Aufrufe
vor 11 Monaten

bonalifestyle Ausgabe 3 | 2016

  • Text
  • Lifestyle
  • Bona
  • Menschen
  • Orient
  • Grosse
  • Prosecco
  • Erben
  • Testament
  • Zeit
  • Bilder

NAH FERN FERNOST HOTEL

NAH FERN FERNOST HOTEL WALTHER PONTRESINA Anne-Rose und Thomas Walther sind die Eigentümer des Hotels Walther und bereits die dritte Hier geraten Gäste ins Schwärmen Das Hotel Walther Pontresina vereint die lockere Grandezza des Grand Hotels mit erstklassigem Service und familiärer Herzlichkeit. Wer sich im Internet über das Hotel Walther Pontresina informiert, stösst auf Zeilen wie diese: «Ein Hotel, in dem man sich willkommen fühlt. Grosszügige Zimmer, überaus angenehme Aufenthaltsräume, stilvolles Restaurant, aber auch die Möglichkeit für ein einfacheres Essen im Nachbarhaus. Und vor allem sehr guter Service und sehr freundliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.» Dieses Lob ist kein Einzelfall. Das zeigt der «Prix Bienvenu», mit dem das 4-Sterne-Superior-Haus im Sommer 2016 ausgezeichnet wurde. Der von Schweiz Tourismus verliehene Preis honoriert Hotels, die für ihre Gastfreundschaft besonders gute Online- Noten erhalten. «Der Prix Bienvenu und die vielen positiven Feedbacks freuen uns riesig und sind unglaublich motivierend», strahlen Anne-Rose und Thomas Walther. Sie sind die Eigentümer des Hotels Walther und bereits die dritte Walther-Generation, die das in der Belle Epoque erbaute Hotel führt. Ebenso umsichtig wie gekonnt sorgen sie dafür, dass sich Gäste jeden Alters von A bis Z wohl fühlen. Vielfältige Winterfreuden Am 16. Dezember 2016 öffnet das Hotel Walther seine Tore für die Wintersaison – und damit für äusserst vielfältige Winterfreuden: Wer es sportlich mag, findet auf 350 Pistenkilometern und den Loipen des Engadin Skimarathons sein Glück. Wer lieber zu Fuss unterwegs ist, kommt beim Winterwandern BILDER HANDOUT oder beim Schlendern und Shoppen in den Oberengadiner Dörfern auf seine Kosten. Ruhesuchende entspannen sich in den individuell eingerichteten Hotelzimmern, der grosszügigen Hotelhalle oder im Spa. Geniesser lassen sich in der Bar oder in einem der vier Spezialitätenrestaurants verwöhnen. Und auf Sport- und Kulturinteressierte warten erstklassige Events wie die Engadiner Art Talks in Zuoz oder die White Turf-Pferderennen, der Polo World Cup, die Ski-Weltmeisterschaften und das Gourmet Festival in St. Moritz. Verjüngt ins Jubiläumsjahr Von der Waldweihnacht bis zur Pferdeschlittenfahrt, vom Raclette-Plausch über Walther-Generation, die das in der Belle Epoque erbaute Hotel in Pontresina führt. das festliche Dîner de Noël bis zur rauschenden Silvester-Nacht: Auch dieses Jahr versprechen die Festtage viel Genuss. Auf den 31. Dezember freuen sich Anne-Rose und Thomas Walther heuer ganz besonders. «An Silvester stossen wir mit unseren Gästen auf ein spezielles Walther-Jahr an», verraten sie. «Im Frühling 2017 werden wir das Erdgeschoss renovieren. Und im Juni 2017 feiern wir – rechtzeitig zur Wiedereröffnung – das 110-jährige Bestehen unseres Hauses.» Mit der Neugestaltung des Parterres besinnt sich das Hotel auf seine Wurzeln und wird zugleich moderner und lebendiger. Ursprüngliche Elemente, die im Lauf der Zeit verschwunden sind, erhalten ihren angestammten Raum zurück. Die neu interpretierten Schätze von einst, ausgesuchte Materialien und lokales Handwerk werden die lockere Grandezza des Hotels unterstreichen – und der herzlichen Gastfreundschaft auch in Zukunft einen passenden Rahmen geben. www hotelwalther.ch WETTBEWERB Mit etwas Glück und der richtigen Antwort auf die Wettbewerbsfrage gewinnen Sie und Ihre Begleitung zwei Übernachtungen im Hotel Walther Pontresina. Beantworten Sie diese Wettbewerbsfrage: Welches Jubiläum feiert das Hotel Walther Pontresina im Juni 2017? Schicken Sie Ihre Antwort bis spätestens 28. Februar 2017 an: bonaLifestyle Buchenweg 32, 4571 Lüterkofen oder per Mail: wettbewerb@bonaLifestyle.ch (Keine Barauszahlung. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Teilnehmer freuen sich über News aus dem Hotel Walther.) 54 55 LIFESTYLE bona