbricht den Ladevorgang vorübergehend und schaltet auf den Bereitschaftsmodus um, wenn die Temperatur außerhalb des für Laden geeigneten Bereichs liegt. Der Ladevorgang wird fortgesetzt, und die Lampe CHARGE leuchtet, sobald die Temperatur wieder den für Laden geeigneten Bereich erreicht. Es wird empfohlen, den Akku innerhalb des korrekten Ladetemperaturbereichs zwischen 10 °C bis 30 °C zu laden. • Einzelheiten hierzu auf Seite 182. Aufnahme von Standbildern/Filmen Inhaltsverzeichnis Bedienungssuche MENU/ Einstellungs-Suche Index Es werden keine Bilder aufgenommen. • Wenn Bilder nicht auf der Speicherkarte sondern im internen Speicher gespeichert werden, obwohl eine Speicherkarte in die Kamera eingesetzt worden ist, vergewissern Sie sich, dass die Speicherkarte vollständig eingeschoben worden ist. • Überprüfen Sie die freie Kapazität des internen Speichers oder der Speicherkarte. Falls er/sie voll ist, wenden Sie eines der folgenden Verfahren an: – Löschen Sie unnötige Bilder (Seite 93). – Wechseln Sie die Speicherkarte. • Es können keine Bilder aufgenommen werden, während der Blitz geladen wird. • Betätigen Sie die Taste für den Modus (Standbild)/ (Film). • Für Filmaufnahmen werden die folgenden Speicherkarten empfohlen: – „Memory Stick PRO Duo“ (Mark2), „Memory Stick PRO-HG Duo“ – SD-Speicherkarte, SDHC-Speicherkarte oder SDXC-Speicherkarte (Klasse 4 oder schneller) • Stellen Sie [Demo-Modus] auf [Aus] ein (Seite 123). Die Lächelauslöserfunktion ist unwirksam. • Es erfolgt keine Aufnahme, wenn kein lächelndes Gesicht erkannt wird. • Stellen Sie [Demo-Modus] auf [Aus] ein (Seite 123). 165 DE