Aufrufe
vor 9 Monaten

Fleischguide donauland Schwein

  • Text
  • Kochen
  • Genuss
  • Essen
  • Schwein
  • Wasser
  • Pfeffer
  • Pfanne
  • Zutaten
  • Schweinefleisch
  • Braten
  • Zubereitung
  • Salz
  • Donauland
  • Fleisch

ROLLBRATEN mit

ROLLBRATEN mit Mandel-Marille-Füllung ZUTATEN FÜLLUNG ZUBEREITUNG Schwein trifft Schweindonauland Schwein- Schweinsschulter auf ein Rechteck schneiden, die Sehnen mit einem scharfen Messer einschneiden, das Fleisch mit Klarsichtfolie belegen, mit dem Fleischschlögel zu einem Rechteck klopfen. Den Schweinslungenbraten der Länge nach aufschneiden, aufklappen, mit Klarsichtfolie geschützt zu einem Rechteck plattieren. Die Schulter mit Meersalz und 1 EL Olivenöl bestreichen, den plattierten Schweinslungenbraten daraufsetzen. 1 donauland Schwein- Schweinsschulter, ausgelöst 500 g donauland Schwein- Schweinsfilet grobes Meersalz 3 EL Olivenöl 4-6 Schalotten 1 Bund Petersilie 5 Knoblauchzehen 2 Schalotten 100 g geröstete Mandelsplitter 100 g Dörrmarillen Salz PRAXISTIPP Petersilie, Knoblauch und Schalotten fein hacken, auf dem Schweinsfilet verteilen, leicht salzen, die gerösteten Mandelsplitter darauf verteilen und die Dörrmarillen in der Mitte auflegen. Jetzt das Fleisch fest zusammenrollen, mit Küchengarn zusammenbinden. Den Braten in einer Pfanne im restlichen Öl rundum goldbraun anbraten. Schalotten samt Schale halbieren, um den Braten anrichten, fingerhoch Wasser zugießen und im vorgeheizten Rohr bei 160 °C ca. 2 1/2 Stunden bis zu einer Kerntemperatur von 62-68 °C braten. Zwischendurch wenden und begießen. Lassen Sie den Braten vor dem Aufschneiden noch 1/4 Stunde warm rasten. 70 71