Aufrufe
vor 3 Monaten

SaarLorLux Magazin Frühjahr/Sommer 2022

  • Text
  • Unternehmen
  • Unternehmer
  • Familie
  • Lebensfreue
  • Essen
  • Gourmet
  • Urlaub
  • Reisen
  • Automobil
  • Rezepte
  • Lifestylemagazin
  • Saarlorlux
  • Saarland
Frühjahr/Sommer 2022

affaire&investissement

affaire&investissement Frühjahr/Sommer Edition 2022Frühjahr/Sommer Edition 2022art&culturTicketskaufen!ZEITZEUG:INNEN IM SAARLANDErinnerung. Multimedial.JUBILÄUMSFEIER25.-zigsten Ausgabe – SR Klassik am See -Einfach QR-CodeabscannenDie multimediale Onlineplattform zum Projekt „Zeitzeug:innen imSaarland| Erinnerung. Multimedial.“ ist gestartet.Auf der Plattform finden Zeitzeug:innen aus dem Saar-land einenOrt, an dem sie ihre Erinnerungen zur saarländischen Geschichteder letzten 75 Jahre für die Nachwelt bewahren können. Darüberhinaus bietet sie zahlreiche Informationen zu Ereignissen, die dasSaarland und seine Bewohner:innen geprägt haben. Multimedialeund interaktive Inhalte laden die Besucher:innen zum Stöbern undVerweilen ein.Die interaktive und multimediale Gestaltung im Web spricht besondersjunge Menschen an. Gleichzeitig regt die Umsetzung ältereMenschen an, sich mit Angeboten im Internet auseinanderzusetzen.Durch die digitale Aufbereitung können zudem Medien undInhalte verschiedenster Art nebeneinandergestellt werden und dieAussagen der Zeitzeug:innen durch interaktives Bild-, Audio- oderauch Videomaterial ergänzt werden.Der Schirmherr des Projektes, Landtagspräsident Stephan Toscani,hebt die Bedeutung von Zeitzeug:innen hervor, wenn es darumgeht, Geschichte an jüngere Generationen zu vermitteln: „Für dieErinnerungskultur ist es wichtig, nicht nur die dunklen Zeiten inunserer Geschichte aufzuarbeiten, sondern auch die Ereignisse, diedazu geführt haben, dass wir heute in einer freiheitlichen Demokratieund in einem Rechtsstaat leben, in dem starke und wehrhafteInstitutionen unsere Grundrechte schützen“. Durch die Vermittlungvon Erinnerungen schlägt das Projekt zudem eine Brücke zwischenden Generationen. Dieser „Dialog der Generationen“ wird dadurchzum Ausdruck gebracht, dass die Gespräche mit den Zeitzeug:innenvon jungen Menschen geführt werden.„Unser Projekt verfolgt das Ziel, diese Zeitzeuginnen und Zeitzeugenaus Politik, Gesellschaft, Wirt-schaft, Kultur und Sport imSaarland zu identifizieren, ihre Erinnerungen und Erlebnisse für dieNachwelt aufzuzeichnen, aufzubereiten und in multimedialer Formzur Verfügung zu stellen und so einen neuen virtuellen, multimedialenErinnerungsort für alle Generationen zu schaffen.“ sagt Dr.Gerd Bauer, Vorstandsvorsitzender des MedienNetzwerks SaarLor-Lux e. V.Gemäß dem Slogan des Projektes „Erlebt. Bewegt. Erzählt.“ ist dasProjekt-Team stets auf der Suche nach saarländischen Zeitzeuginnenund Zeitzeugen, die ihre Geschichte des Saarlandes nach demZweiten Weltkrieg erzählen möchten. Interessierte können sichhierzu direkt an das Projektbüro wenden.MedienNetzwerk SaarLorLux e. V.Mail: zeitzeugen@netzwerk-mns.dewww.zeitzeugen.saarlandVor der herrlichen Seekulisse des Losheimer Stausees wird die DeutscheRadio Philharmonie (DRP) am Samstag, 2. Juli, 20.00 Uhr, Filmmusikaus Hollywood, Melodien vom Broadway und Werke der wichtigstenamerikanischen Komponisten wie Samuel Barber, Philip Glass, Leonardund Elmer Bernstein oder Aaron Copland spielen. Außerdem erklingenWerke europäischer Komponisten mit ihrer musikalischen Sicht auf dieUSA. „Independence Day: eine Hommage an das Land der unbegrenztenMöglichkeiten“ lautet das Motto von „SR Klassik am See 2022“, das indiesem Jahr zum 25. Mal stattfinden wird.Großartige KünstlerDie musikalische Leitung hat der junge, russisch-britische Dirigent undKomponist Alexander Prior, der bereits mit 24 Jahren Chefdirigent deskanadischen Edmonton Symphony Orchestra wurde und jüngst zum Generalmusikdirektorder Erfurter Philharmoniker berufen wurde.Die amerikanische Sopranistin Lauren Urquhart, jüngstes Ensemblemitgliedder Wiener Volksoper, und der ebenfalls an der Wiener Volksoperengagierte österreichische Bariton Günter Haumer sind die Gesangssolisten.Das Saxophon als „amerikanischstes“ aller Instrumente ist solistischmit dem Münchner „Arcis Saxophon Quartett“ gleich vierfach vertreten.Die Moderation übernimmt – wie bereits im vergangenen Jahr – der WienerMusik- und Theaterfachmann Christoph Wagner-Trenkwitz.Außergewöhnliche Konzertatmosphäre„Höchste musikalische Qualität, originelle Programme sowie Spitzen-Solistinnenund -Solisten machen neben der lockeren, sommerlichen Stimmungam See den hohen Erlebniswert von `SR Klassik am See´ aus“,sagte Martin Grasmück.en sich immer alle Musikerinnen und Musiker, es ist das Open Air-Highlightder Saison vor vielen Tausend Besucherinnen und Besuchern vor derwunderbaren Kulisse des Losheimer Stausees.“„Für die Deutsche Radio Philharmonie ist `SR Klassik am See´ der jährlicheSaisonabschluss und eines der nicht weg zu denkenden Highlightsder Saison. Mit großer Freude übernimmt das Orchester die musikalischeGestaltung dieses besonderen Abends: die entspannte Atmosphäre amSee, der Auftritt vor 5.000 Besucherinnen und Besuchern und die zauberhafteKulisse beflügeln Musikerinnen und Musiker gleichermaßen, umdas Publikum aus der Großregion zu begeistern und mitzureißen. Unddas seit 25 Jahren! Wir gratulieren Veranstalter Joachim Arnold zu diesemJubiläum und sind gerne weiterhin ein so kreativer wie verlässlicherPartner“, sagte die Orchestermanagerin der Deutschen Radio Philharmonie(DRP), Maria Grätzel.Foto © SR Pasquale d`AngiolilloAuch DRP-Orchestermanagerin Maria Grätzel hebt die außergewöhnlicheKonzertatmosphäre hervor: „Auf dieses musikalische Großereignis freu-Karten sind ausschließlich online erhältlich aufwww.musik-theater.de .Zeitzeugengesucht!Einfach QR-CodeabscannenFoto © Werner StaiudtSaarLorLux ...c›est savoir vivre34 | SaarLorLux ...c›est savoir vivre PR-AnzeigenPR-Anzeigen| 35