Aufrufe
vor 1 Jahr

Fleischguide - tullnerfelder Schwein

  • Text
  • Schwein
  • Fleisch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Schweinefleisch
  • Schweinebauch
  • Braten
  • Wasser
  • Karreerose
  • Karree
  • Stelze

PRODUKTIONSFORMEN BEI

PRODUKTIONSFORMEN BEI MASTSCHWEINEN IN ÖSTERREICH UND EU Bio-, Freiland-, Almhaltung • ermanenter Zugang ins Freie • Schutz vor Witterungseinflüssen • max. 14 Schweine je han AMA-Gütesiegel +„Mehr Tierwohl“ • 60 % mehr Platzangebot von der angegebenen Mindestfläche (im Stall oder als Auslauf) • eingestreute Liegefläche • Beschäftigungsmaterial Stroh verpflichtend Gewichtsbereich BIO Gewichtsbereich Liegefläche Stallfläche Außenfläche bis 50 kg 0,8 m² 0,6 m² bis 85 kg 1,1 m² 0,8 m² ab 85 kg 1,3m² 1 m² Gesamtfläche bis 50 kg 0,7 m² 0,28 m² bis 85 kg 0,9 m² 0,36 m² ab 85 kg 1,1 m² 0,44 m² AMA-Gütesiegel Schweinefleisch vom „tullnerfelder Schwein“ GENUSS.FAKTEN . TOP-Qualität vom AMA-Gütesiegel Schwein . Herkunftskontrolliert aus definierter Region . TOP-Genetik durch 3-Rassenkreuzung . pH-Wert Messung sichert Fleischqualität . vielseitig verwendbar, saftig und zart Unsere Sorgfalt. Unser Siegel. AMA-Gütesiegel • Natürliches, organisches Beschäftigungsmaterial • Einsatz von Tieren aus Zuchtlinien mit gesicherter Fleischqualität • Verpflichtender Schmerzmitteleinsatz bei Kastration • weiche Liegefläche in der Krankenbucht Gewichtsbereich Fläche bis 50 kg 0,4 m² bis 85 kg 0,55 m² ab 85 kg 0,7 m² #SCHWEIN. TOP. QUALITÄT Europäisches gesetzliches Niveau • Anforderungen der EU-Schweinehaltungsrichtlinie mit 0,65 m² bei Tieren ab 85 kg 82 83