Aufrufe
vor 10 Monaten

bonalifestyle-Ausgabe 2 | 2015

  • Text
  • Lifestyle
  • Bona
  • Schweiz
  • Schweizer
  • Alila
  • Neuanfang
  • Messer
  • Bali
  • Hotelcard
  • Bonalifestyle
  • Bonacasa.ch

GESUNDHEIT SONNENSCHUTZ

GESUNDHEIT SONNENSCHUTZ Die Mythen FALSCH Hin und wieder ein Sonnenbrand ist nicht schlimm, danach kommt die Bräune. Bei einem Sonnenbrand handelt es sich um eine Verbrennung ersten oder –in schweren Fällen –zweiten Grades. Es bleiben Hautschäden, die sich im Laufe des Jahres summieren und zur Entstehung von Hautkrebs führen können. Daher sind Sonnenbrände unbedingt zuvermeiden. FALSCH Der Sonnenschutz erhöht sich durch erneutes Eincremen. Regelmässiges Nachcremen ist wichtig, um den bestehenden Sonnenschutz aufrechtzuerhalten. Jedoch bedeutet die zweimalige Anwendung eines Sonnenschutzes keine Verdoppelung des Sonnenschutzfaktors (2 xSonnenschutzfaktor 25 entspricht nicht Sonnenschutzfaktor 50). FALSCH Je höher der Sonnenschutzfaktor, desto weniger Creme ist nötig. Auf die Menge kommt es an: Wer zu wenig aufträgt, reduziert den Lichtschutzfaktor. Daylong empfiehlt 2mgSonnenlotion pro Quadratzentimeter für den gesamten Körper eines Erwachsenen. FALSCH Mit hohem Sonnenschutzfaktor werde ich nicht braun. Der Sonnenschutzfaktor gibt an, um welchen Faktor man den Eigenschutz der Haut verlängern kann. Die Melaninproduktion wirdauch bei Sonnenschutzmitteln mit hohem Sonnenschutzfaktor angeregt, die Haut wird braun. FALSCH Mit hohem Sonnenschutzfaktor kann mein Körper kein Vitamin Dproduzieren. Selbst bei der Verwendung von Sonnenschutzmitteln mit sehr hohem Sonnenschutzfaktor gelangtein kleiner Anteil Strahlung immer noch in die Haut. Bei aktivenund gesunden Personen kann in der Regel ausreichend Vitamin Dgebildet werden. TIPP Ausreichend Sonnenschutzmittel auftragen. Wird zuwenig Sonnenschutzmittel aufgetragen, verringert sich der Schutz erheblich und es kommt schnell zum Sonnenbrand. Daylong empfiehlt 2mgLotion pro Quadratzentimeter Haut aufzutragen, um den ausgewiesenen Sonnenschutzfaktor zu erreichen. Bei Erwachsenen sind das zirka 5-6 Teelöffel, bei Kindern 3-5 Teelöffel. TIPP Regelmässig nachcremen Besonders nach dem Aufenthalt im Wasser, dem Abtrocknen oder übermässigen Schwitzen, sollte erneut Sonnenschutz aufgetragen werden. Der Schutz wird dadurch nicht erhöht, sondern lediglich aufrechterhalten. TIPP Mittagssonne meiden Die schädliche UV-Strahlung ist zwischen 11 und 15 Uhr am intensivsten. Um sich bestmöglich vor dieser zu schützen, sollte man es vermeiden, in der Mittagszeit in die Sonne zu gehen. Vor allem Babys und Kinder sollten der Sonnenstrahlung nicht direkt ausgesetzt werden. TIPP Schützende Kleidung tragen. Unser Tipp: Zusätzlich zur Sonnenschutz-Lotion empfiehlt Daylong, sich mit Kleidung vor Sonnenstrahlung zu schützen. Hierbei gilt: je dichter und dunkler,desto besser, und auch Hut und Sonnenbrille sollten nicht vergessen werden. Quelle: Galderma Spirig Sonnenschutz-Gel Bereits seit über 20 Jahren steht Daylong als Qualitätsprodukt aus der Schweiz für hochwertigen Sonnenschutz, empfohlen von Dermatologen. Nun ist Daylong auch als Gel exklusiv in Apotheken und Drogerien erhältlich. Die vier neuen Gel-Produkte sind aufgrund ihrer fett- und emulgatorfreien Formulierung gut geeignet für sonnenempfindliche und fettige Haut sowie Anwender, die zu Sonnenallergie neigen. Sie überzeugen durch ihren hochwirksamen UVA- und UVB-Schutz und sehr gute Hautverträglichkeit (ohne Parfüm und zusätzliche Konservierungsstoffe). Sie pflegen die Haut mit Vitamin Eund sind extra wasserresistent in Süss- und Salzwasser. Spray Solaire Huile Embellissante Clarins begleitet Sonnengeniesserinnen und -geniesser seit über 30 Jahren. Nun lanciert Clarins eine neue Innovation für Körper und Haare: Ein Trockenöl für Körper und Haare mit hohem Schutzniveau (UVA/UVB 30), entwickelt auf Basis der gesammelten Expertise der Laboratoires Clarins. Ein Öl mit verschönernder Wirkung, angereichert mit einem intensiv pflegenden Elixier, das aus einem indonesischen Baum mit zahlreichen Pflegevorzügen extrahiert wird. Ein Sonnenschutz-Öl für die Schönheit, abgefüllt in einem topasfarbenen Flakon, durch den die leichte und farblose Konsistenz der Formel hindurchschimmert. Der Pumpspender versprüht einen frischen, luftigen Nebel, der Körper und Haare mit einem seidig-transparenten, nicht-fettenden Schleier umgibt. Diese Formel beinhaltet die gesammelte Expertise der Laboratoires Clarins. Skin Perfecting Screen Eine Wohltat gegen Sonne und Falten: Radical Skin Perfecting Screen SPF 30 ist mit Mineralfiltern angereichert, enthält keinen chemischen Sonnenschutzfilter und bietet multifunktionellen Schutz vor UVA- und UVB-Strahlen. Nebst einer hautschützenden Wirkungsweise verfügt die Innovation von Radical Skincare auch über pflegende Anti-Age- Eigenschaften. Skin Perfecting Screen SPF 30 mindert das Erscheinungsbild von Falten, ist ebenfalls ein unerlässlicher Schutz für Dekolleté und Hände und ist daher die ideale Ergänzung zu sämtlichen Pflegeprodukten der Radical Skincare- Serie. Skin Perfecting Screen SPF 30 kann direkt über der Tagespflege aufgetragen werden. Und das Beste: Das Produkt lässt sich auch im Laufe des Tages ohne Einbusse der Wirksamkeit über das Make-up anwenden. bona LIFESTYLE 38 39