Aufrufe
vor 3 Jahren

SaarLorLux ...c'est savoir vivre Frühjahr/Sommer Edition 2019

  • Text
  • Saarlorluxsavoirvivre
  • Lifestyle
  • Magazin
  • Saarbruecken
  • Saarland
  • Savoirvivre
  • Lifestylemagazin
  • Saarlorlux
Edition 1/2019

16 | automobile &

16 | automobile & technique PR-Anzeigen Ehrung des Sportwartes des Jahres 2018 durch Sportleiter Thomas Krisam Junge Motorsportler im Weltkulturerbe geehrt Wertschätzung des Ehrenamts stand im Mittelpunkt Das Weltkulturerbe – einer der spannendsten Orte der Welt – lieferte eine geniale Kulisse für die diesjährige ADAC Gala. Das 1873 geschaffene Industriedenkmal begeisterte die 400 geladenen Gäste, die an diesem Abend ein Wiedersehen im Rahmen der großen „ADAC Familie“ feierten. Im Mittelpunkt der ADAC Gala 2019 stand das Ehrenamt. Hunderte von ehrenamtlichen Helfern sind jährlich engagiert, eine Vielzahl von Motorsportveranstaltungen im Saarland zu organisieren. Das beginnt bereits bei der Verkehrserziehung von Kindern mit Fahrradturnieren und endet mit dem Weltmeisterschaftslauf, der ADAC Rallye Deutschland in unserer Region. Aus diesem Personenkreis wurde Robert Backes als Sportwart des Jahres geehrt, der in hunderten von ehrenamtlichen Helferstunden bei einer Vielzahl von Veranstaltungen mit dabei war. Dankbar zeigten sich die Jugendlichen und jungen Motorsportler, da sie das Engagement des Ehrenamts durchaus zu schätzen wissen. Erfolgreiche saarländische Motorsportler Erneut gelang es einer Vielzahl von jungen Saarländern, auf der bundesweiten Ebene erfolgreich zu sein. Besonders hervorzuheben war beispielsweise die Leistung von Carrie Schreiner, die im vergangenen Jahr Lamborghini Super Trofeo Middle East Champion wurde. Parallel setzte sich die junge, charmante Dame auch gegen ihre männlichen Mitstreiter durch und wurde Meisterin in der DMV GTC Klasse. Emotional begleitet war die Ehrung von Markus Volz, der seinen 3. Platz in der Deutschen Supermoto Meisterschaft gebührend feierte. Nach mehreren Jahrzehn-

PR-Anzeigen automobile & technique | 17 Markus Schramm im Gespräch mit Carrie Schreiner Markus Schramm im Interview mit Uwe Gropp ten erklärte der Zweiradpilot seinen Rückzug aus dem aktiven Motorsport. Freudestrahlend empfing das Publikum auch Roman Schwedt, der in seiner ersten richtigen Rallyesaison mit seinem Peugeot 207 S2000 auf Anhieb Dritter in der Deutschen Rallye Meisterschaft wurde. Er verkündete vor Ort sein neues Projekt für diese Saison. Gemeinsam mit seiner Copilotin Lina Meter möchte er die FIA Europameisterschaft der Junioren bestreiten. Eingesetzt wird der Peugeot 208 R2 von ROMO Motorsport, die auch im vergangenen Jahr das Rallyefahrzeug von Roman Schwedt einsetzten. Damit werden für Roman zahlreiche Rallyepisten europaweit zu den spannendsten Orten der Welt – bis zur nächsten Ehrung im Weltkulturerbe Völklinger Hütte. Jeunes pratiquants de sport automobile à l’honneur- Valorisation du bénévolat Le Patrimoine Culturel Mondial Völklinger Hütte, qui est un des endroits les plus passionnants du monde, fût un décor idéal pour le grand Gala ADAC, le club automobile allemand. Les 400 invités étaient ravis de pouvoir fêter ensemble ce gala 2019 de la « grande famille ADAC ». Le sujet central de la soirée était le bénévolat. Chaque année, des centaines de bénévoles s’engagent à organiser des évènements de sport automobile en Sarre, en commençant par l’éducation routière des enfants et en terminant par la course de championnat du monde, l’ADAC Rallye Allemagne dans notre région. Parmi les bénévoles, c’est Robert Backes qui a été élu « moniteur de l’année ». Un grand nombre de jeunes sarrois ont vraiment réussi dans la pratique du sport automobile. Notamment Carrie Schreiner qui a remporté une course l’année dernière. Ehrung der überregional erfolgreichen Motorsportler aus dem Jahr 2018

SaarLorLux Magazin 2022

SaarLorLux Magazin 2021

SaarLorLux Magazin 2020

SaarLorLux Magazin 2019