VDP-BV Leseproben

Aufrufe
vor 1 Jahr

Fälle zum strafprozessualen Ermittlungsverfahren - Leseprobe

Mit dem Ziel, optimal auf Prüfungen zum Ermittlungsverfahren (in der StPO: Vorverfahren) vorzubereiten, stellen die Autoren im vorliegenden Buch die zahlreichen strafprozessualen Ermittlungs- und Sicherungsmaßnahmen anhand von 51 Fällen dar und erläutern diese. Dazu behandeln die Autoren jeden Beispielsachverhalt in einem ausführlichen Lösungsvorschlag in Gutachtentechnik. Typische Problemstellungen werden so für den Leser greifbar und verständlich gemacht.

Inhaltsverzeichnis N.

Inhaltsverzeichnis N. Verdeckte Maßnahmen zur Informationsgewinnung durch Beschlagnahme von Postsendungen und Auskünfte zu Postsendungen...............................................267 Fall 40. Die Post kommt nicht .................................................................................. 267 Postbeschlagnahme, § 99 Abs. 1 StPO Auskunftsverlangen über Postsendungen, § 99 Abs. 2 StPO O. Verdeckte Maßnahmen zur Überwachung und Aufzeichnung des Inhalts von Telekommunikationsvorgängen.............................................................................278 Fall 41. Die Polizei hat ihr Ohr in der Leitung .......................................................... 278 Telekommunikationsüberwachung, § 100a StPO P. Verdeckte Maßnahmen zur akustischen Überwachung..............................................287 Fall 42. Der kleine Lauschangriff .............................................................................. 287 Akustische Überwachung außerhalb von Wohnraum, § 100f StPO Q. Verdeckte Maßnahmen zur Anfertigung von Bildaufnahmen und zum Einsatz technischer Observationsmittel...............................................................295 Fall 43. Die technischen Observationsmittel der Polizei ......................................... 295 Weitere Maßnahmen außerhalb von Wohnraum, § 100h StPO R. Verdeckte Maßnahmen zur längerfristigen optischen Aufklärung und Überwachung.................................................................................................................305 Fall 44. Die längerfristig beobachtete Schwester .................................................... 305 Längerfristige Observation, § 163f StPO S. Verdeckte Maßnahmen zur Ermittlung der Identifikationsdaten und des Standorts von Mobilfunkendgeräten.....................................................................313 Fall 45. Den Mobilfunkmast im Gepäck .................................................................. 313 Technische Ermittlungsmaßnahmen bei Mobilfunkendgeräten, § 100i Abs. 1 Nr. 1 StPO, insbesondere IMSI-Catcher Fall 46. Wenn das Smartphone keinmal klingelt ..................................................... 320 Technische Ermittlungsmaßnahmen bei Mobilfunkendgeräten, § 100i Abs. 1 Nr. 2 StPO, insbesondere Stille SMS T. Verdeckte Maßnahmen zur Erhebung von Verkehrsdaten von Telekommunikationsvorgängen....................................................................................328 Fall 47. Dem Handy der Entführerin auf der Spur ................................................... 328 Erhebung von Verkehrsdaten, § 100g Abs. 1 StPO, insbesondere Erhebung von Standortdaten in Echtzeit Fall 48. Mit der Funkzellenabfrage auf Einbrecherjagd .......................................... 336 Erhebung von Verkehrsdaten, § 100g Abs. 3 StPO, insbesondere Funkzellenabfrage © VERLAG DEUTSCHE POLIZEILITERATUR GMBH Buchvertrieb, Hilden Artkämper, „Polizeibeamte als Zeugen vor Gericht“, 6. Auflage 2021, ISBN 978-3-8011 909-7

Inhaltsverzeichnis U. Verdeckte Maßnahmen zur telekommunikationsgestützten Durchsuchung informationstechnischer Systeme.......................................................346 Fall 49. Die Durchsuchung des Computers aus der Ferne ...................................... 346 Online-Durchsuchung, § 100b StPO V. Verwertung von Zufallsfunden.....................................................................................353 Fall 50. Am Telefon zu viel erzählt ............................................................................ 353 Verwertung von Zufallsfunden, § 479 Abs. 2 i. V. m. § 161 Abs. 3 StPO Fall 51. Der Beweis, der nichts bringt ...................................................................... 357 Verwertung von Zufallsfunden, § 479 Abs. 2 i. V. m. § 161 Abs. 3 StPO Stichwortverzeichnis ........................................................................................................... 361 © VERLAG DEUTSCHE POLIZEILITERATUR GMBH Buchvertrieb, Hilden Artkämper, „Polizeibeamte als Zeugen vor Gericht“, 6. Auflage 2021, ISBN 978-3-8011 909-7