Aufrufe
vor 4 Monaten

FILMFEST MÜNCHEN MAGAZIN 2018

Das kostenlose Filmfest Magazin finden Sie im Festivalzentrum Gasteig und an den Filmfest-Kinos in München. Hier können Sie online im Magazin stöbern.

WI LDE SCHÜSSE

WI LDE SCHÜSSE CINEVISION – SPONSORED BY MPLC Wer, wenn nicht die Erstlings- wie Zweitlings-Regisseure aus aller Welt, könnte sich dazu berufen fühlen, die ganzen Genrekonventionen und die anderen Do’s und Don‘ts des Filmemachens abzuschießen, mutig zu durchlöchern und neu zusammenzubasteln, furios oder poetisch oder furios poetisch, auf jeden Fall innovativ und grenzsprengend? Das Kino war schon immer ein Spielfeld, auf dem alles Mögliche ausprobiert werden konnte, ohne dass eventuell fatale Konsequenzen, zumindest im Realen, ausgebadet werden mussten. Neue soziale Systeme, neue Identitäten erleben im Film ihren Testlauf, haben ihre glorreiche Premiere, um unsere Sinne durcheinanderzuwirbeln. 14 Wilde Jungs können eh von wilden Mädchen gespielt werden; ein (fiktiver) portugiesischer Fußball-Star kann nach einer Final-Blamage sich auf einer irren Odyssee in diamantener Klarheit neu definieren; und eine Frau

Der Wettbewerb CineVision zeigt frische Werke von frischen Regisseuren lake over fire von Joern Utkilen vom Zoll kann sich in einen Kosmos hineinschnuppern, der nach Regeln funktioniert, die es auch erstmal zu begreifen gilt. Der Traum ist bei diesen filmischen Exkursionen ganz nah, die Toten spuken quicklebendig herum, und wenn nicht sie, dann verhalten sich die Lebenden so seltsam und eigenwillig, dass sie nicht ganz von dieser Welt erscheinen. Einiges lauert in den Schatten des brasilianischen Regenwalds, sowie in den Straßen von Old Delhi – und natürlich in den Köpfen der Menschen, die vor ihren Augen gerne mal, wie zeitgemäß, einen Bildschirm haben. Überwacht wird überall, und dann kommen Dinge ans Licht, die man als Filmfigur mit tragender dramatischer Funktion gar nicht sehen sollte und wahrscheinlich auch gar nicht wollte (im Gegensatz zum Kinopublikum). Um diesen Wahnsinn zu ertragen, braucht es schon die Gelassenheit eines Buddhas. Oder Humor. Oder Fantasiebegabung. Am besten alles drei. Hat aber fast niemand, und dann wird’s doch ein bisschen gaga. Selbst die Hüter der Ordnung, die Cops, ob sie nun im Herzland der USA oder in Dänemark arbeiten, haben es schwer, ihre fünf Sinne zusammenzuhalten angesichts familiärer Probleme oder eines Anrufs, der die ganze schöne Nachtruhe in den ebenso schönen Thriller stürzt. Ein ganzer Film hängt dann am Telefon und ja, auch dem Western lässt sich einiges an jugendlichem Charme abgewinnen, wenn statt Pferde Mopeds geritten werden. Der Blick darf sich erfrischen, zehn Filme bieten eine neue CineVision und überraschen – vom Anfang bis zum Ende. Die Treffsicherheit bei diesen ersten, zweiten Filmen ist dabei beeindruckend: Jeder Schuss erreicht irgendwie sein Ziel. Michael Stadler CINEVISION – SPONSORED BY MPLC 15

Filmfest Munich

FILMFEST MÜNCHEN MAGAZIN 2018
FILMFEST MÜNCHEN MAGAZIN 2017

Socials