Aufrufe
vor 2 Jahren

VfV Hildesheim - Vereinszeitung 3/2018

  • Text
  • Vereinszeitung
  • Verein
  • Sport
  • Vfv
  • Hildesheim
VfV Vereinsnachrichten Nr. 220 - 3. Ausgabe 2018

Badminton

Badminton Bezirksmeisterinnen im Doppel-B: Ute Höger und Ute Kaschinski Stammbesetzung des Bezirksklassenteams: v.l. Carsten Resch, Maximilian Dicker, Mandy Ilgner, Inga Kindermann, Paul Teichmann, Jens Gremmel. Es fehlt Hanni Borchert. den sein. Ungeduld würde aber auch keinen Sinn machen. Man sollte sich nämlich nicht an den Akteuren orientieren, die schon Jahr(zehnt)e dabei sind. Ich hatte beispielsweise im September vor 50 Jahren die ersten Ballkontakte. Seitdem waren es sicherlich mehr 2 Millionen Aufschläge, die aber weiterhin verbesserungsfähig sind. Während die Jugendlichen weiterhin zum Training die Auswahlmöglichkeit montags und/oder freitags haben wird im Erwachsenenbereich den Beginnern mittwochs und/oder freitags (ab 19:00 Uhr) empfohlen. Dienstags treffen sich überwiegend Akteure zum Teamtraining. In der laufenden Punktspielsaison läuft es bisher gut und alle Mannschaften sind auf Kurs. Unser Spitzenteam hat nach der Bezirksliga-Hinrunde einen Mittelplatz belegt durch Erfolge in den wichtigen Partien. Dabei konnte auch die verletzungsbedingte „Auszeit“ des Teamleiters André Cartschau aufgefangen werden. Michael Helmke kam als Nachrücker auf Anhieb wiederholt als Sieger vom Feld. Auch bei den Damen hat sich eine gute Personaldecke bewährt. Hier half Annika Rose nach ihrem längeren Parisaufenthalt aus. Für einen persönlich krönenden Jahresabschluss hat Ute Kaschinski durch die Bezirkstitel mit Ute Höger (DD-B) und Gerd Gröger (Mixed-O50) gesorgt. Herzlichen Glückwunsch In unserem Bezirksklassenteam gehen mehrere neue Gesichter an die Netze. Inga Kindermann und Maximilian Dicker waren im Frühjahr vom TuS Wunstorf zu uns gewechselt. Durch den Mixederfolg beim Pokalturnier in Burgdorf waren sie zusätzlich motiviert. Paul Teichmann hatte bisher beim MTV Moringen in der Bezirksklasse Braunschweig um Punkte gekämpft. Für die personelle Sicherheit sorgt auch der Routinier Hanni Borchert, der ebenfalls mehrere Erfolge aufzuweisen hat. Carsten Resch ist mit seinem so verstärkten Team nach sechs Partien auf Platz Zwei. Bei Aufstellungsproblemen im Kreisligateam haben beispielsweise Stefan Günther und Hanni Borchert erfolgreich ausgeholfen. Die Akteure um Reiner Flemming müssen sich weiterhin anstrengen, um die sichere Tabellenmitte zu erreichen. Nach dem Aufstieg in die 1. Kreisklasse hat unsere Vierte um Stefan Günther an die prima Leistungen der letzten Saison angeknüpft. Von den integrierten Jugendlichen kam dabei Jamy Borgwardt und Luca Scheele der große Leistungssprung zugute. Die Beteiligten Leonie Henke, Anna Schwark, Yara Froböse, Anthonia Alfus und Gillian Hasse trainieren auch motiviert bei Trainer und Teamkollegen Florian Völker und haben ihren Anteil am zweiten Tabellenplatz. Bei den Turnierteilnahmen der Teammitglieder konnten sich Stefan und Luca über die zweiten Plätze bei Für den Terminkalender: 15.12. Heimspiele der 1. Kreisklasse 16.12. Heimspiele der Bezirksklasse 21.12. Jahresabschlusstraining im Jugend- und Erwachsenenbereich 26.01. / 16.02. Heimspiele der Bezirksliga 17.02. Heimspiele der Kreisliga 23./24.02. Landesmeisterschaften 0 35 in Winsen 19.03., 20.00 Uhr Abteilungsversammlung, Anne-Frank-Sporthalle 24.03. Schüler-/Jugend-Einzel- Kreismeisterschaft, Himmelsthür 6 VfV-Vereinsnachrichten 3 / 2018

Badminton Unsere U15er in Hoheneggelsen: v.l. Julian Harenberg, Jan Kruse, Kai Wegener, Jonah Abitzsch, Florian Henke. den gut besuchten Turnieren in Diekholzen und Burgdorf freuen. Im Jugendbereich gab es bei den U17ern (Jahrgang 2002 und jünger) und U15ern einen Fehlstart, da im September die Auftaktpartien leider abgesagt werden mussten. Durch eine zu große Anzahl von Absagen aus den verschiedensten Gründen waren die Teams unvollständig. Anschließend konnten individuelle Verhinderungsgründe aufgefangen werden und die sportlichen Spielausgänge waren positiv. Für Beginner ist natürlich auch in diesen Altersgruppen eine Anlaufzeit nötig um im Wettbewerb darauf aufbauen zu können. Bis zu den Kreismeisterschaften am 24. März ist aber noch genug Zeit zum Training. Das vergangene Jahr möchten wir wieder mit einem Abschlusstraining ausklingen lassen. Dieser „Event“ findet in gewohnter Athmosphäre am 21. Dezember statt. Zum gesamten Abteilungsrückblick treffen wir uns am 19. März (ab 20:00 Uhr) zur Abteilungsversammlung. Die Einladung mit der Bitte um rege Beteiligung wird mit den Details rechtzeitig in der Anne-Frank- Sporthalle ausgehängt oder kann auf Wunsch von Oliver Schmul zugestellt werden. Vorab wünschen wir zum Jahresende den Mitgliedern und Freunden der Badmintonabteilung, sowie ihren Angehörigen, frohe Weihnachten und alles Gute für das Jahr 2019. sparkasse-hgp.de Dabeisein ist einfach. Wenn man von den sportlichen Angeboten profitieren kann, die von der Sparkasse unterstützt werden. Wir engagieren uns seit Jahren in allen Bereichen des Sports in der Region. VfV-Vereinsnachrichten 3 / 2018 7

© 2015 by Yumpu