Aufrufe
vor 11 Monaten

bonalifestyle-Ausgabe 2 | 2017

  • Text
  • Bona
  • Menschen
  • Zeit
  • Butz
  • Welt
  • Budapest
  • Bangkok
  • Grosse
  • Mack
  • Rudolf

D FAMILIENUNTERNEHMEN

D FAMILIENUNTERNEHMEN PLUS Märchenhaft erfolgreich BILDER HO Roland Mack gründete vor über 40 Jahren den Europa-Park, Deutschlands grössten Freizeitpark mit Weltruf. Die Erfolgsgeschichte ist legendär. Nun schlägt die Familie Mack ein neues Kapitel auf: Nach 20 Jahren Vorbereitungszeit wird eine Wasserwelt der Superlative gebaut. Kosten: 150 Millionen Euro. TEXT SIMONE LEITNER Die Entwicklung des Europa-Parks, Deutschlands grösstem Freizeitpark, ist eine Erfolgsgeschichte, wie sie im Buche steht. Das Familienunternehmen steht für Mut und Sorgfalt, für Innovation und Pioniergeist, für Weitsicht und Erfolg, für Leidenschaft und Optimismus. Jede Erfolgsgeschichte hat ihren Anfang, ihre Idee und natürlich auch ihre Kritiker. Während einer Reise durch die USA kommen Franz Mack und sein Sohn Roland 1972 auf die Idee, einen eigenen Freizeitpark mit einem Unterhaltungsangebot für alle Altersklassen zu eröffnen. Dieser soll zugleich als Ausstellungsfläche für die in Waldkirch von Mack Rides hergestellten Produkte dienen, damit potenzielle Kunden sehen können, wie die Fahrgeschäfte in der Praxis laufen. Die Realisierung dieses Projektes dauert schliesslich drei Jahre. 1975 ist es so weit: Der Europa-Park öffnet seine Tore. Doch zuvor müssen Hürden überwunden, Ideen revidiert, Durchhaltevermögen gezeigt und an der Leidenschaft festgehalten werden. Obwohl deutsche Parks zu dieser Zeit eher regional ausgerichtet sind, schaut die Familie Mack von Anfang an über die Grenzen. Das Familienunternehmen ist schon früh international ausgerichtet und legt so den Grundstein für den heutigen Welterfolg. bona bona S 16 17