Aufrufe
vor 1 Jahr

Fassadentechnik Ausgabe 2+3/21

  • Text
  • Fliesen
  • Hierbei
  • Fassaden
  • Fassadentechnik
  • Bewertete
  • Bauteile
  • Schallschutz
  • Schlagwortsuche
  • Schalldruckpegel
  • Fassade
Die technische Neuerung der Formgedächtnislegierungen (FGL) findet gerade ihren Weg aus der Medizintechnik auf die Baustelle. In beiden Fällen werden metallische Legierungen verwendet, die sich verändernden Umgebungsbedingungen anpassen können. Dieser Prozess kann auch aktiv angesteuert werden. So zum Beispiel in der Befestigungstechnik. Die Details lesen Sie ab Seite 24. Dass die Gebäudehülle zunehmend in die Stadt- und Quartiersplanung einbezogen wird, macht – indirekt – unser Artikel ab Seite 28 deutlich. Hier drucken wir exklusiv und vor der eigentlichen Veröffentlichung die neue FVHF Leitlinie „Schallschutz mit Vorgehängten Hinterlüfteten Fassaden“ in dieser und den folgenden Ausgaben ab.

architektur 8

architektur 8 2+3 I 2021_fassadentechnik

Die selbsttragende Glasfassade ist an einer Metallkonstruktion befestigt, die wiederum die Form des Gebäudes kopiert. Die Fliesen werden immer nur an einer Stelle am Haus befestigt, und drei weitere Fliesen drücken sie dann gegen die Verkleidung. glasfassade durchsichtige fliesen für Lasvit-zentrale Der böhmische Glas- und Leuchtenhersteller Lasvit vereint in seinen Produkten gekonnt traditionelles Handwerk mit modernem Design und innovativen Ideen. Der neue Hauptsitz im böhmischen Nový Bor spiegelt diese Dualität in der Architektur wider. Zwei unter Denkmalschutz stehende Gebäude wurden restauriert und durch zwei zeitgenössische Bauten miteinander verbunden. Dabei steht das helle „Glashaus“ mit seinen eigens von Lasvit entwickelten Glasfliesen im spannungsvollen Kontrast zu dem schwarzen „Zementhaus“. Durch die transparenten Fliesen dringt das Licht aus zwei darunterliegenden Konferenzräumen: Die Fassade leuchtet. fassadentechnik_2+3 I 2021 Bilder: Lasvit