Aufrufe
vor 3 Jahren

SaarLorLux ...c'est savoir vivre Frühjahr/Sommer Edition 2019

  • Text
  • Saarlorluxsavoirvivre
  • Lifestyle
  • Magazin
  • Saarbruecken
  • Saarland
  • Savoirvivre
  • Lifestylemagazin
  • Saarlorlux
Edition 1/2019

42 | art & culture

42 | art & culture PR-Anzeigen Prof. Thomas Kleist-Intendant des Saarländischen Rundfunks dankte Benedikt Fohr für sein permanentes und unermüdliches Engagement im Sinne der DRP Farewell-Party mit chinesischem Büffet DRP-Orchestermanager Benedikt Fohr verabschiedet sich nach Hongkong Großer Bahnhof für Benedikt Fohr, den Orchestermanager der Deutschen Radio Philharmonie. Zwölf intensive und sehr erfolgreiche Jahre lang war sein Name eng mit „seinem“ Orchester, der DRP, verknüpft, jetzt sucht er neue Herausforderungen im Fernen Osten: Ab April 2019 ist er Chief Executive beim Hong Kong Philharmonic Orchestra. Eine ehrenvolle, spannende Challenge, nach der mit Mut und Knowhow absolvierten Heruklesaufgabe der letzten Jahre, die Rundfunkorchester in Saarbrücken und Kaiserslautern zu einem Klangkörper zu schmie- den, um diesen an den Orchesterstandorten, im Reigen der ARD-Orchester und international zu positionieren. Kurz vor seiner Abreise ins Land des Lächelns, trafen sich der Intendant des Saarländischen Rundfunks Prof. Thomas Kleist und SWR-Vertreter mit unzähligen Partnern der Kulturszene und Musikern und Mitarbeitern der DRP zur Farewell-Party von Benedikt Fohr beim Saarländischen Rundfunk. Wertschätzung von allen Seiten, aber immer auch mit einem weinenden Auge: Seine Spontaneität, sein Pragmatismus, Der Orchestermanager wird mit Geschenken und lobenden Worten seines Teams geehrt Teil des Büffets voller chinesischer Köstlichkeiten

PR-Anzeigen art & culture | 43 Fotos © Werner Staudt – SaarLorLux ...c'est savoir vivre seine Leidenschaft für die Sache, sein Engagement in der Kulturpolitik des Saarlandes – all das wird vermisst werden. Benedikt Fohr freut sich auf seine neue Aufgabe: „Ich verabschiede mich von einem qualitativ hervorragenden und organisatorisch gut aufgestellten Orchester, das der Unterstützung der beiden Sender SR und SWR immer sicher sein konnte. Nach wunderbaren Jahren in Saarbrücken und Kaiserslautern bin ich nun sehr neugierig auf die Metropole Hong Kong.“ Händeschütteln, Umarmungen, gute Wünsche, gute Ratschläge, ein Büffet voller chinesischer Köstlichkeiten – die Welt der Musiker, Orchester und Orchestermanager ist klein, Wiedersehen sind vorprogrammiert! Farewell-party avec buffet chinois Le manager de l'Orchestre Symphonique Sarrebruck-Kaiserslautern (DRP), Benedict Fohr a fêté ses adieux, avant de poursuivre sa carrière à Hong-Kong. Pendant 12 ans il a géré "son" orchestre symphonique avec ferveur. Ils étaient nombreux à vouloir venir lui dire au revoir. Le directeur de la radio-télévision sarroise SR, Thomas Prof. Wolfgang Mayer, Rektor der HfM Saarbrücken (li.) – Arthur Knopp Repräsentant der Freunde der DRP – Benedikt Fohr (re.) Kleist, des représentants du SWR et tous les musiciens du DRP lui ont exprimé, les larmes aux yeux, leur estime pour sa personnalité, son engagement dans la politique culturelle, son pragmatisme, sa compétence, sa grande passion. On lui a souhaité beaucoup de courage et de chance pour son nouveau défi en tant que "Chief Executive" du Hong-Kong Philhamonic Orchestra, en espérant le revoir un jour, peut-être... wir sind anders, probieren sie es aus! +49 (0) 681- 84 49 90 10 | www.grand-frere.catering

SaarLorLux Magazin 2022

SaarLorLux Magazin 2021

SaarLorLux Magazin 2020

SaarLorLux Magazin 2019