Aufrufe
vor 2 Jahren

VfV Hildesheim - Vereinszeitung 2/2019

  • Text
  • Vereinszeitung
  • Vfv
  • Verein
  • Hildesheim
VfV Vereinsnachrichten Nr. 222 - 2. Ausgabe 2019

Café – Restaurant

Café – Restaurant „Zum Sportpark“ VfV Hildesheim An der Pottkuhle 1 Tel. 0 51 21 / 28 30 166 Ruhetag: Mo. und Di. Mi.–Fr. von 16–22 Uhr Sa. + So. von 12–21 Uhr Besuchen Sie uns auch unter: www.vfv-zum-sportpark.de Kulinarische Grüße Stefan und Nicole Ernst Allgemeines ............. 3 Badminton .............. 4 Billard ................ 10 Leichtathletik. .......... 14 Schwimmen ............ 15 Tennis ................ 23 Turnen ................ 25 Aus dem Vereinsleben .... 29 Inserentenverzeichnis. .... 30 Vorstände. ............. 30 Übungszeiten ............ 31 Impressum: Herausgeber: Verein für Volkssport e.V. Geschäftsstelle: An der Pottkuhle 1 31139 Hildesheim Tel. 0 51 21 / 4 50 36 Fax 0 51 21 / 2 18 31 Internet: www.vfv-hildesheim.com E-Mail: vfv-hildesheim@t-online.de Öffnungszeiten: Montag von 16.00 bis 17.30 Uhr Mittwoch von 8.00 bis 13.00 Uhr Freitag von 8.00 bis 13.00 Uhr Vorsitzender: Dr. Bernd Lücke Vereinskonto: Sparkasse Hildesheim Goslar Peine BIC-Code: NOLADE21HIK IBAN: DE54259501300000006121 VfV-Vereinsnachrichten: Der Bezugspreis ist im Mitgliederbeitrag enthalten. Auflage: 1100 Stück Gesamtherstellung: Druckhaus Köhler GmbH Siemensstraße 1-3, 31177 Harsum Tel. 0 51 27 / 90 20 4-0 Fax 0 51 27 / 90 20 4-44 E-Mail: info@druckhaus-koehler.de Sportanlagen: An der Pottkuhle 1 (VfV-Sportpark) Freibad, Tennishalle, Billardhalle, Radrennbahn und am Friedrich-Ebert-Stadion die Leichtathletik-/Tennisanlage Freibad: Tel. 4 24 50 Platzwart: Tel. 0170 3479 851 Schwimmhalle Drispenstedt: Tel. 0 51 21 / 74 14 22 VfV-Gaststätte: Café – Restaurant und Biergarten „Zum Sportpark“ Tel. 0 51 21 / 28 30 166

Allgemeines Unser Jubiläum rückt näher Im kommenden Jahr feiert unser Verein sein 125-jähriges Jubiläum. In der Beiratssitzung ist bereits über die Feierlichkeiten gesprochen worden und es herrscht Einigkeit, dass es einen Tag der offenen Tür auf dem Vereinsgelände geben soll. Das ist eine gute Gelegenheit den Verein in die Öffentlichkeit zu bringen und für neue Vereinsmittglieder zu werben. Sicherlich an Anliegen von allen Abteilungen. Diese können und sollen sich und ihre Sportart präsentieren und mit Mitmachangeboten Interessierte gewinnen. Diese großartige Möglichkeit müssen wir gemeinsam angehen. Jeder Abteilungsleiter ist aufgerufen mit seinen Mitgliedern eine Aktion für Ihre Sportart zu gestalten. Darüber hinaus gibt es ein Planungsteam, dass die Gesamtveranstaltung vorbereitet. Ich habe mich bereit erklärt, dieses Team zu leiten. Am ersten Planungstreffen haben leider nicht alle Abteilungen teilgenommen. Daher möchte ich hier noch mal alle Vereinsmitglieder aufrufen, sich bei den Vorbereitungen zu engagieren. Wir können eine solche Veranstaltung nur gemeinsam auf die Beine stellen. Wir hätten gerne im Planungsteam zwei Vertreter aus jeder Abteilung. Liebe Mitglieder, sprecht eure Abteilungsleiter an und liebe Abteilungsleiter, sprecht eure Mitglieder an. Das nächste Treffen findet am 12. September (19:30 Uhr) im Vereinsheim statt. Wir zählen auf euch. Hans-Ulrich Borchert Wahlrecht zur Vereinszeitung möglich Auf der letzten Delegiertenversammlung wurde gemeinsam auch über finanzielle Einsparmöglichkeiten nachgedacht. Um Portokosten zu sparen wurde vorgeschlagen die Vereinszeitung über die Trainingsstunden zu verteilen. Dies würde viele Mitglieder aber erst spät oder gar nicht erreichen. Außerdem hätten die Übungsleiter/innen ein Transport- oder Lagerproblem. Was würde mit den personalisierten nicht verteilten Exemplaren? Gut realisierbar ist es dagegen, wenn alle Mitglieder ein Wahlrecht haben, ob die Zeitung in Papierform zugestellt werden soll oder sie die Inhalte auf der Serviceseite der Homepage (http://www.vfv-hildesheim.com/) lesen möchten. Dort können die jeweils letzten vier Ausgaben der VfV-Zeitung als ePaper eingesehen oder als pdf-Dokument heruntergeladen werden. Wer künftig auf die Zustellung der Zei- tung verzichten möchte kann dies bis zum nächsten Redaktionsschluss für künftige Ausgaben der Geschäftsstelle per Mail (vfv-hildesheim@t-online. de), per Telefon (05121-45036) oder persönlich mitteilen. Dieses Wahlrecht kann natürlich auch rückgängig gemacht werden. Lassen wir uns mal überraschen, wieviel auf das Internetmedium umsteigen und welchen finanziellen Effekt wir dadurch erzielen. Die überzähligen Exemplare werden dann weiterhin zu Werbezwecken und zur möglichen Aushändigung bei Vereinseintritt verwendet. VfV-Vereinsnachrichten 2 / 2019 3

© 2015 by Yumpu