Views
5 months ago

KOCHBUCH

Speckknödel überbacken

Speckknödel überbacken mit Tiroler Bergkäse auf Sauerkraut Die Knödel: 10 Stück Tiroler Rohnenknödel Zutaten für die Gorgonzolarahmsoße: 250 ml Sahne / 30 min Zubereitung Knödel Mit feuchten Händen Knödel formen und diese über Dampf ca. 15 Minuten garen. Laut Kebo kann man die Knödel auch im Salzwasser kochen- die Farbe verblasst da aber etwas. Zubereitung Sosse Gorgonzola grob würfeln, die Sahne in einem kleinen Topf erwärmen und den Käse darin unter Rühren schmelzen lassen. Eventuell mit Salz & Pfeffer würzen.rn der Zwischenzeit Gorgonzola grob würfeln, die Sahne in einem kleinen Topf erwärmen und den Käse darin unter conulla feum quat. Duip et in hent dipissequisl Serviertipp Wer es lieber gerne klassisch mag , kann die Knödel wie gewohnt mit etwas braun zerlassener Butter und frisch geriebenem Parmesan servieren. Nährwert: 545df654654sd Klassische Variante erne klassisch mag , kann die Knödel wie gewohnt mit etwas braun zerlassener Butter und frisch geriebenem Parmesan servieren. Wer es lieber gerne klassisch mag , kann die Knödel wie gewohnt mit etwas braun zerlassener Butter und frisch geriebenem Parmesan servieren. 200 g Gorgonzola Dolcelatte Pfeffer,Muskat, ein Prise Salz etwas Brunnenkresse zum dekorieren

Warum Rohnenknödel auf keiner Speisekarten fehlen sollten... sRote Rüben sind deshalb so rot, weil sie besonders reich an dem roten Farbstoff Betanin sind. „Betanin ist ein Antioxidans, das oxidativen Stress und damit die Freien Radikale bekämpft“, sagt Hofbauer. So schützt die wertvolle Knolle unser Immunsystem bzw. unsere Abwehrkräfte vor Schäden. Jungbrunnen für Haut und Haare Rote Rüben tun auch der Gesundheit und damit der Schönheit von Haut und Haaren gut. Da die Inhaltsstoffe der wertvollen Knolle, allen voran der Farbstoff, aber auch die Folsäure, die Vitamine der B-Gruppe und das Vitamin C allesamt antioxidativ wirken, gelten die Knollen Schutz für Herz und Kreislauf Rote Rüben tun auch der Gesundheit und damit der Schönheit von Haut und Haaren gut. Da die Inhaltsstoffe der wertvollen Knolle, allen voran der Farbstoff, aber auch die Folsäure, die Vitamine der B-Gruppe und das Vitamin C allesamt antioxidativ wirken, gelten die Knollen auch als Rohnenknödel mit Gorgonzola-Sosse