Views
1 week ago

Sony STR-DN840 - STR-DN840 Istruzioni per l'uso Tedesco

Sony STR-DN840 - STR-DN840 Istruzioni per l'uso Tedesco

• Die Anzahl der

• Die Anzahl der Dateien in einem Ordner hat 256 überschritten. • Verschlüsselte oder kennwortgeschützte Dateien können nicht wiedergegeben werden. * Dieses Gerät unterstützt nur FAT16 und FAT32, allerdings können manche USB-Geräte mit einem anderen Dateisystem formatiert sein. Einzelheiten hierzu finden Sie in der Bedienungsanleitung des jeweiligen USB-Geräts, oder wenden Sie sich hierzu an den Hersteller. Netzwerkverbindung Der Receiver kann über WPS keine WLAN-Verbindung herstellen. • Sie können keine Netzwerkverbindung über WPS herstellen, wenn Ihr Access Point auf WEP eingestellt ist. Konfigurieren Sie das Netzwerk, nachdem Sie mit der Funktion „Access Point Scan“ nach dem Access Point gesucht haben. Eine Fehlermeldung wird angezeigt. • Ermitteln Sie, um welche Art von Fehler es sich handelt Siehe „Liste der Netzwerkmeldungen“ (Seite 75). Es kann keine Verbindung zum Netzwerk hergestellt werden. • Überprüfen Sie den Netzwerkstatus. Siehe „Information“. Anschließend wählen Sie in Schritt 2 „Physical Connection“ aus (Seite 95). Falls die Meldung „Connection Fail“ angezeigt wird, richten Sie die Netzwerkverbindung erneut ein (Seite 58). • Wenn Sie ein drahtloses Netzwerk verwenden, verringern Sie den Abstand zwischen Receiver und WLAN-Router bzw. Access Point, und führen Sie die Einrichtung erneut durch. • Überprüfen Sie die Einstellungen des WLAN-Routers bzw. Access Points, und führen Sie die Einrichtung erneut durch. Nähere Informationen zu den Einstellungen finden Sie in der Bedienungsanleitung der Geräte. • Vergewissern Sie sich, dass ein funktionsfähiger WLAN-Router bzw. Access Point vorhanden ist. • Drahtlose Netzwerke werden durch die von Mikrowellenherden und anderen Geräten ausgesendete elektromagnetische Strahlung beeinflusst. Vergrößern Sie den Abstand zu diesen Geräten. • Vergewissern Sie sich, dass der WLAN-Router bzw. Access Point eingeschaltet ist. Der Receiver lässt sich nicht über das TV SideView-Gerät bedienen. • Nach dem Einschalten des Receivers kann es längere Zeit dauern, bis dieser eine Verbindung mit dem Netzwerk hergestellt hat. Warten Sie ein wenig, und versuchen Sie dann erneut, TV SideView zu verwenden. • Stellen Sie die Option „Network Standby“ im Menü „Network Settings“ auf „On“ ein, wenn Sie TV SideView sofort nach dem Einschalten des Receivers verwenden möchten. Das Menü „Network Settings“ lässt sich nicht auswählen. • Warten Sie nach dem Einschalten des Receivers ein paar Augenblicke, und wählen Sie dann das Menü „Network Settings“ erneut aus. 114 DE

Heimnetzwerk Es kann keine Verbindung zum Netzwerk hergestellt werden. • Vergewissern Sie sich, dass der WLAN-Router bzw. Access Point eingeschaltet ist. • Überprüfen Sie, ob der Server eingeschaltet ist. • Die Netzwerkeinstellungen des Receivers sind möglicherweise nicht richtig. Überprüfen Sie den Netzwerkstatus. Siehe „Information“. Anschließend wählen Sie in Schritt 2 „Physical Connection“ aus (Seite 95). Falls die Meldung „Connection Fail“ angezeigt wird, richten Sie die Netzwerkverbindung erneut ein (Seite 58). • Der Server ist unter Umständen instabil. Starten Sie ihn neu. • Überprüfen Sie, ob Receiver und Server richtig mit dem WLAN-Router bzw. Access Point verbunden sind. • Vergewissern Sie sich, dass der Server richtig eingerichtet wurde (Seite 58). Überprüfen Sie, ob der Receiver beim Server registriert wurde und das Musikstreaming vom Server zulässt. • Wenn Sie ein drahtloses Netzwerk verwenden, verringern Sie den Abstand zwischen Receiver und WLAN-Router bzw. Access Point. • Wenn auf dem Computer eine Firewall für Internetverbindungen aktiv ist, verhindert diese möglicherweise, dass der Receiver eine Verbindung zum Computer herstellt (nur bei Verwendung Ihres Computers als Server). Eventuell müssen Sie die Firewall-Einstellungen ändern, damit der Receiver eine Verbindung herstellen kann. (Einzelheiten zum Ändern der Firewall-Einstellungen finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Computers.) • Wenn Sie den Receiver initialisiert oder eine Systemwiederherstellung auf dem Server durchgeführt haben, führen Sie die Netzwerkeinrichtung erneut durch (Seite 58). Der Server (z. B. ein Computer) wird nicht in der Serverliste angezeigt. („No Server“ wird auf dem Fernsehschirm angezeigt.) • Sie haben möglicherweise den Receiver vor dem Server eingeschaltet. Aktualisieren Sie die Serverliste (Seite 63). • Vergewissern Sie sich, dass der WLAN-Router bzw. Access Point eingeschaltet ist. • Überprüfen Sie, ob der Server eingeschaltet ist. • Vergewissern Sie sich, dass der Server richtig eingerichtet wurde (Seite 58). Überprüfen Sie, ob der Receiver beim Server registriert wurde und das Musikstreaming vom Server zulässt. • Überprüfen Sie, ob Receiver und Server richtig mit dem WLAN-Router bzw. Access Point verbunden sind. Prüfen Sie die Netzwerkeinstellungen (Seite 95). •Schlagen Sie in der Bedienungsanleitung des WLAN- Routers bzw. Access Points nach, und überprüfen Sie die Multicast- Einstellung. Wenn die Multicast- Einstellung des WLAN-Routers bzw. Access Points aktiviert ist, deaktivieren Sie sie. Audiodaten können nicht normal wiedergeben werden. • Die Zufallswiedergabe ist aktiviert. Drücken Sie SHUFFLE wiederholt, bis „SHUF“ ausgeblendet wird. Die Wiedergabe startet nicht oder wechselt nicht automatisch zum nächsten Titel oder zur nächsten Datei. • Überprüfen Sie, ob die abzuspielende Audiodatei in einem Format vorliegt, das von diesem Receiver unterstützt wird (Seite 64). Zusätzliche Informationen 115 DE