Aufrufe
vor 1 Jahr

VfV Hildesheim - Vereinszeitung 3/2019

  • Text
  • Hildesheim
  • Vfv
  • Vereinszeitung
  • Hildesheim
VfV Vereinsnachrichten Nr. 223 - 3. Ausgabe 2019

xxxxxwww.bwv-hi.deHildesheimstark!Nutzen Sie die Vorteile der größten Wohnungsgenossenschaft in Hildesheim!Freuen Sie sich auf Ihr neues Zuhause – und genießen Sie dabeidie Leistungsvorteile, die wir Ihnen als größte WohnungsgenossenschaftHildesheims bieten können. Mit unserer über 100-jährigenErfahrung und einem Bestand von rund 3.700 Wohnungen sindwir auch für Sie ein kompetenter Partner, wenn es um Ihr neuesZuhause geht.Neben hohen Wohnstandards und fairen Mieten bieten wir Ihnenals regionaler Wohnungsanbieter ein umfassendes Leistungsspektrumzum Thema Wohnen.Informieren Sie sich unverbindlich über die Vorzüge unserer Angebote.Wir beraten Sie gern.Die aktuellen Miet angebote des BWV finden Sie jederzeit unter www.bwv-hi.de16 BWV · Theaterstr. 8 · 31141 Hildesheim · Telefon VfV-Vereinsnachrichten 05121 9136-0 · E-Mail: info@bwv-hi.de 13 / 2019 16

SchwimmenSophie Boßerhoff hat geheiratetUnser langjährige und sehr erfolgreiche Schwimmerin Sophie Boßerhoff hatgeheiratet. Seit vielen Jahren lebt Sophie in den USA, dort hat sie studiert undist aktiv geschwommen. Nun hat Sophie ihre große Liebe Jake Minasi geheiratet.Die Beiden werden weiterhin in den USA leben. Wir wünschen Sophie undJake alles Glück dieser Erde! Euer RolfMasterschwimmer Claudia Lange undPeter Ritschel starten in EinbeckZum 44. Mal veranstaltete derS.C. Hellas Einbeck sein traditionellesMasterschwimmfest.Von uns waren Claudia Langeund Peter Ritschel am Start.In Einbeck wird nach einem ausgeklügeltenPunktesystem umein 5-Liter Einbecker Fässchenund Pokale gekämpft.Claudia Lange (AK) konnte alseinzige Hildesheimerin mit einemachten Platz in der Punktegesamtwertungein FässchenEinbecker erschwimmen.- Prost! – In ihrer Altersklasseerrang Claudia einen 1. und drei3. Plätze.Peter Ritschel (AK 75) erreichtebei seinen vier Starts jeweilszwei 1. und zwei 2. Plätze. Fürein Fässchen Einbecker hat esleider nicht gereicht.Kletterworkshop der Leistungsgruppe L 2Am 19. Oktober hatte dieTrainerin der L2 SusanneBoßerhoff als Teambildungsmaßnahmeeinen Kletterworkshopim Wakitu-Seilgarten inHannover gebucht. Da es derletzte Tag der Herbstferien war,wurde der Termin gerne von fastallen Mitgliedern der L2 angenommen.Zunächst wurde den Kindernerklärt, was sie an Sicherheitsvorkehrungenzu beachten hatten.Schon das Probieren undBeschriften der Helme, sowiedas Anlegen der Gurte war einHeidenspaß. Danach wurden dieTeilnehmer in zwei kleinereGruppen geteilt, damit an zweiStationen zugleich gearbeitetwerden konnte.So mussten die Teilnehmer nichtnur Höhe bewältige, sondernauch besonders wackeligeProbleme lösen und auch hochoben so manche Mutprobebestehen.Anschließend war den Kindernder Stolz über das Gelungene inden strahlenden Gesichternanzusehen.Alle haben vieles über sich selbstgelernt, sich neuen Heraus-VfV-Vereinsnachrichten 3 / 2019 17

© 2015 by Yumpu