Views
9 months ago

KitchenAid 901 237 42 - 901 237 42 DE (857922101000) Scheda programmi

KitchenAid 901 237 42 - 901 237 42 DE (857922101000) Scheda programmi

GARTABELLE F L E I S C H

GARTABELLE F L E I S C H F I S C H G E M Ü S E P I Z Z A K U C H E N H E I S S L U F T U S W SPEISEN Lamm, Hammel Braten (Kalb, Schwein, Rind) (kg. 1) Hähnchen, Kaninchen, Ente Puter (kg. 3-4) Gans (kg. 2) (FISCH, GANZ) (1-2 kg) Meerbrasse, Seebarsch, Thunfisch, Lachs, Kabeljau (FISCH, IN SCHNITTEN) (1 kg) Schwertfisch, Thunfisch Paprika und Tomaten, gefüllt Röstkartoffeln Betriebsart Vorheizen (Minuten) Ebene (von unten) Temperatur (°C) Garzeit (Minuten) X 2 200 90 - 110 - 2 200 90 - 110 X 2 200 100 - 110 - 2 200 100 - 110 X 2 200 80 - 90 - 2 200 80 - 90 X 1 200 160 - 180 - 1 200 160 - 180 X 2 200 100 - 130 - 2 200 100 - 130 X 2 200 50 - 60 - 2 180 50 - 60 X 2 200 50 - 60 - 3 180 50 - 60 X 2 200 60 - 70 - 2 180 60 - 70 X 2 200 50 - 60 - 2 200 50 - 60 Pizza X 2 250 15 - 20 Hefekuchen Gefüllter Kuchen (Käsekuchen) Mürbeteigkuchen Apfelstrudel Plätzchen X 2 170 40 - 50 - 2 170 40 - 50 X 2 190 70 - 90 - 2 170 70 - 90 X 2 180 50 - 60 - 2 180 50 - 60 X 2 200 50 - 60 - 2 180 50 - 60 X 2 160 30 - 40 - 2 150 30 - 40 * Die Vorheizzeiten können dem Abschnitt “Sonderfunktionen” in der Gebrauchsanweisung entnommen werden. K U C H E N H E I S S L U F T U S W SPEISEN Beignets Salzgebackenes Gefüllte Obsttorten z.B. Ananas-, Pfirsichtorten GRILL-GARTABELLE F L E I S C H F I S C H Baiser Vol-au-vents Soufflés Lasagne SPEISEN Betriebsart Betriebsart Vorheizen (Minuten) Hinweis: GRILL, die Fleischstücke nach halber Garzeit wenden. Ebene (von unten) Temperatur (°C) Garzeit (Minuten) X 2 190 40 - 50 - 2 180 40 - 50 X 2 200 50 - 60 - 2 190 50 - 60 X 2 180 50 - 60 - 2 180 50 - 60 X 2 90-100 150 - 180 - 2- 4 90-100 150 - 180 X 2 200 30 - 40 - 2 190 30 - 40 X 2 200 50 - 60 - 2 190 50 - 60 X 2 200 50 - 60 - 2 190 50 - 60 Vorheizen (Minuten) Ebene (von unten) Temperatur (°C) Garzeit (Minuten) Rumpsteak X 3-4 225-250 40 - 50 Wiener Schnitzel X 3-4 225-250 30 - 40 Bratwurst X 3-4 225-250 30 - 40 Schweinekoteletts X 3-4 225-250 30 - 40 Hähnchenschenkel X 3-4 200-225 40 - 50 Fleischspieße X 3-4 200-225 40 - 50 Rippchen X 3-4 200-225 40 - 50 1/2 Hähnchen X 3 200-225 50 - 60 1/2 Hähnchen - 2 200-225 50 - 60 Ganzes Hähnchen - 2 200 60 - 70 Braten (Schwein, Rind) - 2 200 70 - 80 Ente - 2 200-210 80 - 90 Lammkeule - 2 200 70 - 80 Roastbeef - 2 225-250 50 - 60 Röstkartoffeln - 3 200-210 50 - 60 Fisch (Meerbrasse, Forelle) - 2 190-200 50 - 60 Fisch (Schnitten) X 3-4 200-225 30 - 40

D BETRIEBSANLEITUNG FÜR DIE ELEKTRONISCHE ZEITSCHALTUHR NUTID Elektronische Zeitschaltuhr 1 2 3 4 5 Display Bedienknopf zur Funktionswahl Taste zur Programmierung: (“set”) Bestätigungstaste (“ok”) Tasten zur Veränderung der Zeiteinstellungen (“-” “+”) Bedienknopf Backofenthermostat Inbetriebnahme des Backofens Wird der Backofen zum ersten Mal an die Stromversorgung angeschlossen oder nach einem Stromausfall wieder angeschlossen, zeigt das Display ”12:00” an. Anwahl und Änderung der Uhrzeit: 1. Drücken Sie die Taste “set”. Auf dem Display blinkt die Uhrzeit. 2. Drücken Sie die Taste “-” o “+”, um die Uhrzeit einzustellen. 3. Drücken Sie die Taste “set” und “-” oder “+”, um die Minuten einzustellen. 4. Drücken Sie zur Bestätigung die Taste “ok”. Änderung der Uhrzeit: Halten Sie die Taste “ok” 3 Sek. lang gedrückt, bis auf dem Display die Uhrzeit angezeigt wird. Wiederholen Sie die vorstehend beschriebenen Vorgänge. Wahl der Garfunktion: 1. Drehen Sie den Bedienknopf auf die gewünschte Funktion. 2. Drehen Sie den Bedienknopf , um die gewünschte Temperatur zu wählen. (Bitte beachten Sie, dass: bei der Funktion “Auftauen” die am Display angezeigte Temperatur nur Annäherungscharakter hat und nicht anzeigt, dass der Backofen sich aufheizt: die Backofentemperatur entspricht etwa der Raumtemperatur, wie auch in der Funktionsbeschreibung im Produktbeiblatt angegeben). 3. Drücken Sie zur Bestätigung die Taste “ok”; der Backofen schaltet sich ein. Die Anzeige neben leuchtet auf. 4. Die Kontrollleuchte erlischt, wenn die eingestellte Backofentemperatur erreicht ist. Änderung der Temperatur: 1. Drehen Sie den Bedienknopf und wählen Sie erneut die gewünschte Temperatur. Wichtige Hinweise: Zur Aufhebung einer bereits gewählten Programmierung stellen Sie den Bedienknopf einfach auf “0”. Sie können auch die Taste “set” drücken, um den Backofen auszuschalten und die zuvor eingestellten Funktionen zu erhalten. Wahl der Garzeitdauer: Die Einstellung der Garzeitdauer ermöglicht den Betrieb des Backofens (mit Ausnahme der Sonderfunktionen bei jeder Betriebsart) während einer vorbestimmten Zeitdauer. Nach Ablauf dieser Zeit schaltet sich der Backofen automatisch aus. Die längste programmierbare Garzeit beträgt 6 Stunden. 1. Stellen Sie die Funktion und die Temperatur (siehe Abschnitt: “Wahl der Garfunktion”) bis Punkt 2 ein, ohne die Einstellung durch Drücken der Taste “ok” zu bestätigen. 2. Drücken Sie die Taste “set” (auf dem Display leuchtet die Anzeige neben dem Symbol für die Garzeit auf). Sie haben 8 Min. Zeit, um die gewünschte Garzeit anhand der Tasten “-” oder “+” einzustellen. 3. Drücken Sie die Taste “ok”, um die Einstellung zu bestätigen. der Backofen schaltet sich ein und am Display wird die Restgarzeit angezeigt. 4. Um die zuvor eingestellte Temperatur zu verändern, drehen Sie den Bedienknopf . Zur Rückkehr zur verbleibenden Garzeit warten Sie 5 Sekunden lang. Auf dem Display erscheint : Nach Ablauf der zuvor eingestellten Zeit erscheint auf dem Display und ein Signalton ertönt. Der Backofen wird automatisch abgeschaltet. Sie können die Garzeit anhand der Tasten “-” oder “-” “+” verändern. Kehren Sie zu Punkt 3 des Kapitels “Wahl der Garzeit” zurück. 1. Drehen Sie den Bedienknopf auf “0” Das Display zeigt wieder die Uhrzeit an. Anwahl Ende der Garzeit Mit dieser Funktion wird das Ende der Garzeit eingestellt. Die maximal programmierbare Zeit beträgt 23 Stunden und 59 Minuten. 1. Fahren Sie gemäß Punkt 1 und 2 des Kapitels “Wahl der Garzeitdauer” fort. 2. Drücken Sie die Taste “set”, um das Ende der Garzeit einzustellen: am Display leuchtet neben dem Symbol die Anzeige auf. 3. Drücken Sie die Tasten “-” oder “-” “+”, um das Ende der Garzeit einzustellen. 4. Drücken Sie die Taste “ok”, um das Ende der Garzeit zu bestätigen. Der Ofen schaltet sich zur vorgegebenen Uhrzeit, also Garzeitende minus Garzeit, automatisch ein: Am Display leuchten die Anzeigen über den Symbolen auf. Sonderfunktionen Drehen Sie den Bedienknopf auf die Funktion : leuchtet neben dem Symbol auf. Warmhalten Diese Funktion ermöglicht eine konstante Ofentemperatur von 80 °C. 1. Drehen Sie den Bedienknopf auf das Symbol 2. Drücken Sie zur Bestätigung die Taste “ok”. 3. Die Anzeige neben am Bedienfeld erlischt, sobald die Temperatur von 80 °C erreicht ist, gleichzeitig blinkt am Display die vom Hersteller vorgegebene Zeitdauer von 5 Minuten und ein Signalton ertönt. 4. Stellen Sie die Speisen in den Ofen. 5. Die vorgegebene Zeitdauer kann mit den Tasten “+” oder “+” “-” verändert werden. 6. Drücken Sie zur Bestätigung die Taste “ok”. 7. Nach Ablauf der zuvor eingestellten Zeit schaltet der Ofen automatisch ab. Auf dem Display erscheint und ein Signalton ertönt. Pizza Funktion mit konstanter Temperatur von 250 °C, speziell zum Backen von Pizza. 1. Drehen Sie den Bedienknopf auf das Symbol . 2. Drücken Sie zur Bestätigung die Taste “ok”. 3. Die Anzeige neben am Bedienfeld erlischt, sobald die Temperatur von 250 °C erreicht ist, gleichzeitig blinkt am Display die vom Hersteller vorgegebene Zeitdauer von 12 Minuten und ein Signalton ertönt. 4. Stellen Sie die Speisen in den Ofen. 5. Die vorgegebene Zeitdauer kann mit den Tasten “+” “-” verändert werden. 6. Drücken Sie zur Bestätigung die Taste “ok”. 7. Nach Ablauf der zuvor eingestellten Zeit schaltet der Ofen automatisch ab. Auf dem Display erscheint und ein Signalton ertönt.