Views
4 months ago

Sony STR-DN840 - STR-DN840 Istruzioni per l'uso Tedesco

Sony STR-DN840 - STR-DN840 Istruzioni per l'uso Tedesco

• Es sind keine Sender

• Es sind keine Sender gespeichert oder die gespeicherten Sender wurden gelöscht (bei der Abstimmung mittels Suchlauf gespeicherter Sender). Speichern Sie die Sender (Seite 50). • Drücken Sie auf der Fernbedienung die Taste AMP und dann so oft die Taste DISPLAY, bis die Frequenz auf dem Display angezeigt wird. RDS funktioniert nicht.* • Vergewissern Sie sich, dass Sie einen UKW Sender mit RDS eingestellt haben. • Stellen Sie einen stärkeren UKW-Sender ein. • Der eingestellte Sender überträgt keine RDS-Signale oder die Signalstärke ist zu gering. Die gewünschten RDS-Informationen werden nicht angezeigt.* • Der Sender hat vielleicht momentan eine Störung. Kontaktieren Sie den Radiosender und finden Sie heraus, ob diese tatsächlich senden. * Nur Modelle für Europa und Australien. iPod/iPhone Der Ton klingt verzerrt. • Drücken Sie an der Fernbedienung wiederholt 2 –. • Stellen Sie die Option „EQ“ des iPod/ iPhone auf „Off“ oder „Flat“ ein. Das Audiosignal des iPod/iPhone ist nicht zu hören. • Trennen Sie den iPod bzw. das iPhone vom Receiver, und schließen Sie das Gerät wieder an. Der iPod bzw. das iPhone kann nicht aufgeladen werden. • Prüfen Sie, ob der Receiver eingeschaltet ist. • Vergewissern Sie sich, dass der iPod bzw. das iPhone fest angeschlossen ist. Der iPod bzw. das iPhone kann nicht bedient werden. • Überprüfen Sie, ob Sie die Schutzhülle des iPod/iPhone entfernt haben. • Je nach Inhalt des iPod/iPhone kann es etwas länger dauern, bis die Wiedergabe beginnt. • Schalten Sie den Receiver aus, und trennen Sie dann den iPod bzw. das iPhone. Schalten Sie den Receiver wieder ein, und schließen Sie den iPod bzw. das iPhone erneut an. • Sie verwenden ein iPod-/iPhone- Modell, das nicht unterstützt wird. Informationen über die unterstützten Gerätetypen finden Sie unter „Kompatible iPod/iPhone-Modelle“ (Seite 43). Die Klingeltonlautstärke des iPhone ändert sich nicht. • Stellen Sie die Klingellautstärke mit den Bedienelementen am iPhone ein. USB-Gerät Verwenden Sie ein unterstütztes USB-Gerät? • Wenn Sie ein nicht unterstütztes USB-Gerät anschließen, können die folgenden Probleme auftreten. Informationen über die unterstützten Gerätetypen finden Sie unter „Kompatible USB-Geräte“ (Seite 45). – Das USB-Gerät wird nicht erkannt. – Datei- oder Ordnernamen werden nicht am Receiver angezeigt. – Die Wiedergabe ist nicht möglich. – Der Ton setzt aus. – Es ist ein Rauschen zu hören. –Der Ton ist verzerrt. 112 DE

Der Ton ist verrauscht, verzerrt oder setzt aus. • Schalten Sie den Receiver aus, schließen Sie das USB-Gerät erneut an, und schalten Sie den Receiver wieder ein. • Die Rauschgeräusche oder Verzerrungen sind Bestandteil der Musik. Das USB-Gerät wird nicht erkannt. • Schalten Sie den Receiver aus, und trennen Sie dann das USB-Gerät. Schalten Sie den Receiver wieder ein, und schließen Sie das USB-Gerät erneut an. • Schließen Sie das unterstützte USB-Gerät an (Seite 45). • Das USB-Gerät funktioniert nicht richtig. Schlagen Sie in der Bedienungsanleitung des USB-Geräts nach, wie Sie dieses Problem lösen können. Die Wiedergabe wird nicht gestartet. • Schalten Sie den Receiver aus, schließen Sie das USB-Gerät erneut an, und schalten Sie den Receiver wieder ein. • Schließen Sie das unterstützte USB-Gerät an (Seite 45). •Drücken Sie N, um die Wiedergabe zu starten. Das USB-Gerät lässt sich nicht an den Anschluss (USB) anschließen. • Sie versuchen, das USB-Gerät verkehrt herum anzuschließen. Schließen Sie das USB-Gerät in der richtigen Ausrichtung an. Fehlerhafte Anzeige. • Die auf dem USB-Gerät gespeicherten Daten sind möglicherweise beschädigt. • Folgende Zeichencodes können von diesem Receiver angezeigt werden: – Großbuchstaben (A bis Z) – Kleinbuchstaben (a bis z) – Ziffern (0 bis 9) – Symbole (’ = < > * + , – . / @ [ \ ] _ `) Andere Zeichen werden evtl. nicht richtig angezeigt. Es wird längere Zeit „Reading“ angezeigt, oder es dauert sehr lange, bis die Wiedergabe gestartet wird. • Das Einlesen kann in den folgenden Fällen lange dauern. – Das USB-Gerät enthält viele Ordner oder Dateien. – Die Dateistruktur ist äußerst komplex. – Die Speicherkapazität ist sehr groß. – Der interne Speicher ist fragmentiert. Daher empfehlen wir die folgenden Richtwerte. – Gesamtzahl von Ordnern auf dem USB-Gerät: 256 oder weniger (einschließlich des „ROOT“- Ordners) –Gesamtzahl von Dateien pro Ordner: Max. 256. Wiedergabe einer Audiodatei nicht möglich. • mp3-Dateien im mp3PRO-Format können nicht wiedergegeben werden. • Die Audiodatei enthält mehrere Titel. • Manche AAC-Dateien können eventuell nicht richtig wiedergegeben werden. • WMA-Dateien im Windows Media Audio Lossless- und Professional- Format können nicht wiedergegeben werden. • USB-Geräte mit einem anderen Dateisystem als FAT16 oder FAT32 werden nicht unterstützt.* • Wenn Sie ein partitioniertes USB- Gerät verwenden, können nur die Audiodateien auf der ersten Partition wiedergegeben werden. • Die Wiedergabe ist bis zu einer Tiefe von 8 Ordnerebenen (einschließlich Stammordner) möglich. • Die Anzahl der Ordner (einschließlich des „ROOT“-Ordners) hat 256 überschritten. Zusätzliche Informationen 113 DE