Aufrufe
vor 11 Monaten

Trotzdem Ostern - Inpuncto 2020

  • Text
  • Corona
  • Karwoche
  • Kirchenzeitung
  • Karfreitag
  • Feiern
  • Liebe
  • Pilatus
  • Jesu
  • Christus
  • Kreuz
  • Menschen
  • Ostern
Ob jemand alleine, in einer Familie oder einer anderen Gemeinschaft lebt: Dieses Magazin will helfen, dass die österlichen Tage zu besonderen Tagen werden. Feiern wir gemeinsam in der Corona Zeit trotzdem Ostern.

Zu

Zu Ostern alles gratis Da kommt keine Rechnung im Nachhinein. Sogar deine Schulden – nicht nur gestundet, sogar getilgt. Gott hat den Laden nicht dicht gemacht. Sein Treueangebot gilt. Ein für immer geschlossener Bund. Eine Liebschaft auf ewig. Alles gratis. So wie das Sonnenlicht. 18 trotzdem ostern Es ist Leben, das hier geschenkt wird. Freude. Trost. Hoffnung. Alles, was es schön macht und nährt. Ostern. Die Sonne ist aufgegangen. So gewiss, wie sie am Himmel erscheint, so verlässlich hat Gott sich an den Menschen gebunden. Sogar die Nacht lebt von der Sonne.

FOTO: GERD NEUHOLD Emmaus 2020 Nicht einmal den Schatten gäbe es ohne ihr Licht. Und nur, wo gelebt worden ist, gibt es den Tod. Als Schatten der Liebe schmerzt er. Doch dahinter: das Licht. MATTHÄUS FELLINGER Die Begegnung Jesu mit nur zwei Menschen. Unterwegs waren sie nach Emmaus, nur weg aus Jerusalem, der Stadt, in der sie ihre Hoffnung soeben begraben haben. Sie haben den Fremden eingeladen, er ist mit ihnen den Trauerweg weitergangen – und er ist mit ihnen bei Tisch gesessen. Als er das Brot brach, erkannten sie ihn. „Wo zwei oder drei in meinem Namen beisammen sind, da bin ich mitten unter ihnen“ – hat Jesus an anderer Stelle zugesagt. Das Emmausgeschehen geht heuer besonders nahe, zumal die österlichen Tage nicht in großer Gemeinschaft, sondern im kleinen Kreis, daheim, am eigenen Tisch gefeiert werden. Hans Reitbauer, Religionslehrer und Psychotherapeut aus Birkfeld (Steiermark), hat das Geschehen in ikonenhafter Mischtechnik dargestellt. trotzdem ostern 19