Aufrufe
vor 2 Monaten

Circle 33 Ausgabe Juli 2020

  • Text
  • Schwimmerbecken
  • Rudolf
  • Sonnenschutz
  • Oktober
  • Landrat
  • Zeit
  • Sonnencreme
  • Stadt
  • Landkreis
  • Schwandorf
Landkreis Schwandorf Journal, Werbung, Marketing, Oberpfalz, regional

CIRCLE

CIRCLE 33-REPORT Antrittsbesuch Bürgermeister Rudolf Seidl spricht mit Thomas Ebeling ONLINE So erreichen Sie uns „ONLINE“ Bürgermeister Rudolf Seidl (rechts) stattete Landrat Thomas Ebeling seinen Antrittsbesuch ab. (Foto: Hans Prechtl, Landratsamt Schwandorf) www.facebook.com/circle33.de Am 1. Mai übernahm Rudolf Seidl die Amtsgeschäfte des ersten Bürgermeisters von Maxhütte-Haidhof von seiner Vorgängerin Dr. Susanne Plank. Am Donnerstag sprach der neugewählte Bürgermeister bei Landrat Thomas Ebeling vor, der ja in Maxhütte- Haidhof wohnt und damit einer der aktuell 11 680 Einwohner der drittgrößten Stadt im Landkreis ist. Der Landrat nahm sich eine gute Stunde Zeit, um im Rahmen dieses Antrittsbesuches über Kommunalpolitik im Allgemeinen und aktuelle Themen wie etwa die Schienenanbindung und die weitere Stärkung des ÖPNV im Städtedreieck zu sprechen. circle33 www.instagram.com/circle33.de www.circle33.de info@circle33.de circle 33 - APP (webbasierend) Rudolf Seidl, der verheiratet ist und zwei Kinder hat, war bis zu seinem Amtsantritt Polizeibeamter. Er berichtete dem Landrat von seinen ersten Erfahrungen und seinen Zielen im neuen Amt. „Ein besonderes Augenmerk gilt der zügigen Fertigstellung der Kindertagesstätten, der Planung der Ganztagesbetreuung in der Grundschule und der Sanierung der Ortsstraßen“, bekräftigte er. Der Landrat gratulierte zum Wahlerfolg und wünschte dem neuen Gemeindeoberhaupt viel Erfolg und eine stets glückliche Hand bei der Führung der Stadt. Maxhütte- Haidhof habe für den Landkreis große Bedeutung, „und das nicht nur aufgrund der enormen wirtschaftlichen Dynamik und der vielen Arbeitsplätze, sondern auch als Ort, in dem es sich gut leben lässt“, bekundete der Landrat. Als Dank für den Antrittsbesuch überreichte er das aktuelle Landkreisbuch. Seidl revanchierte sich mit einem edlen Tropfen Rotwein. Unsere Circle 33-App ist bereits online, um Ihnen auch darüber jeden Monat, eine Digitale-Ausgabe unseres Circle 33 - Landkreis Schwandorf Journal anbieten zu können. Seien Sie immer aktuell informiert, was in Ihrem Landkreis passiert. Einfach im Webbrowser am Handy folgendes eingeben: https://circle-33.appyourself.net Sie werden beim ersten Mal aufgefordert die Seite als Lesezeichen auf Ihrem Homebildschirm abzuspeichern. So haben Sie mit einem Touch alles parad was wichtig ist. 10 www.circle33.de

CIRCLE 33-REPORT Wackersdorfer Kunst- und Kulturwochen verschoben PRESSEMITTEILUNG Sehr geehrte Damen und Herren, schweren Herzens haben wir uns in enger Absprache mit dem gesamten Veranstaltungs-Team dazu entschlossen, die Wackersdorfer Kunst- und Kulturwochen vollständig zu verschieben. Die Reihe wird weitestgehend eins zu eins von Oktober 2020 auf Oktober 2022 verlegt. Eine Verschiebung um ein Jahr ist nicht möglich, da die Kunst- und Kulturwochen im jährlichen Wechsel mit dem Bürgerfest stattfinden und letzteres für 2021 bereits weitreichend geplant ist. werden können. Details folgen sobald möglich. Außerdem bleibt ein Highlight aus der ursprünglich geplanten Veranstaltungsreihe bestehen: Gemeinsam mit seinem Streichensemble wird Komponist und Pianist Florian Christl auch am 18.10.2020, also am ursprünglich geplanten Termin, ein Konzert in St. Stephanus geben. Falls eine Durchführung mit Publikum nicht möglich ist, wird das Event als hochwertige Videoproduktion live online gestreamt. Und: Auch die Durchführung der geplanten Erlebniswanderung um den Oberpfälzer Märchengarten unter freiem Himmel ist derzeit denkbar. Mit freundlichen Grüßen Michael Weiß Die genaue Verteilung der neuen Einzeltermine wird derzeit noch abgestimmt, der neue Zeitrahmen steht bereits fest: 7. bis 23. Oktober 2022 – das heißt auch: Die Eröffnung mit Schnellzeichner Daniel Stieglitz findet am 7. Oktober, das Abschlusskonzert am 23. Oktober 2022 statt. Auch das Ersatzdatum für Django Asül ist bereits in Stein gemeißelt: 14.10.2022. Die Karten, die bisher für den 10.10.2020 erworben wurden, behalten ihre Gültigkeit für den neuen Termin. Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit für Stornierungen (Frist ist der 31.12.2020). Verwaltungsgemeinschaft Wackersdorf Presse und Öffentlichkeitsarbeit Kultur und Tourismus ANZEIGE Zu den Hintergründen: Wirklichen Spielraum für „normale“ Veranstaltungen gibt es derzeit kaum. Jetzt im Sommer würde die „heiße“ und finale Phase der Planung und Bewerbung starten. Das Problem: Die Perspektive für Oktober ist äußerst ungewiss. Die ersten Veranstaltungen würden aufgrund des zu lange ausgebliebenen Vorbereitungsund Probenzeitraums bereits jetzt nicht mehr stattfinden können. Wir rechnen derzeit außerdem nicht damit, dass die übrigen Events auch nur ansatzweise wie geplant regulär durchführbar sein werden (Publikum in geschlossenen Räumen). Dass die Kunst- und Kulturwochen verschoben werden, bedeutet nicht, dass im Oktober 2020 keine kulturellen Veranstaltungen in Wackersdorf stattfinden werden. Mit zahlreichen Partnern plant die Gemeinde derzeit kleinere „kulturelle Merker“, die mit den Vorgaben und Umständen vereinbar sind und relativ spontan „auf Sicht“ geplant ÖFFNUNGSZEITEN Mo Di Mi Do Fr Sa So 11:00-14:00 | 16:00-23:00 11:00-14:00 | 16:00-23:00 Ruhetag 11:00-14:00 | 16:00-23:00 11:00-14:00 | 16:00-23:00 16:00-23:00 10:00-14:00 | 16:30-23:00 WIR FREUEN UNS AUF EUCH Wöhrvorstadt 1 92421 Schwandorf 09431 / 2386 FAMILIENBETRIEB REGIONALE KÜCHE SPEISEN ZUM MITNEHMEN HERRLICHE NAABTERRASSE FEIERLICHKEITEN ALLE ART GÄSTEZIMMER www.gasthof-baier.de info@gasthof-baier.de Das Landkreis Schwandorf Journal 11

Veröffentlicht

Circle 33 - Ausgabe März 2020
Circle 33 - Ausgabe April 2020
Circle 33 Ausgabe Mai 2020
Circle 33 Ausgabe Juli 2020
© 2020 by circle33