Aufrufe
vor 4 Monaten

FILMSCHOOLFEST MUNICH Magazin 2018

  • Text
  • Shortfilm
  • Studentfilm
  • Filmfestival
  • Subtitles
  • Israel
  • Germany
  • Arts
  • Belgium
  • Documentary
  • Films
  • Screening
  • Filmmuseum
  • Jerusalem
Das kostenlose FILMSCHOOLFEST MUNICH Magazin finden Sie im Festivalzentrum Filmmuseum München und an ausgewählten Locations. Hier können Sie online im Magazin stöbern.

TUESDAY NOV 20 2:30 PM

TUESDAY NOV 20 2:30 PM INTERNATIONAL COMPETITION INTERNATIONALER WETTBEWERB THURSDAY NOV 22 7:30 PM Program 5 Program 5 Was uns nicht umbringt, macht uns stark. Blickt man als Gealterte zurück auf das vergangene Leben, auf vergangene Lieben, so erscheint das frühere Leid in einem wehmütig glänzenden Schein. Ein noch junger Mensch, der dem Tod eines Tieres beiwohnen muss, fühlt sich dem Ende plötzlich nah. Einschneidende Erlebnisse zwingen zum Erwachsenwerden, und auch Sterben ist ja Teil des Lebens. Einer hat dem Tod ins Auge gesehen und fürchtet ihn seither hinter jeder Ecke. Dem anderen wird sein baldiger Tod vorhergesagt – und er genießt jeden Tag wie keinen zuvor. What doesn’t kill us makes us stronger. Looking back in old age at a life that’s passed, at loves that have passed by, puts a nostalgic shimmer on the suffering once experienced. Forced to witness the death of an animal, a person still in his youth suddenly senses his own end approaching. Profound experiences force people to grow up, and even death is part of life. One person has looked death in the eye and fears it may be lurking around every corner. Another’s imminent death has been predicted – and he enjoys every day like never before. 23. Juni 2016. In England dreht sich alles um den Brexit. In den USA um den Präsidentschaftswahlkampf. Dazu Nachrichten von diversen Verbrechen. Alles in eine ungewöhnlichen Sendung verpackt. NEWS 23/06/2016 ZEIT DER UNRUHE It’s June 23, 2016. In the UK a critical referendum is underway. In the US a presidential campaign is gathering steam. In Germany, a news broadcast is being constructed by the citizens themselves. Deutschland 2017 • Deutsche Film und Fernsehakademie Berlin Director: Elsa Rosengren • Experimentalfilm • 9 min • German with Engl. subtitles Dan ist nach einem terroristischen Anschlag schwer traumatisiert. Während er wieder seiner Arbeit nachgeht, erschüttern ihn Meldungen neuer Angriffe. Er gerät in Panik - mit ungeahnten Folgen. TERROR PIGUA Dan is a Jerusalem supermarket employee who suffers from PTSD after being caught up in a terrorist attack. On a day in which multiple attacks hit Jerusalem once again, Dan’s fear escalates. Die Reflexion einer nackten Schönen, die aus dem Bade steigt. Und daneben der traurige Mann, der sich ihrer erinnert. Denis Lavant spielt den Schmerzgebeutelten in einer Welt hinter dem Spiegel, während draußen das Leuchten und Tosen eines Volksfests tobt. In diesem spanischen Dorf geschehen noch Wunder: Eine hellseherische Fischhändlerin empfängt die Vision von Amadeos baldigem Tod, worauf die anderen Dorfbewohner dem gutmütigen Witwer die besten letzten Tage seines Lebens bereiten. Bis schließlich sein letztes Stündlein gekommen ist. PARALLAXE A beautiful woman gets out of the bathtub. Seeing her reflection, a man is saddened by his memory of her. A refugee in a hall of mirrors, he retreats into the darkness of his bruised mind amid the laughter from the fair outside. Or are they screams he hears? Belgium 2017 • Institut National Supérieur des Arts du Spectacle et Techniques de Diffusion, Brussels • Director: Aline Magrez Experimentalfilm • 23 min • French with Engl. subtitles THE BEETLE AT THE END OF THE STREET EL ESCARABAJO AL FINAL DE LA CALLE When a psychic fishmonger foresees Amadeo’s death, his fellow villagers rally to give him the best final seven days for which one could ask. Spain 2017 • Cinema and Audiovisual School of Catalonia, Terrassa Director: Joan Vives • Fiction • 19 min • Catalan with Engl. subtitles Dieser Puppen-Animationsfilm erzählt von einem Mädchen auf dem Lande. Als sie ihre Großmutter das erste Mal mit der Schlachtung eines Huhns konfrontiert, flieht die Kleine – nur um im Feld einer noch größeren Tragödie zu begegnen. Eine allegorische Reise über das Erwachsenwerden. SOWING SÄEN In rural Ukraine, a girl, whose only treasure is a painted Easter egg, is shocked as her grandmother puts a freshly slaughtered chicken on the table. Confronted with death for the first time, she leaves the house, only to face a new tragedy that will force her to give up her treasures. Deutschland 2018 • Kunsthochschule Kassel • Director: Maryna Miliushchanka • Animation • 7 min • Without dialogue Program 5 Israel 2017 • The Ma’aleh School of Film & Television, Jerusalem Director: Yonatan Shehoah • Fiction • 17 min • Hebrew, Arabic with Engl. subtitles 12 13

Filmschool - Unser Magazin

FILMSCHOOLFEST MUNICH Magazin 2017
FILMSCHOOLFEST MUNICH Magazin 2018

Socials