Views
3 months ago

Sony STR-DN840 - STR-DN840 Istruzioni per l'uso Tedesco

Sony STR-DN840 - STR-DN840 Istruzioni per l'uso Tedesco

Vorbereitungen für

Vorbereitungen für „BRAVIA“ Sync Dieser Receiver unterstützt die Funktion „Steuerung für HDMI - Schnelleinstellung“. • Wenn Ihr Fernsehgerät mit der Funktion „Steuerung für HDMI - Schnelleinstellung“ kompatibel ist, können Sie die Funktion „Steuerung für HDMI“ für den Receiver und die Wiedergabegeräte automatisch einstellen, indem Sie die Funktion „Steuerung für HDMI“ am Fernsehgerät einstellen (Seite 78). • Wenn Ihr Fernsehgerät nicht mit der Funktion „Steuerung für HDMI - Schnelleinstellung“ kompatibel ist, stellen Sie die Funktion „Steuerung für HDMI“ für den Receiver, die Wiedergabegeräte und das Fernsehgerät separat ein (Seite 78). Wenn Ihr Fernsehgerät die Funktion „Steuerung für HDMI - Schnelleinstellung“ unterstützt 1 Verbinden Sie Receiver, Fernsehgerät und Wiedergabegeräte per HDMI- Kabel (Seite 23, 24). (Die einzelnen Geräte müssen mit der Funktion Steuerung für HDMI kompatibel sein.) 2 Schalten Sie den Receiver, das Fernsehgerät und die Wiedergabegeräte ein. 3 Schalten Sie am Fernsehgerät die Funktion „Steuerung für HDMI“ ein. Die Funktion „Steuerung für HDMI“ des Receivers und aller angeschlossenen Geräte wird gleichzeitig eingeschaltet. Warten Sie, bis „COMPLETE“ angezeigt wird. Die Einrichtung ist nun abgeschlossen. Einzelheiten zum Einrichten des Fernsehgeräts finden Sie in dessen Bedienungsanleitung. Wenn Ihr Fernsehgerät die Funktion „Steuerung für HDMI - Schnelleinstellung“ nicht unterstützt V/v/b, HOME 1 Drücken Sie HOME. Das Hauptmenü wird auf dem Fernsehschirm angezeigt. 2 Wählen Sie im Menü die Option „Settings“ aus, und drücken Sie dann . Die Liste des Menüs „Settings“ wird auf dem Fernsehschirm eingeblendet. 3 Wählen Sie „HDMI Settings“, und drücken Sie dann . 4 Wählen Sie „Control for HDMI“ aus, und drücken Sie dann . 5 Wählen Sie „On“ aus, und drücken Sie dann . Die Funktion „Steuerung für HDMI“ wird eingeschaltet. 6 Drücken Sie HOME, um das Hauptmenü anzuzeigen, und drücken Sie dann erneut HOME, um das Menü zu verlassen. 7 Stellen Sie den HDMI-Eingang des Receivers und Fernsehgeräts so ein, dass Sie das Bild des angeschlossenen Geräts sehen können. 8 Aktivieren Sie die Funktion „Steuerung für HDMI“ für das angeschlossene Gerät. Wenn die Funktion „Steuerung für HDMI“ für das angeschlossene Gerät bereits aktiviert ist, müssen Sie die Einstellung nicht ändern. 9 Wiederholen Sie die Schritte 7 und 8 auch für andere Geräte, bei denen Sie die Funktion „Steuerung für HDMI“ verwenden möchten. 78 DE

Einzelheiten zum Einrichten des Fernsehgeräts und der angeschlossenen Geräte finden Sie in deren Bedienungsanleitungen. Hinweise • Wenn Sie das HDMI-Kabel ausstecken oder die Verbindung ändern, führen Sie die Schritte unter „Wenn Ihr Fernsehgerät die Funktion „Steuerung für HDMI - Schnelleinstellung“ unterstützt“ (Seite 78) oder „Wenn Ihr Fernsehgerät die Funktion „Steuerung für HDMI - Schnelleinstellung“ nicht unterstützt“ (Seite 78) durch. • Vergewissern Sie sich vor dem Durchführen von „Steuerung für HDMI - Schnelleinstellung“ am Fernsehgerät, dass die angeschlossenen Geräte und der Receiver eingeschaltet sind. • Wenn Sie die Wiedergabegeräte nicht bedienen können, nachdem Sie die Einstellungen für „Steuerung für HDMI - Schnelleinstellung“ vorgenommen haben, überprüfen Sie deren Steuerung für HDMI-Einstellungen. • Wenn die angeschlossenen Geräte zwar nicht die „Steuerung für HDMI - Schnelleinstellung“, jedoch die Funktion Steuerung für HDMI unterstützen, müssen Sie erst die Funktion „Steuerung für HDMI“ für die angeschlossenen Geräte aktivieren, bevor Sie die „Steuerung für HDMI - Schnelleinstellung“ am Fernsehgerät ausführen. Einknopfbedienung Wenn Sie die Wiedergabe eines über HDMI an den Receiver angeschlossenen Geräts starten, wird die Funktionsweise von Receiver und Fernsehgerät wie folgt vereinfacht: Receiver und Fernsehgerät Schaltet sich ein (falls im Standby-Modus) Schaltet zum entsprechenden HDMI-Eingang um Wenn Sie „Pass Through“ auf „Auto“ oder „On“* einstellen (Seite 93) und dann den Receiver in den Standby-Modus versetzen, können Bild und Ton nur vom Fernsehgerät ausgegeben werden. * Nur für Modelle für Australien und Mexiko. Hinweise • Stellen Sie sicher, dass die Funktion Systemaudiosteuerung über das Menü des Fernsehgeräts eingeschaltet wurde. • Abhängig vom Fernsehgerät wird der Beginn des Inhalts möglicherweise nicht angezeigt. • In Abhängigkeit von den Einstellungen wird der Receiver u. U. nicht eingeschaltet, wenn „Pass Through“ auf „Auto“ oder „On“ gesetzt ist. Tipp Sie können über das Menü des Fernsehgeräts auch ein angeschlossenes Gerät (z. B. einen Blu-ray Disc-Player oder DVD-Player) auswählen. Receiver und Fernsehgerät schalten dann automatisch zum entsprechenden HDMI- Eingang um. Systemaudiosteuerung Mit einem einfachen Bedienvorgang können Sie den Ton vom Fernsehgerät über die an den Receiver angeschlossenen Lautsprecher ausgeben. Sie können die Funktion Systemaudiosteuerung über das Menü des Fernsehgeräts bedienen. Einzelheiten hierzu finden Sie in der Bedienungsanleitung des Fernsehgeräts. TV Schaltet die Systemaudiosteuerung ein Verringert die Lautstärke des Fernsehgeräts Receiver • Schaltet sich ein (falls im Standby-Modus) • Schaltet zum entsprechenden HDMI-Eingang um Gibt den Fernsehton aus Sie können die Funktion Systemaudiosteuerung außerdem wie folgt verwenden. Leistungsmerkmale von „BRAVIA“ Sync 79 DE