Aufrufe
vor 2 Jahren

COMPACT-Edition 3

  • Text
  • Merkel
  • Deutschland
  • Europa
  • Menschen
  • Deutsche
  • Deutschen
  • Zeitung
  • Welt
  • Merkels
  • Kanzlerin

Die Machtmaschine Die

Die Machtmaschine Die verbotene Meinung «Wir werden mit der ganzen Härte des Rechtsstaates dagegen vorgehen – auch im Internet, was der Justizminister jetzt ja tut.» (Über Asylproteste, Bundestagsrede, 9.9.2015) Wählerwarnung «Ich verstehe, dass Menschen Sorgen haben. Die AfD aber hat keine Lösungen anzubieten, die gut für Deutschlands Zukunft wären.» (Rhein-Zeitung, 4.3.2016) Merkels Demokratieverständnis «In der Politik gibt es immer wieder Entscheidungen, die man fällen muss, ohne vorher eine Meinungsumfrage zu machen (…) Wenn ich nach der Rente mit 67 frage, habe ich auch heute immer noch keine Mehrheit dafür, und trotzdem bleibt sie richtig und notwendig.» (Bild, 2.9.2016) Der einstige hessische Ministerpräsident (1999-2010) Roland Koch galt als innerparteilicher Rivale Merkels. Foto: picture-alliance/SCHROEWIG/CS Wahlempfehlung «Ich möchte die Menschen ermuntern, zur Wahl zu gehen und Parteien die Stimme zu geben, die sich für die Lösung der Probleme einsetzen. Dafür zählt die AfD für mich nicht.» (n-tv, 2.9.2016) «Wir werden mit der ganzen Härte des Rechtsstaates dagegen vorgehen – auch im Internet, was der Justizminister jetzt ja tut.» 9.9.2015 Höhere Mathematik «Wenn Sie 100 Prozent der Bevölkerung nehmen und 60 Prozent waren wählen und davon haben 22 Prozent die AfD gewählt, dann ist das nicht schön, aber dann ist das noch nicht die Mehrheit der Bevölkerung.» (rbb-Radiointerview, 15.9.2016) 114

Freund und Feind über Merkel Geliebt und gehasst, vergöttert und verdammt: Die kühle Frau entfesselt ungeahnte Leidenschaften – auf beiden Seiten. 115

© COMPACT-Magazin GmbH 2016 Alle Rechte vorbehalten

   Mediadaten  /  Datenschutz  /  Impressum  /  Kommentarregeln  /  Nutzungsbedingungen  /  Widerruf