Aufrufe
vor 4 Jahren

FLUG REVUE 04/2016

  • Text
  • Flug
  • Revue
  • Airbus
  • April
  • Boeing
  • Flugzeuge
  • Luftwaffe
  • Januar
  • Februar
  • Aerion

Freundeskreis Luftwaffe

Freundeskreis Luftwaffe Editorial Sehr geehrte Leserinnen und Leser, verehrte Mitglieder! Wie bereits in der vorangegangenen Ausgabe angekündigt, werden wir unsere diesjährige Mitgliederversammlung am 26. April in Köln-Wahn durchführen. Hierzu lade ich Sie heute ein. Bitte entnehmen Sie Einzelheiten der nebenstehenden formellen Einladung mit Tagesordnung. Ich würde mich sehr freuen, wenn auch in diesem Jahr eine große Zahl unserer Mitglieder dieser Einladung folgt. Gemäß Satzung ist über die Besetzung des Vorstandes jeweils nach Ablauf von drei Jahren zu entscheiden. In diesem Jahr stehen zur Wahl: • Vizepräsident (derzeit BrigGen a.D. Dipl.-Ing. Peter Lahl) • Vizepräsident (derzeit Michael Lorenz, Geschäftsführer ML Holding) • Schatzmeister (derzeit Helmut Verwey, Bankdirektor a.D.) Unsere Sektionsleiter werden wieder Gelegenheit haben, aus ihrem Bereich zu berichten und ihre Planung für das Jahr 2016 vorzustellen. Auch in diesem Jahr werden wir der Mitgliederversammlung einen Informationsteil voranstellen, der für uns von dem 2014 neu geschaffenen Luftfahrtamt der Bundeswehr gestaltet wird. Unter dem Leitthema „Sicherheit in der militärischen Luftfahrt“ dürfen wir eine vielseitige Vorstellung der bestimmenden Aspekte in der bemannten und unbemannten Militärluftfahrt erwarten. Mit freundlichen Grüßen Botho Engelien, Präsident Zum Geburtstag Im Namen des Vorstands gratuliert Präsident Botho Engelien den folgenden Jubilaren, die im April Geburtstag haben, ganz herzlich: Walter Nitschke (91), Dr. Karl-Joachim Mahncke (85 Jahre), Dietbert Freisler (84), Hans-Joachim Stzebniok (81), Hans-Achim Pfenningschmidt (81), Adalbert Fink (80), Horst Sagner (75), Klaus Folger (75), Franz Winkelmann (70), Alois Rohrsetzer (70), Peter Arnold (70), Heinz Matysik (60), Burkhard Gräff (50). Europäische Rüstungsprogramme Zusammenarbeit wird enger Auf allen Feldern treibt das Luftfahrtamt der Bundeswehr eine engere Kooperation bei den wichtigen europäischen Großprogrammen voran. Egal, ob es um den Eurofighter oder den A400M-Transporter geht – Generalmajor Ansgar Rieks, Chef des neu geschaffenen Luftfahrtamts der Bundeswehr, konnte gleich zu Jahresbeginn wichtige Abkommen mit seinen europäischen Kollegen unterzeichnen. Ziel war es dabei, die Abwicklung der viel kritisierten Kooperationsprogramme künftig zu vereinfachen und so zeit- und kostensparender zu machen. Nach der Zeichnung der Zertifikate über die gegenseitige Anerkennung der nationalen militärischen Luftfahrtbehörden konnten die Eurofighter Jagdflugzeug GmbH und die NETMA zum Beispiel eine Vereinbarung treffen, nach der die Verfahren für die Muster- und Luftverkehrszulassung des Kampfflugzeugs gestrafft werden sollen. Basis dabei ist das neue European Military Airworthiness Requirement 21 (EMAR21), das vor kurzem von der Europäischen Verteidigungsagentur (EDA, European Defence Agency) genehmigt worden ist. Die Idee, EMAR21 für das Eurofighter-Programm zu übernehmen, kam von der Ministerial Task Force für den Eurofighter. Aus Sicht des neuen Eurofighter- Chefs Volker Paltzo wird eine gemeinsame Zulassungsnorm „dem Programm zu einer größeren Effizienz verhelfen“, denn „die Qualifizierung und Zertifizierung nimmt naturgemäß viel Zeit in Anspruch“. Militärische EMAR-Standards sowie eine Zertifizierung durch die zivile europäische Luftfahrtagentur EASA in Köln spielen auch eine wichtige Rolle bei der deutsch-französischen Vereinbarung über die technisch-logistische Ausbildung für den Militärtransporter Airbus A400M. Eine in Wunstorf unterzeichnete Vereinbarung stellt die angestrebte multinationale Interoperabilität sicher. Nach einer erfolgreichen Auditierung durch das Luftfahrt-Bundesamt ist der abgesetzte Bereich Wunstorf des Technischen Ausbildungszentrums der Luftwaffe in Faßberg seit Juli 2015 als EASA Part-147 Maintenance Training Organisation (MTO) anerkannt und zertifiziert. Zukünftig wird die technisch-logistische Waffensystem aus bildung aller deutschen und französischen A400M-Luftfahrzeugtechniker in Wunstorf durchgeführt. Der Unterricht erfolgt gemeinsam, und zwar in englischer Sprache. FR K. SCHWARZ www.flugrevue.de

Geschäftsstelle Die Luftwaffe erhielt ihren 100. Eurofighter-Einsitzer. Eine Modernisierung soll einfacher werden. Mitgliederversammlung 2016 Foto: Andreas Zeitler Die Geschäftsstelle Freundeskreis Luftwaffe ist von Montag bis Donnerstag von 9 bis 12 Uhr besetzt. Tel. +49 2203 64815 Fax +49 2203 800397 Homepage www.freundeskreis-luftwaffe.de E-Mail office@freundeskreis-luftwaffe.de Anschrift Freundeskreis Luftwaffe e.V., Geschäftsstelle, Wahn 504 / 10, Postfach 906110, 51127 Köln Bankverbindung VR-Bank Rhein-Sieg eG BIC: GENODED1RST IBAN: DE 05 3706 9520 1114 5450 11 Referent für Presseund Öffentlichkeitsarbeit c/o Geschäftsstelle FKLw, E-Mail: presse@freundeskreis-luftwaffe.de Sektion Dresden Leiter Rainer Appelt, Minna-Herzlieb-Str. 41, 02828 Görlitz Tel. 03581 / 765514 E-Mail m.r.appelt@web.de Sektion München Leiter Heinz Gerrits, Gustav-Mahler-Weg 13, 85598 Baldham Tel./Fax 08106 / 302728 E-Mail c.h.gerrits@t-online.de Sektion Berlin Leiter: Günther Hoffmann, Kladower Damm 276c, 14089 Berlin Tel. 030 / 36804392 E-Mail guenther_hoffmann@alice-dsl.de Sektion Nörvenich Leiter: Hans-Joachim Klimek, An der Hülle 6, 50259 Pulheim Tel./Fax 02238 / 96 68 50 E-Mail ha-klimek@t-online.de Sehr geehrtes Mitglied, zu unserer Mitgliederversammlung 2016 am 26. April , Beginn 14:00 Uhr, im Konferenzzentrum der Luftwaffe (Gebäude 115) Luftwaffenkaserne Wahn, 51127 Köln, lade ich Sie ein. Tagesordnung: 1. Begrüßung 2. Feststellung der Beschlussfähigkeit 3. Totengedenken 4. Geschäftsbericht des Präsidenten 5. Kassenbericht des Schatzmeisters 6. Bericht Kassenprüfer 7. Entlastung des Vorstandes 8. Genehmigung des Haushaltsplanes 2016 9. Erhöhung Mitgliedsbeitrag ab 1.1.2017 10. Wahl Vizepräsidenten (2) 11. Wahl Schatzmeister 12. Verschiedenes Anmeldung Ich möchte an folgender(n) Veranstaltung(en) des Freundeskreises Luftwaffe e.V. teilnehmen (Zutreffendes bitte ankreuzen): am Anmeldeschluss Mitgliederversammlung 2016 26.04.16 12.04.16 51127 Köln (siehe Einladung) Luftfahrtamt der Bundeswehr 26.04.16 12.04.16 51127 Köln (siehe Einladung) Flugbereitschaft BMVg 19.05.16 16.04.16 51127 Köln Taktische Luftwaffengruppe „R“ 24.05.16 16.04.16 26409 Wittmund Luft-/Bodenschießplatz 10.05.16 16.04.16 48531 Nordhorn Bitte vollständig ausfüllen, auch für Gäste. Coupon mit frankiertem Rückumschlag einsenden an: Geschäftsstelle Freundeskreis Luftwaffe e.V., Wahn 504/10 Postfach 90 6110, 51127 Köln Wichtiger Hinweis: Für Nichtmitglieder (Ausnahme Ehe-/Lebenspartner sowie Kinder/Enkelkinder) wird eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr von 10 Euro vor Ort erhoben. Mit freundlichen Grüßen gez. Engelien, Präsident Hinweise: Schriftliche Vorschläge zur Tagesordnung, Wahlvorschläge und Ihre Anmeldung werden bis spätestens 12.04.2016 an die Geschäftsstelle Freundeskreis Luftwaffe e.V. erbeten. Unserer Mitgliederversammlung ist eine Informationsveranstaltung des Luftfahrtamtes der Bundeswehr von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr am besagten Ort vorangestellt. Thema: „Sicherheit in der militärischen Luftfahrt“ Name Vorname Straße PLZ Ort Geburtsdatum Geburtsort Mitglieds-Nr. Personalausweisnr. Einverständniserklärung: Ich bin damit einverstanden, dass meine persönlichen Daten an den Veranstalter und an den Vertreter des Freundeskreises Lw. e.V. für die o.a. Veranstaltungen weitergegeben werden. Mit der Veröffentlichung meines Bildes in der Flug Revue/Homepage bin ich ebenfalls einverstanden. Datum Unterschrift www.flugrevue.de Freundeskreis Luftwaffe: Aufnahmeantrag siehe Kleinanzeigenmarkt

Kiosk

FLUG REVUE 07/2015
FLUG REVUE 06/2015
FLUG REVUE 05/2015
FLUG REVUE 04/2015
FLUG REVUE 03/2015
FLUG REVUE 02/2015
FLUG REVUE 01/2015
FLUG REVUE 12/2014

RSS-Feed

© Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG