Aufrufe
vor 2 Wochen

Umwelt Journal 2020-1

  • Text
  • Mobilitaet
  • Wirtschaft
  • Abfall
  • Recycling
  • Klima
  • Umwelttechnik
  • Umweltjournal
  • Energiesparmesse
  • Kreislaufwirtschaft
  • Bauen
  • Messe
  • Unternehmen
  • Umwelt
  • Energie
UMWELT JOURNAL 1/2020 (veröffentlicht: 31.01.2020) Themen: Kreislaufwirtschaft, IFAT 2020, Energiesparmesse Wels, Bauen & Energie Wien, E-world Essen, Regierungsprogramm Österreich - Umwelt, Living Standards Award 2020, Abfallentsorgung, Gasturbinen, Bibliothek, Personalia, Seminare.

UMWELTjournal

UMWELTjournal 1/2020 | S20 E-world energy & water Konzepte für mehr Nachhaltigkeit Als Leitveranstaltung der Energiewirtschaft spiegelt die E-world energy & water aktuelle Themen der Branche wider. Daher nimmt Nachhaltigkeit einen großen Raum auf der Fachmesse ein, die vom 11. bis 13. Februar in der Messe Essen stattfindet. Weitere Themen sind Cybersicherheit, Netzinfrastruktur und Recruiting, Und es gibt eine neue Online-Jobbörse. ©Alexandra Roth STEFANIE HAMM GESCHÄFTSFÜHRERIN, MESSE ESSEN Zwei Programmpunkte sind bei der diesjähirgen Leitmesse der Energiewirtschaft Mitte Februar in Essen besonders hervorzuheben: Am ersten Messetag verraten gleich drei CEOs ihre Strategien für grüne Energieversorgung. Um die Einsatzmöglichkeiten von Wasserstoff als Lösungsansatz für die Energiewende geht es dann am Messemittwoch. Zunächst erwartet die Fachbesucher am Dienstag, 11. Februar, ein hochkarätig besetztes Podium. Unter dem Motto „Green Energy Supply for the Future“ sprechen Dr. Johannes Teyssen, CEO, E.ON SE; Magnus Hall, CEO, Vattenfall AB; Ursula Morgenstern, CEO, Atos Information Technology GmbH und Dr. Simone Peter, Präsidentin des Bundesverbandes Erneuerbare Energie. In der Veranstaltung, die von con|energy-Vorstand Dr. Roman Dudenhausen moderiert wird, geht es um die Herausforderungen, ein grüner Energielieferant zu werden. Was bedeutet eine Energieversorgung ohne fossile Brennstoffe und wie kann die digitale Transformation der Energiewirtschaft helfen, nachhaltiger zu werden? Das sind einige der Punkte, die die Experten analysieren werden. Die Podiumsdiskussion findet in englischer Sprache von 14 bis 15.30 Uhr auf dem Smart Tech Forum in der Messehalle 5 statt. Einsatzmöglichkeiten von Wasserstoff Ein Weg, um die Energiewende bewältigen zu können, ist die verstärkte Nutzung von Wasserstoff. Lösungsansätze präsentiert das Forum Wasserstoff, das am 12. Februar von 15.30 bis 18 Uhr im Saal Berlin (Congress Center West, Messe Essen) stattfindet. Vertreter von Netzbetreibern, Energieversorgern und des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft beleuchten den aktuellen Stand der Technik, die Möglichkeiten im Bereich Sektorenkopplung und der Speicherung von Strom aus Erneuerbaren Energien sowie die politischen Rahmenbedingungen. Kongressprogramm mit 17 Fachthemen Darüber hinaus geben Experten auf zahlreichen weiteren Veranstaltungen während der E-world ihr Wissen weiter und laden zum Informationsaustausch ein. Allein das messebegleitende Kongressprogramm umfasst 17 Vorträge, darunter „Cyberangriffe auf Energieversorger“, das „Glasfaserforum“ oder „Energiemarkt-Megatrends“. Zudem gibt es themenspezifische Foren zu den Bereichen „Smart Tech“, „Innovation“, „Energy Transition“ und „Trading & Finance“, auf denen die Fachbesucher ebenfalls ein ganztägiges Vortragsprogramm erwartet. Weitere Informationen sowie das komplette Kongress- und Foren-Programm unter: www.e-world-essen.com Tag der Konsulate Die E-world ist für Fachbesucher aus dem Ausland eine gefragte Informations- und Kontaktplattform. Rege Beteiligung wird 2020 erneut am Tag der Konsulate erwartet. Hier erhalten die ausländischen Delegationen Insights zu Projekten der Energiewirtschaft und können sich in exklusiven Messerundgängen bei Ausstellern zu den Themen Wasserstoff-Technologien und Smart Cities informieren. Zudem haben sie die Möglichkeit, in Foren als Sprecher aufzutreten und eigene Events auf der Messe zu veranstalten. Einige Länder nutzen die Messe zudem, um ihre Innovationen auf einem Gemeinschaftsstand dem Fachpublikum vorzustellen.

© Messe Essen Neue Online-Jobbörse Die E-world energy & water hat ihre Jobbörse neu aufgesetzt und unterstützt damit die Energiebranche bei der Mitarbeitergewinnung. Ab sofort können alle Unternehmen des Energiesektors Stellenanzeigen auf der E-world Website veröffentlichen. Das Online-Tool ermöglicht es Arbeitgebern gezielt und ohne Streuverluste ihre relevante Bewerbergruppe anzusprechen und dabei von der hohen Reichweite der Messe-Homepage zu profitieren. Das Angebot des Stellenmarktes richtet sich an junge High-Potentials und Absolventen ebenso wie an erfahrene Branchenexperten. Zum Relaunch der Jobbörse haben bereits Unternehmen wie Thüga, DB Energie, Thyssengas oder Trianel ihre Stellenangebote veröffentlicht. „Recruiting ist ein wichtiges Thema in der Energiewirtschaft. Für Unternehmen wird es zunehmend zu einer Herausforderung, die richtigen Mitarbeiter zu finden“, so Stefanie Hamm, Geschäftsführerin der E-world. „Wir möchten die Plattform der E-world nutzen und hierbei unterstützen.“ Über das Online-Jobportal - prominent platziert auf der E-world Website - können Firmen einfach und direkt Experten oder Young Professionals erreichen, die an einer neuen beruflichen Herausforderung interessiert sind. (red) Highlights von 11. – 13. Februar Kongress Im Rahmen eines dreitägigen Fachkongresses mit Konferenzen, Seminaren und Workshops diskutieren Experten aktuelle Themen der Energiewirtschaft. Smart Tech Forum Das Smart Tech Forum konzentriert sich auf technische Fragestellungen, wie zum Beispiel innovative Netztechnologien, Smart Meter und Energiemanagement. Energy Transition Forum Das politisch geprägte Energy Transition Forum legt diesmal den Schwerpunkt auf zukünftige Entwicklungen im Energiemarkt, aktuelle Trends und nachhaltige Technologien. E-world energy & water 2020 Innovation Forum Das Forum bietet ein vielfältiges Programm zu den Themen Gründung und Innovation. Branchenexperten und Start-ups zeigen neue Geschäftsmodelle und Konzepte für die Energiezukunft. Trading & Finance Auf dem Trading & Finance Forum werden aktuelle Herausforderungen und Chancen des Energiehandels sowie der Finanzierung erörtert und Lösungen präsentiert. Karriereforum Das Karriereforum der E-world energy & water bringt Studenten und Absolventen mit Unternehmen der Energiewirtschaft zusammen. So können Kontakte geknüpft und konkrete Stellen besetzt werden. Publikumstage: Donnerstag, 20. Februar bis Sonntag, 23. Februar 2020 Öffnungszeiten: 11.+12. Februar von 9.00 - 18.00 Uhr, 13. Februar bis 17 Uhr Messe Essen www.e-world-essen.com

UMWELT JOURNAL

Umwelt Journal 2020-1
MEDIADATEN | UMWELT JOURNAL
MEDIADATEN | LOGISTIK EXPRESS
MEDIADATEN | BUSINESS+LOGISTIC