Aufrufe
vor 9 Monaten

Fleischguide donauland Rind

  • Text
  • Genuss
  • Kochen
  • Essen
  • Rind
  • Nuss
  • Kerntemperatur
  • Pfanne
  • Kurz
  • Tafelspitz
  • Jungstier
  • Braten
  • Pfeffer
  • Salz
  • Fleisch

THERESIA-BRATEN mit

THERESIA-BRATEN mit Rotweinsauce Das Backrohr auf 150 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Einen Bräter mit 2 EL Öl erhitzen, das AMAGütesiegel Hinteres Ausgelöste salzen und pfeffern, mit Senf einreiben und von allen Seiten scharf anbraten, herausnehmen und zur Seite stellen. Schalotten und Knoblauch schälen, klein schneiden und mit 3 EL Öl im Bräter 5 Minuten anrösten. Währenddessen die Thymianblätter abrebeln, Karotten, Petersilienwurzeln und Sellerieknolle schälen, in mundgerechte Stücke schneiden, mit dem Thymian zu den Schalotten geben und weitere 5 Minuten mitbraten. Fleisch wieder in den Bräter geben, mit Rotwein ablöschen, mit Rindsuppe aufgießen und 120 Minuten im Rohr garen, bis das Fleisch ganz weich ist. Den Bräter aus dem Rohr nehmen, das Fleisch in Alufolie einschlagen und zur Seite stellen. des Gemüses in eine Schüssel geben und im Backrohr warm halten. Orangensaft und Schlagobers in den Bräter geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und kurz aufkochen lassen. Die Preiselbeermarmelade unterrühren und alles mit einem Mixstab zu einer homogenen Sauce pürieren. Das Fleisch in Scheiben aufschneiden, mit dem Gemüse anrichten und die Rotweinsauce dazu reichen. 76

Zutaten für 4-6 Portionen: 1 kg Hinteres Ausgelöstes vom AMA-Gütesiegel Jungstier (donauland Rind) 5 EL Rapsöl 1 EL Senf 5 Schalotten 2 Knoblauchzehen 3 Zweige Thymian 5 Karotten 3 Petersilienwurzeln ¼ Sellerieknolle Rotweinsauce: 100 ml Rotwein 200 ml Rindsuppe 100 ml Orangensaft 50 ml Schlagobers 2 EL Preiselbeermarmelade Salz & Pfeffer 77